Home / Forum / Tiere / Tiere - Katzen / Zwei Kater, geht das gut?

Zwei Kater, geht das gut?

23. August 2009 um 23:17 Letzte Antwort: 8. September 2009 um 22:15

Wir haben uns erst einen kleinen Kater, damals 8 Wochen zugelegt. Er hat sich wunderbar eingelebt, geht auch raus in die Natur. Vor 5 Tagen haben wir noch seinen Bruder (aus dem gleichen Wurf) dazu bekommen. Sein Besitzer ist mit ihm nicht klar gekommen, dort war er aggressiv hat sämtliche Tapeten von den Wänden geholt und andere Sachen kaputt gemacht. Er ist sehr verschmust , ständig am schnurren. Aber die beiden Kater kennen sich nicht mehr, dazu war die Trennung zu lange, haben andere Gerüche angenommen. Sie knurren sich ständig an und fauchen. Unserer jagt den Neuling durch die Wohnung, sie kratzen und beißen sich. Ich habe Angst , dass unser Kater den anderen verletzt. Es ist ja bekannt, dass Kater ihr Reich verteidigen wollen. Geht es gut, wenn zwei gleichaltrige Kater zusammen gehalten werden? Sie sind jetzt knappe 5 Monate alt. Oder ist es besser wenn ich den neuen Kater weggebe? Ich hätte auch schon eine Anfrage.

Mehr lesen

24. August 2009 um 17:15

Danke,
jetzt liegen meine beiden Kater Hintern an Hintern auf einem Bett. Heute morgen haben sie sich zwar gegenseitig gejagt, aber nicht mehr so schlimm gefetzt.

Gefällt mir
26. August 2009 um 23:11

Also
ich habe 2 kater zwar nicht im gleich alter aber ich muss sagen es war die beste enscheidung zwei gleichgeschlechtliche tiere zu holen am anfang haben sie sich auch net so wirklich gut verstanden und mein grosser kater der zu erst da war hat mich glaub ich zwischen durch gehasst, aber mittlerweile sind die ein herz und eine seele der eine putzt den anderen und umgekehrt.... viel glück mit deinen babys und ich denke das wird schon

Gefällt mir
8. September 2009 um 22:15

Kein Problem
Ich habe auch 2 Kater, mittelerweile 5 jahre alt. Einer seit 4 Jahren, der Zeite kam vor 3,5 jahre, also fast ein halbes Jahr Unterschied.
Beide kamen vom Tierheim, aber kannten sich vorher nicht.
Dennoch ist es von anfang an sehr gut gegangen, weil der zweite sehr scheu war und sich nicht gleich bei mir angebiedert hat.
Die beiden liegen oft zusammen und putzen sich gegenseitig., Aber es fliegen auch hin und wieder die Fetzen seit 1 1/2Jahren, weil der zweitangekommene Kater sich zu oft bei mir aufhält für den Geschmack des anderen, der sehr eifersüchtig ist.
Aber trotzdem mögen sie sich weiterhin und der zweitangekommene kann ohne sein Freud nicht auskommen, er orientiert sich total nach dem ersten.
Viel Spaß mit deine Beiden süßen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen