Home / Forum / Tiere / Zwergwachtel nur noch auf einem Bein

Zwergwachtel nur noch auf einem Bein

31. Mai 2010 um 19:52 Letzte Antwort: 1. Juni 2010 um 12:13

Hallo,
undzwar ist gestern was schreckliches passiert !,
während ich geschlafen habe , bin ich mal aufgestanden , in die küche
was trinken...dann sahh ich es , mein zwergwachtel voller blut ! am fuß
war geschockt ...desinfizierte gleich.. was ich sah er hatte sich iwo eingeklemmt
sein fuß hing regelrecht rum und war auch umgekehrt also sein fuß schaute in die
andere richtung wikrlich ein schock !...
dan fuhr ich gleich zum tierarzt, und sie sagte sie kann leider nichts mehr tun
für das füßchen es musste ab ...ich bin so traurig mein kleiner läuft = humpelt nur noch
auf einem bein,.. nicht nur das, er liegt nur noch und kommt wahrscheinlich nicht klar iwie
ich weiß es nicht, er liegt wirklich nur noch, das schmerzt sehr ihn so zu sehen
bin so traurig, was könnte ich denn tun?
liebe grüße

Mehr lesen

1. Juni 2010 um 12:13


Och wie traurig!

Ich würde die Wachtel gut beobachten, ob sie eventuell Schmerzen hat. Ich weiß nicht, ob man bei Laufvögeln auch noch etwas an der Umgebung verändern kann, um diese Handicap-berücksichtigend zu gestalten. Ich nehme an, dass eine Wachtel den Stumpf gut entlasten kann, da sie sich ja jederzeit hinsetzen kann.

Armes Tierchen! Aber Vögel stecken solche Verletzungen meist erstaunlich gut weg.

Hm, mir fällt spontan auch nur ein Ort ein, wo du andere Wachtelhalter fragen könntest (ich bin ja Sittich-Halterin): http://vogelforen.de/forumdisplay.php?f=38

Hoffe deine Wachtel gewöhnt sich gut an die neuen Lebensumstände.
Kopf hoch, die Behinderung muss ja nicht bedeuten, dass die Wachtel nun ein schlechtes Leben haben mpsste!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers