Home / Forum / Tiere / Yorki oder frettchen

Yorki oder frettchen

26. Oktober 2010 um 12:15 Letzte Antwort: 5. November 2010 um 8:58

hallo
wollte mir gerne noch ein haustier anschaffen.meine überlegung war ein yorki.jedoch ist es von der vermieterin nicht erlaubt, ich müsste noch mal fragen und so wie die drauf ist,sagt die eh nein
als ersatz habe ich mir frettchen einfallen lassen?
ich weiss passt hier nicht so ganz rein,aber fretts sind ja fast wie hunde...
hat einer von euch welche??
wie sind die so vom charakter?
was fressen sie?
was ist wegem dem geruch?
zu zweit am besten?

bitte schreibt eure erfahrungen

liebste grüße

Mehr lesen

26. Oktober 2010 um 14:54

Vielen dank für die antwort.
also gleichstellen mein ich nicht so dass das tier gleich ist sondern von der verhaltensart mit spielen etc. wenn du mal hund mit maus oder kaninchen vergleichst dann kommt frettchen am ähnlichsten.
naja hund wäre natürlich das beste,am besten ich frage unsere vermieterin noch mal.
aber wenn sie am anfang gesagt hat nein denkst du dass man sie überreden kann wäre doch nur nen yorki
wohnungsechsel ist schlechz,da ich erst seit 2 monaten in der wohnung lebe

liebe grüße

1 LikesGefällt mir
26. Oktober 2010 um 16:17

Gedanke jetzt erst gekommen
der vermieter meinte am anfang direkt deine ninchen sind ok aber keine hunde und zu denen unter uns das selbe.
eigentlich sind nur 2 kaninchen eingeplant und gemeldet xD und ich hab jetzt 4. trau mich nicht wirklich die vermieterin drauf anzusprechen,denn sonst denk ich kommt die vorbei und sieht die anderen beidenen nins.aber ist es nicht bei nins so dass man die halten kann weil das die entfaltung der eigenen persönlichkeit fordert?
was denkt ihr?soll ich anrufen oder persönlich fragen?
nur ich will keinem hund was schlimmes antun!
mein freund und ich arbeiten er wäre erst 15 uhr zu hause und ich 17 uhr.deshalb wollten wir eigentlich keinen hund. denke das das zu wenig zeit ist.da frettchen 14-18 stunden schlafen passt das
hund wäre natürlich das beste aber auch für 2 yorkis wäre unsere wohnung zu klein..ich weiss auch nicht

wunsch mh ich hab bei meiner ma nen hund nur der ist fixiert auf meine mutter und den kann man nicht mal zu sich nehmen ohne die und auch wenn die mal eben runter rauchen geht in der wohnung dann heult der etc deshalb wollt ich später (größere wo9hnung mehr zeit weil auch kinder) nen hund. und jetzt kommt doch der gedanke irgendwas in der wohnung rumlaufen zu haben
danke für eure antworten liebe grüße

1 LikesGefällt mir
28. Oktober 2010 um 8:11

Ich bin ehrlich zu mir selbst...
ich glaube nicht,dass ich genug zeit für nen hund hab. bin erst um 17 uhr zu hause mein freund um 15 uhr,der hund wäre von 7 bis 15 uhr allein.
wollte mir chef reden ob ich den mitnehmen kann, aber bin in der ausbildung und dann ist es mir echt unangenehm den sowas zu fragen,schießlich bin ich hier zum arbeiten und nicht zum tier versorgen xD

wollte die vermieterin echt anrufen,aber da ich eh denke ich hab keine zeit dann will ich dem hund das nicht antun.

zwar bekommt er soo viel liebe dann aber auch das hilft ihm nicht püber die einsamkeit hinwegzukommen.

deshalb war frettchen meine überlegung
naja mal schauen was ihr jetzt sagst

Gefällt mir
28. Oktober 2010 um 10:53

Werde ich
danke für die ehrliche antwort.
ja das wird das beste sein

Gefällt mir
28. Oktober 2010 um 13:34

Ihr habt alle recht...
ich hab vielleicht dran gedacht..alsp erst ausbildung, dann arbeiten und dann bei der babyplanung den hund rein,dann hab ich zeit, geld gespart unc unc unc

was haltet ihr davon?
nur dann würde ich noch lange warten müssen

Gefällt mir
28. Oktober 2010 um 15:02

zeit genug und geld gespart so meinte ich das
ja beides auf einmal ist schon zu viel.aber man ist doch paar monate vorher in mutterschutz,dann hund und dann kommt baby und dann ist hund stubenrein und lernt langsam allein zu sein?

ach ich weiss auch nicht, im mom scheint sich alles nicht richtig zu legen und festigen

Gefällt mir
29. Oktober 2010 um 9:31


danke für die hilfe

ja denke wird alles bisschen zu stressig...

will ja eigentlich auch nur das beste für jeden

bin sehr tierliieb,wisst ihr hab kaninchen und nen eigenes zimmer für die,wo die immer freigang haben und bei jeder kleinigkeit sofort immer nen schlechtes gewissen

ja dachte ich könnte vielleicht jetzt geld sparen damit man später hund und futter und alles und neue wohnung und so bezahlen kann, nicht das man für jede op (ich hoffe es wird nur eine geben kastration ) denken muss wo bekomme ich das geld her.
deshalb denke ich,dass jetzt noch nicht die zeit gekommen bist.
bin zwar selbstständig,könnte ihn versorgen,alles, liebe geben,wohne ja auch schon allein.
aber hab im mom nicht so viel geld,alles ist neu,keine zeit für den hund wegen ausbildung.
denke ist besser wenn ich diese abschließe und dann hund. mh stimmt mit so nem kugelbauch glaube ich auch nicht das man es schafft für nen welpen da zu sein.

mal schauen wie es wird, jedoch habe ich noch zeit

danke für eure hilfe, habt mir die augen geöffnet, bin doch immer viel zu schnell

alles gute euch

Gefällt mir
5. November 2010 um 8:56


ja ich denke jetzt schon an kastration.
bei hündin und bei hund, ich denke es ist vielleicht nicht normal für hunde,dass sie kastriert werden, genauso wie es nicht normal ist unsere mandeln entfernen zu lassen oder die weisheitszähne. auch wenn die mandeln nichts tun,lassen viele ärzte die aus vorsorgemaßnahmen rausnehmen.
und bei hündin kann sich schnell mal was da unten entzünden und krebs entstehen wenn diese nicht kastriert ist. (kenne mich da nicht genau aus,aber unsere hündin hatte das also von meiner mama und da hatte der tierarzt halt mal bisschen erläutert)einen rüden will ich kastrieren, denn sonst läuft er mal frei rum und weg und schwängert eine andere hund, und dann überleg mal wenn keiner seinen gesunden hund katrieren würde, wie viele welpen ausgetzt werden und ins tierheim kommen,diese kette ist ja unendlich lang. zuerst werden diese welpen billig und nicht ichtig geimpft an personen verkauft,diese wg des billigen preises nicht lange überlegen und ihn sofort kaufen und dieser kann im tierheim landet.so landen immer mehr armer hunde im tierheim und diese haben auch nicht genug geld und zeit für diese tiere und so sterben diese tiere erst innerlich und dann jämmerlich.
also ich finde es gut,dass du mir das gesagt hast,habe dein denken angenommen aber hoffe auch dass du über meine gedanken nachdenkst

Gefällt mir
5. November 2010 um 8:58


ja ich werde erstmal sparen und mir erst später nen hund habe,wenn ich auch eine wohnung die dem hund gerecht wird hab und mit garten etc vielen danke für die hilfe und die guten ratschläge

Gefällt mir