Home / Forum / Tiere / Zusammenführen von zwei Kaninchen

Zusammenführen von zwei Kaninchen

28. August 2008 um 22:03 Letzte Antwort: 13. September 2008 um 19:50

Hallo!
Ich hab mir vor circa 2 Monaten ein Kaninchen geholt und es ist jetzt gerade mal süße 4 Monate und ein paar Tage. Sie ist ein Weibchen "Flöckchen".
Jetzt hat eine Freundin von mir ein Kaninchen gefunden, ein Bock, und hat es mitgebracht. Es ist deutlich zu sehen, dass dieses Kaninchen kein Wildkaninchen ist, da es sehr zutraulich ist und an einen Käfig gewöhnt ist, also wahrscheinlich ist es irgendwo weggelaufen oder im schlimmsten Fall sogar ausgesetzt worden.
Ich hab jetzt eine Frage, und zwar, wenn ich den Kleinen "Elvis" mit zu mir nehmen möchte und ihn mit meiner "Flöckchen" zusammen führen möchte, würde er sie trotzdem besteigen, wenn er kastriert wäre? Das fände ich nicht so toll.
Beide sind auch Widder, aber "Elvis" ist deutlich kleiner als "Flöckchen", wahrscheinlich weil "Elvis" ein Zwergkaninchen ist und "Flöckchen" ein richtiges Widder-Kaninchen.

P.S.: An alle die gegen EInzelhaltung sind: Ich habe im Moment frei und kümmere mich jeden Tag und den ganzen Tag um sie. Sie hat ein ganzes Zimmer voller Spielzeug und ich hab auch schon vor ihr Kaninchen in Einzelhaltung gehabt, die jeweils 9 Jahre geworden sind. Also die Tiere haben es bei mri gut^^

LG
Brini

Mehr lesen

1. September 2008 um 18:01

Hallo!
Also erst mal zur Hauptfrage: Ja, auch nach der Kastration wird er deine Dame besteigen. Machen zu mindest meine zwei!..Das er nach der Kastration ca. noch 6 Wochen "Schuß frei" hat, weißt du ja bestimmt. Vielleicht ist er ja schon kastriert wurden? Hast du schon was anderes unternommen? Ich meine vielleicht vermisst ja doch jemand seinen kleinen Schmusehasen?
Liebe Grüße Janin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2008 um 18:10
In Antwort auf mio_12284128

Hallo!
Also erst mal zur Hauptfrage: Ja, auch nach der Kastration wird er deine Dame besteigen. Machen zu mindest meine zwei!..Das er nach der Kastration ca. noch 6 Wochen "Schuß frei" hat, weißt du ja bestimmt. Vielleicht ist er ja schon kastriert wurden? Hast du schon was anderes unternommen? Ich meine vielleicht vermisst ja doch jemand seinen kleinen Schmusehasen?
Liebe Grüße Janin

Hi!
Hey, danke für die Antwort...
Tja, leider gibt meine Freundin ihr Kaninchen nicht her..Ich finde es sehr schade, da sie kaum Zeit hat und immer weg ist, aber gut, da kann ich nichts machen, außer ihr immer wieder zu reden.
Ich weiß nicht, ob jemand den wirklich vermisst, der kommt aus Hollan
Und so weh das tut, aber nun ist es nicht mehr meine Sache, leider...
Aber trotzdem danke für die Antwort
LG
Brini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2008 um 19:50

Hi
îch hab auch zwei Kaninchen allerdings sind beide Mädls, aber hab gehört dass das zusammen führen von Weibchen und Männchen nicht so arg abläuft wie von zwei Weibchen. Also die zusammenführung von meinen zwei Häschen war echt krass, die größere ist der kleinen immer hinterher gerannt und hat sie gar nicht in ruhe gelassen, sie tat mir voll leid, aber das musst sein. Hab sie ins schlafzimmer gesperrt gehabt weil es ein neutrales Gebiet sein soll, nach einer Nacht haben sie dann ruhe gegeben und seit dem sind sie echt unzertrennlich.
Und ich würde Elvis schon kastriren lassen sonst gibts nämlich nachwuchs^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest