Home / Forum / Tiere / Zugelaufene katze und eigene unter einen hut bringen??? wie??? hilfe

Zugelaufene katze und eigene unter einen hut bringen??? wie??? hilfe

24. April 2005 um 15:54 Letzte Antwort: 24. April 2005 um 17:47

hallo!
ich baruche dringend al euren rat, uns ist gestern ein kater zugelaufen, echt ein süßer, aber das problem ist das wir eine katze haben und diese sehr schüchtern ist und es sehr lange gedauert hat, sie hat immer die nähe von uns gemieden, nun ist sie zutralich geworden, aber kann ich sie mit dem kater zusammen tun? der kater schläft zur zeit noch im stall bei uns, unsere katze ist auch nicht mehr die jüngste, der kater ist etwa ein dreiviertel jahr alt würde ich schätzen, habe angst das die katze zu sehr darunter leidet nun nicht mehr der alleinige boss zu sein, wer kann mir tipps geben wie ich die beiden zusammenbringen kann?

ach und noch wasmeine katze muß ein spezielles futter fressen, wie mache ich ihr klar das sie dann nicht das andere fressen soll, das geht doch gar nicht oder?

Mehr lesen

24. April 2005 um 17:47

Liebe Steffi,
ersteinmal würde ich sicherstellen, daß der Kater nicht vermißt wird. D. h. einmal zum Tierarzt fahren um nachsehen zu lassen ob er gechipt ist, TASSO informieren und Nachricht in den umliegenden Tierheimen hinterlassen. Um Deine Katze vor Krankheiten zu schützen sollte der Kater auf jeden Fall erst einmal tierärztlich untersucht werden und Wurmkur und Flohampulle erhalten. Was die Sozialisierung der Katzen anbelangt - laß es langsam angehen, beide am besten in Ruhe lassen und nicht einmischen. Wenn der Kater noch so jung ist, werden sie sich höchstwahrscheinlich innerhalb von 8-10 Tagen aneinander gewöhnt haben. Wegen des speziellen Futters - einfach getrennt füttern. Liebe Grüße, Jule

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers