Home / Forum / Tiere / ZECKENALARM

ZECKENALARM

22. Mai 2007 um 10:33 Letzte Antwort: 24. Mai 2007 um 19:51

Hallo geplagte Hundebesitzer!
Kann mir jemand einen wirklich guten Tipp geben, wie man am besten die Zecken von Hunden abhalten kann. Seit ein paar Wochen ist es wieder soweit und die Zecken sind in unserer Region ziemlich aktiv. 1 - 2 Mal die Woche hat mein Hund eine Zecke. Egal wo ich laufe, Wald, Wiesen... der Hund braucht ja natürlich Auslauf, da bleibt das Risiko natürlich nicht aus. Hilft die Pipettenkur von Frontline, das Anti-Zecken-Halsband oder ein Pulver, welches man in das Futter mischt. Wer hat gute Erfahrungen mit welchem Produkt gemacht? Danke schon einmal für die Antworten! Ausserdem: ist es wirklich richtig, dass Hunde nicht reagieren auf die Krankheiten, die Zecken auf Menschen übertragen - etwa Borreliose? Wäre es auch ratsam, mich impfen zu lassen?

Dankeschön

Mehr lesen

22. Mai 2007 um 13:12

Knoblauch
Dann red mal mit deinem Tierarzt Knoblauch ist völlig ungesund für Hunde und kann in hohen Dosen zum Tod führen.Advantix hilft am besten gegen jede Art von ungeziefer.

Gefällt mir
22. Mai 2007 um 13:42
In Antwort auf brenna_12760685

Knoblauch
Dann red mal mit deinem Tierarzt Knoblauch ist völlig ungesund für Hunde und kann in hohen Dosen zum Tod führen.Advantix hilft am besten gegen jede Art von ungeziefer.

Advantix
Gibt es das Advantix im der Tierhandlung oder nur beim Tierarzt?

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 8:58
In Antwort auf waimeax

Advantix
Gibt es das Advantix im der Tierhandlung oder nur beim Tierarzt?

Advantix
Meine Kleine bekommt das auch...allerdings hilft es bei ihr wohl nicht so toll...ich wohne im Norden, da sind die Zecken nicht ganz so aktiv, aber dennoch hatte sie schon zwei in diesem Jahr

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 9:01
In Antwort auf saida_12358753

Advantix
Meine Kleine bekommt das auch...allerdings hilft es bei ihr wohl nicht so toll...ich wohne im Norden, da sind die Zecken nicht ganz so aktiv, aber dennoch hatte sie schon zwei in diesem Jahr

Tierarzt
Also mir wurde es vom Tierarzt empfohlen und auch gleich mitgegeben.

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 12:04
In Antwort auf saida_12358753

Tierarzt
Also mir wurde es vom Tierarzt empfohlen und auch gleich mitgegeben.

Zecken [URL=http://www.smileygarden.de][]http://www.smile-ygarden.de/smilie/Tiere/42.gif[/][/UR
Hallo und vielen Dank für die Auskünfte!
Also ich wohne am Bodensee und dort gibts schon viele Zecken, habe ich das Gefühl. Soeben habe ich vom Amtstierarzt die Information erhalten, daß Borreliose (nicht aber das FSME) auch auf Hunde übertragen werden kann, wenn man aber die Zecke innerhalb von 24h nach dem Biss entfernt besteht eigentlich kein Risiko! Am Besten den Hund direkt nach dem Spaziergang "untersuchen". Ich habe gestern im Tiergeschäft einen pflanzlichen Zecken- und Insektenschutz gekauft. "Formula" Z heisst das und wird in Tablettenform mit dem Futter verabreicht. Sobald ich Erfahrungen mitteilen kann. Melde ich mich.

Gefällt mir
23. Mai 2007 um 23:48

Flea tick Zeckenmittel
gebe ich meinen hunden und sie haben keine zecken mehr.
das mittel habe ich von meiner Hundeschule und es ist rein biologisch-greift so nicht auf die Organe meine hunde über.alle diese zeckenmittel wie advatige und export sind doch hochgiftig und das will ich meinen hunden nicht antun.seit ich das flea tick gebe hat nur ein hund eine zecke gehabt und meinen drei katzen sprühe ich es auch auf und sie haben keine zecken mehr.vor allem kann ich mit enen hunden knuddeln und brauche keine angst zu haben.wenn sie im wasser waren sprühe ich einfach nach,weil es auch nicht teuer ist.komme für drei hunde und drei katzen damit über einen monat aus und kostet nur 6,50 euro.doch wie schon gesagt für mich ist einfach wichtig keine chemie und keine öle.

Gefällt mir
24. Mai 2007 um 19:51

Oh
doch, man findet auch auf großen dunklen Hunden die Zecken - man muß sich nur die Zeit nehmen und genau durchsuchen.

Im übrigen ist Advantix ein Nervengift und außerdem hochtoxisch (!) für Katzen. Die dürfen damit nicht in Berührung kommen!Nur falls jemand auch ne Miez hat.

Ich habe bei meinen drei Hunden ganz gute Erfahrung mit dem Tic-Clip von Anibio gemacht. Knoblauch in geringen Mengen schadet nicht, hilft aber auch nicht bei jedem Hund. Ansonsten gibt es noch ein Limespray, da haben viele Hundehalter auch sehr gute Erfahrungen mit gemacht - am besten mal ausprobieren. LG Jule

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers