Home / Forum / Tiere / Wohnungskatze Ernährung

Wohnungskatze Ernährung

23. August 2008 um 11:57 Letzte Antwort: 6. Oktober 2008 um 19:54

Hallo,

meine Katze ist eine reine Wohnungskatze, manchmal nehme ich sie mit auf unserem Balkon, aber meistens will sie schnell wieder rein. Sie bekommt ihr Essen morgens und Abends jeweils eine Tüte voll (diese Tüten mit Feuchtfutter) und Trockenfutter noch extra dazu. Zwischendurch schreit sie aber immer und will essen!
Was kann ich für sie tuen?

Mehr lesen

23. August 2008 um 17:28

Hallo
Inwiefern will sie denn fressen? Bettelt sie oder steht sie vor ihrem Napf und will was anderes?

Welche Marke fütterst du denn?

LG

Gefällt mir
24. August 2008 um 13:00
In Antwort auf lora_11865078

Hallo
Inwiefern will sie denn fressen? Bettelt sie oder steht sie vor ihrem Napf und will was anderes?

Welche Marke fütterst du denn?

LG

Hallo
Sie steht schon vor ihrem Napf, wenn ich in die Küche gehe dann läuft sie *schreiend* hinterher.
Ich gebe ich das Futter von Budni *dein Bestes* und habe jetzt ihr etwas von Felix gegeben, Nass und Trockenfutter. Morgens und Abends gebe ich ihr so eine Tüte und dann noch Trockenfutter extra dazu. Zwischendurch bekommt sie ab und zu Leckerlies.
Ich muss dazu auch sagen, das sie sowieso SEHR gesprächig ist und immer aufmerksamkeit braucht und will. Sie ist ein Siam-Mix.. vielleicht liegt es daran.
Sie hat ein Kratzbaum und Spielzeug, was sie alles annimmt. Will nur das sie hier keine lange Weile bekommt.
Aber mit dem Futter das ist immer so eine Sache ..*?*

Gefällt mir
24. August 2008 um 17:42
In Antwort auf dorit_12248414

Hallo
Sie steht schon vor ihrem Napf, wenn ich in die Küche gehe dann läuft sie *schreiend* hinterher.
Ich gebe ich das Futter von Budni *dein Bestes* und habe jetzt ihr etwas von Felix gegeben, Nass und Trockenfutter. Morgens und Abends gebe ich ihr so eine Tüte und dann noch Trockenfutter extra dazu. Zwischendurch bekommt sie ab und zu Leckerlies.
Ich muss dazu auch sagen, das sie sowieso SEHR gesprächig ist und immer aufmerksamkeit braucht und will. Sie ist ein Siam-Mix.. vielleicht liegt es daran.
Sie hat ein Kratzbaum und Spielzeug, was sie alles annimmt. Will nur das sie hier keine lange Weile bekommt.
Aber mit dem Futter das ist immer so eine Sache ..*?*

...
Hast du es schon mal mit anderem Futter versucht?
Soweit ich weiß, ist "dein Bestes" und Felix nicht unbedingt das Beste Futter für Katzen da der Fleischanteil sehr gering ist und auch Zucker drin ist!
Ich empfehle dir als Trockenfutter Multifit! Es ist auch gar nicht teuer!
Ansonsten solltest du mal gucken, ob du etwas findest was einen höheren Fleischanteil hat!
Vielleicht mag sie auch einfach den Geschmack nicht!

LG

Gefällt mir
30. August 2008 um 19:05
In Antwort auf dorit_12248414

Hallo
Sie steht schon vor ihrem Napf, wenn ich in die Küche gehe dann läuft sie *schreiend* hinterher.
Ich gebe ich das Futter von Budni *dein Bestes* und habe jetzt ihr etwas von Felix gegeben, Nass und Trockenfutter. Morgens und Abends gebe ich ihr so eine Tüte und dann noch Trockenfutter extra dazu. Zwischendurch bekommt sie ab und zu Leckerlies.
Ich muss dazu auch sagen, das sie sowieso SEHR gesprächig ist und immer aufmerksamkeit braucht und will. Sie ist ein Siam-Mix.. vielleicht liegt es daran.
Sie hat ein Kratzbaum und Spielzeug, was sie alles annimmt. Will nur das sie hier keine lange Weile bekommt.
Aber mit dem Futter das ist immer so eine Sache ..*?*

Felix und Co.
Hallo,

zwei Tütchen sind auf jeden Fall nicht genug für eine ausgewachsene Katze. Das mit dem Trockenfutter sollte man auch auf ein Minimum beschränken, da es zwr ungeheuer praktisch, aber leider nicht sehr gesund für Katzen ist (Nierenprobleme, etc.) .
Schau, dass Du hochwertig fütterst. Da gibt es auch beim Discounter akzeptable Marken. Shah von Aldi und Opticat (Schälchen) vom Lidl sind ganz gut. Wichtig ist, dass kein Zucker (auch kein versteckter) drin ist und dass der Fleischanteil hoch ist. Aber das wurde schon gesagt.
Die ganzen "namhaften Marken" aus der Werbung kann man eigentlich in die Tonne packen. Ich füttere sie schonmal und nenne es "Mac Donald" für Katzen - wir gehen ja auch manchmal dorthin *grins*
Wenn Du Fragen hast, maile mich gerne an.

Kann es vielleicht auch sein, dass Deine Katze keine Einzelkatze sein will und nicht ausgelastet ist?

Gefällt mir
6. Oktober 2008 um 19:54
In Antwort auf lora_11865078

...
Hast du es schon mal mit anderem Futter versucht?
Soweit ich weiß, ist "dein Bestes" und Felix nicht unbedingt das Beste Futter für Katzen da der Fleischanteil sehr gering ist und auch Zucker drin ist!
Ich empfehle dir als Trockenfutter Multifit! Es ist auch gar nicht teuer!
Ansonsten solltest du mal gucken, ob du etwas findest was einen höheren Fleischanteil hat!
Vielleicht mag sie auch einfach den Geschmack nicht!

LG

In Felix
ist kein Zucker drin...
Aber ich würd eher auf hochwertigeres Futter gehen. Guck dir einfach mal die Zusammensetzungen verschiedener Futtersorten an. Ich bin - nach 13 Jahren Felix Dosenfutter - umgestiegen auf Royal Canin, Bozita und Animonda. Wie hochwertig ein Futter ist, merkst du daran, wieviel eine ausgewachsene Katze pro Tag braucht. Ich hab vier Stubentiger. Eine mittlerweile blind, eine mit Nierenproblemen, und zwei einjährige. Kimba (Nierenprobleme) bekommt momentan - da sie extrem abgemagert ist durch Zahnfleischprobleme - momentan vier - fünf Beutel Royal Canin Renal. Jimmy (blind), Ronja und Ronny (1 Jahr) fressen zusammen 50 g Royal Canin und 100 g Bozita oder Animonda, abends unter den Rest Trockenfutter gemischt. Ich hab von Felix umgestellt, weil Ronny und Ronja nicht mehr satt wurden. In ihren Wachstumsphasen haben die beiden locker 5 Dosen pro Tag gefressen. Seit der Futterumstellung hat, trotz der geringen Futtermenge, KEINE meiner Tiger abgenommen, Ausnahme Kimba, aber wie gesagt: Zahnfleisch und Nierenprobleme, Montags ist sie ausgebüxt und als sie Freitags abends wieder vor der Tür stand, war sie nur noch Haut und Knochen.... Und Samstags morgens direkt zum TA. Dienstags Zahnfleisch OP und Nierenproblem festgestellt.... und seitdem Renal gefüttert.... jetzt hat sie wieder 1,5 kg. zugenommen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers