Home / Forum / Tiere / Wohnung & rieeeeeeeesen Käfig + Müll ? oô

Wohnung & rieeeeeeeesen Käfig + Müll ? oô

22. Juli 2012 um 21:54

Hey ihr Ninchenliebhaber

Ich habe eine Frage an diejenigen, die ihre Lieblinge in riesigen Käfigen (mehr als 3 qm) halten und das in einer Wohnung!!!.
Und zwar gedenke ich, bald auf eigenen Beinen zu stehen, natürlich nicht ohne meine zwei Fellknäule. Allerdings haben die einen Selbstgebauten Käfig, der größer als 3qm ist. Jetzt mal meine Fragen, ob
1) sowas ein Vermieter überhaupt duldet?
2) ich eine extra Tonne holen/mieten/kaufen muss
und
3) wo ihr den Käfig aufbaut. Ich frage deshalb, weil es im Sommer ziemlich heiß wird und meine Lieblinge bei uns daheim im Hobbykeller bei angenehm kühlen Temperaturen leben. Im Winter ist die Heizung, falls nötig an.

Wäre lieb, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilt.

Mehr lesen

25. Juli 2012 um 17:17

Hallo
Habe meine 4 in offener Wohnungshaltung. Sie dürfen auf die gesicherte Terasse, Bad und Arbeitszimmer.
Eine Käfigunterschale haben wir als toilette und noch zwei Kaninchentoiletten.
Man muss nur drauf achten, das man die Toiletten dort aufstellt wo sie sowieso hinmachen. Dann haben sie eine erhöhte Ebene - zwei Katzenkratzbäume (die Höhle und eine Ebene)
Der Vermieter ist kein Problem -sie sind nicht genehmigungspflichtet.
Und einrichten darfst du dich ja wie du magst.

Bio müll passt bei uns in die Tonne

Gefällt mir

13. August 2012 um 22:35

@chendoryn
Vieeeelen Dank für deine Auskunft.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen