Home / Forum / Tiere / Yorki`s Kniescheiben springen raus

Yorki`s Kniescheiben springen raus

29. Januar 2010 um 23:25

HALLO ..

...mein Yorki, 5 Jahre, ist wohl leider überzüchtet dadurch springen ihm, bei beiden Hinterbeinchen,die Kniescheiben, beim laufen, des öffteren raus ... er humpelt dann zwar kurz ..jault jedoch nicht ,somdern läuft auch noch freudig und fidel ,seinem geliebten Spielzeug hinterher !

Der Doc meinte, er müsse an beiden Beinchen eine neue Kniescheibe bekommen ....
Aber 2 Narkosen bei dem kleinen Kerl ???
Habe leider auch schon 2 Perserkatzen dabei verloren .. dh. eigentlich eine ...die andere starb weil sie beim Doc, ( natürlich nicht der jetzige Arzt ! ) einen Schock bei einer Impfung bekam ! und das ,sehr qualvoll

Naja, ... ich habe halt Angst, das der Kleine nicht mehr aufwacht und außerdem kann mir auch keiner sagen ob diese OP`s ,es anschl. nicht noch schlimmer ,statt besser machen würden

Kennt jemand das? evt. von seinem Hund ? Würde mich total freuen ,wenn jemand einen guten Rat für mich hätte ich will natürlich auch nicht das er leidet ! Mir ist aufgefallen das er bei dem kalten Wetter etwas mehr oder öffters humpelt

Mehr lesen

30. Januar 2010 um 14:31

Mein Hund hat das auch
diese Krankheit nennt man PL die genue bezeichnung ist zu schwer zu merken mein "großer" (28cm) hat das auch.. er läuft und springt und zack ist die kniescheibe raus abe rich kann sie ganz leicht wieder reinmachen.. neue kniescheiben? das hab ich noch nie gehört..da leiden viele kleine hunde dran. du musst eben drauf achten das dein kleiner nicht hoch springt und keine treppen läuf dann funktioniert das gut. eine op würde ich persöhnlich nicht machen.ich kann leider kein agility mit ihm machen aber er kommt so gut zurrecht wenn ich drauf achte.
ich denke mal eine op ist geldmacherei..wenns auch so geht.. was hat er denn als begründung dafür genannt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 21:46

Yorki
HALLO..

vielen ,lieben Dank !! damit hast Du mir echt sehr geholfen ! Ich habe eine Tierärztin ,sogar aus unser Stadt
gefunden .... werde mir da nun mal einen Termin machen ,mal schauen was Sie dazu sagt

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 21:57
In Antwort auf kerena_11978251

Mein Hund hat das auch
diese Krankheit nennt man PL die genue bezeichnung ist zu schwer zu merken mein "großer" (28cm) hat das auch.. er läuft und springt und zack ist die kniescheibe raus abe rich kann sie ganz leicht wieder reinmachen.. neue kniescheiben? das hab ich noch nie gehört..da leiden viele kleine hunde dran. du musst eben drauf achten das dein kleiner nicht hoch springt und keine treppen läuf dann funktioniert das gut. eine op würde ich persöhnlich nicht machen.ich kann leider kein agility mit ihm machen aber er kommt so gut zurrecht wenn ich drauf achte.
ich denke mal eine op ist geldmacherei..wenns auch so geht.. was hat er denn als begründung dafür genannt?

Yorki
.... naja , der doc meinte halt ,das es schlimmer wird ,mit der Zeit
habe ihm sogar schonmal ne` längere Zeit ...am Abend "Kohlwickel" ( = soll bei Reuma gut helfen ) gemacht hat jedoch nicht so doll genutzt .
Homöopathiesche Mittelchen brachten ihm bisher auch nichts....
Ich kann zwar so gut ich kann, darauf achten ,das er nicht herumspringt ... aber das Problem ist dabei ,das ich ihn ja nicht ständig unter beobachtung habe ...und er liebt es total zu spielen...springen ...usw.
ich werde nun mal diese Ärztin aufsuchen ...evt. kann sie ja ohne Op `s helfen

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram