Home / Forum / Tiere / Würdet ihr euren Hund jemanden zum Gassi gehen

Würdet ihr euren Hund jemanden zum Gassi gehen

18. Juni 2008 um 20:21 Letzte Antwort: 2. Juli 2008 um 20:53

hallo liebe Hundebesitzer,
leider habe ich keinen Hund, obwohl ich mir schon lange einen wünsche. denn ich gehe noch zur schule und er wäre dann den ganzen vormittag alleine.
Jetzt habe ich mir überlegt, Hundehalter anzusprechen, ob ich evtl. hin und wieder mit ihren vierbeiner gassi gehen könnte. also nachmittags oder auch mal am wochenende.

aber 1.sind nicht alle Hunde offen zu Fremden oder gehen gar nicht erst mit jemand anderen, als ihr Herrchen/frauchen mit
und 2. weiß ich auch nicht, ob die Leute das so gut fänden, ihren Hund einfach mit jemanden alleine zu lassen, den sie gar nicht genau kennen.
aber es wäre die perfekte lösung für meinen hundewunsch!

Wie denkt ihr darüber? würdet ihr sowas bewilligen (als Hundehalter) oder seid ihr doch eher abgeneigt?

Mehr lesen

19. Juni 2008 um 8:26

Hi
Ich persönlich würde meinen Hund niemanden mitgeben.
Er ist zwar lammfromm, hört aber nur bedingt auf Fremde bzw. Rudelfremde. Das ist auch gut so, denn nicht jeder soll meinen Hund zu sich locken können.
Außerdem ist mein Hund zu groß, um die Verantwortung einem Gassigänger zu übertragen.
Das ist meine Meinung und Einstellung.

Aber ich kenne selber einige Gassigänger, die sich vor "Aufträgen" kaum retten können.
Und vom Prinzip ist das ja auch eine Gute Sache.

Wenn du dich wirklich für die Hundebetreuung anbieten möchtest, dann rate ich dir, dich vorab über die rechtliche Lage zu informieren.

Was wenn es zu nem Vorfall mit anderen Hunden oder Menschen kommt, wer haftet - Gassigänger oder Halter. Was ist bei "großen Hunden" rechtlich zu beachten? Kommst du aus NRW, brauchst du dann auch die Zulassung vom Ordnungsamt? usw.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2008 um 22:00

...
hallo! ich kann momentan auch keinen eigenen hund haben. aber es macht mir wahnsinnig spaß mit den hunden gassi zu gehen und mit ihnen zu arbeiten. wir haben in der nähe ein tierheim und da gehe ich mehrmals die woche hin und führe hunde aus...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2008 um 20:53
In Antwort auf an0N_1205188199z

...
hallo! ich kann momentan auch keinen eigenen hund haben. aber es macht mir wahnsinnig spaß mit den hunden gassi zu gehen und mit ihnen zu arbeiten. wir haben in der nähe ein tierheim und da gehe ich mehrmals die woche hin und führe hunde aus...

lg

Hast du mal überlegt
dich in einem Hundeverein anzumelden und dort bei den Kursen mitzuhelfen?
Da sammelst jede Menge Erfahrung und bekommst viel Kontakt und die Leute lernen dich als jemanden kennen, dem man vertrauen kann.
Du kannst dich auch als Gassigänger im Tierheim melden.

Das Problem mit dem Hunde abgeben ist auch die Landeshundeverordnung, die es nicht gestattet einen Hund einem Laien zum Ausführen zu geben.

Ich hab eine Bekannte, die als Kind keinen Hund haben durfte und heute eine bedeutende Ausbilderin ist. Lass dich nicht beirren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club