Home / Forum / Tiere / Zwerghasenbabys tot =(

Zwerghasenbabys tot =(

7. Juni 2009 um 12:43

Hallo ihr Lieben,

mein Freund hat zuwachs bekommen bei seinen Zwerghasenweibchen, gestern hat das Zwerhasenweibchen ein Junges geboren, kam lebend zur Welt nur die Mutter hat es nicht aktzepiert bzw. hat keine Milch gegeben.
Heute in der früh hat es noch 5 Junge bekommen aber jetzt sind sie alle tot.
Ich bin ein megaaaaaaaaa Tierlebender Mensch, und find es eig. nicht richtig die Hasenbaby einfach so sterben zu lassen da sie quitsch lebendig gewesen sind. Man kann sie ja mit der flasche aufziehen, und ich hätte dir auch gemacht.
Möchte gearn jetzt eure Meinung zu diesen Thema hören.
Vielen Dank im Voraus.
lg sarah

Mehr lesen

7. Juni 2009 um 12:49

.
sorry das ich immer Zwerghasen geschrieben hab, ich weis schon das es Zwergkaninchen sind, aber Wörtlich sagt man meistens Zwerghase. sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2009 um 17:51
In Antwort auf sarah9901

.
sorry das ich immer Zwerghasen geschrieben hab, ich weis schon das es Zwergkaninchen sind, aber Wörtlich sagt man meistens Zwerghase. sorry

Zum einen mein Beileid zu dem Verlust...
... das hätte in der Tat nicht sein müssen.
So harsch das jetzt klingt aber überlasst das Züchten den Züchtern

Oder macht euch vorher schlau, holt euch Zuchttaugliche Tiere von Züchter, tretet einem anerkanntem Verein bei und legt dort eure Züchterprüfung ab und DANN könnt ihr mit Züchten anfangen
-Es ist nämlich weit mehr als männlein auf weiblein setzen, wie ihr ja am eigenen Leib erfahren habt-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 20:01


Jedem Seins sein lassen?
Meinst das ernst, so wenn dann auf alle Lebensbereiche bezogen?

-Ich lasse natürlich jedem seine Meinung-
Aber als aktiver Tierschutzer sehe ich es als meine Pflicht solche dev. nicht artgerechte Haltung/zuchtversuche zu unterbinden. Z.B. durch aufklärung, hinweiße, ect...
Was bei solchen selbstexperimenten, ohne wissen, herauskommen kann haben wir hier ja gesehn und das darf/kann/muss einfach nicht sein, dem Tier zum wohle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2009 um 0:11


icke findäh, Duh shraibst aba ein kohmishes Deuhtsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2009 um 16:07

Keine ahnung
von den GENEN!!! ich lach mich tot!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 5:18

Hallo
Hallo!

Woher möchtest du denn wissen das die Mutter das Junge nicht angenommen hat? Kaninchenbabys werden fast nur ein Mal pro Tag gesäugt und das ist in der Nacht. Nach der Geburt kann es auch sein das die Kaninchenmama erst mal bis zu 24 Stunden nicht an das Nest geht! Ich vermute jetzt einfach mal das du gesehen hast das ein Kaninchen da ist, bist an das Nest zum schauen und hast die Mutter dabei gestört die anderen zu bekommen!
Das zweite, auch wenn du sie raus genommen hättest zum zufüttern wären dir die Babys spätestens am zweiten oder dritten Tag gestorben. Kaninchen brauchen in den ersten Tagen die Muttermilch!
Bitte laßt doch endlich das Kaninchenvermehren in den Wohnstuben!!!!

Janin
*** www.schwarzenbacher-teddyzwerg e.de.tl ***

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2009 um 16:06

Genau DAS
werfe ich ja hier vor! keine ahnung haben, aber die schreiberein beleidigen! finde das genauso unfair wie dummdreist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2009 um 18:06
In Antwort auf katica_11861550

Genau DAS
werfe ich ja hier vor! keine ahnung haben, aber die schreiberein beleidigen! finde das genauso unfair wie dummdreist...

~ohne mich einmischen zu wollen~
Woher wollen Sie wissen das ninajan und babna keine Ahnung haben? Kennen Sie sie persönlich?
Haben Sie etwa mehr Ahnung und können wissenschaftlich gegen argumentieren, dann bitte lassen Sie uns an Ihrem Wissen teil haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen