Forum / Tiere / Tiere - Hunde

Wohin mit meinem Hund wenn ich in der Schule bin ???

4. Januar 2009 um 22:28 Letzte Antwort: 11. Januar 2009 um 8:14

Weil ich demnächst ausziehe, habe ich in der Zeit wo ich in der Schule bin niemanden, der meinen Hund in dem Zeitraum nehmen kann.
Was soll ich nun tun? Ich kann ihn doch nicht ca. 8 Stunden am Stück alleine lassen!
Bitte helft mir.Ich will ihn nicht verkaufen - ich lieb ihn doch so sehr
Habt ihr einen Lösungsvorschlag? (meine Eltern nehmen ihn nicht || es ist ein kleiner hund-Bishon)

Mehr lesen

5. Januar 2009 um 10:53

...
Ich würde einen Tiersitter organisiern, der mit ihm zumindest über Mittag Gassi geht.

LG

Gefällt mir

5. Januar 2009 um 13:01

Du bist doch erst 16
na kla noch einen 2. Hund dann sind 2 Hunde 8 Stunden allein

1 LikesGefällt mir

5. Januar 2009 um 17:45

Würde auch empfehlen...
... einen Hundesitter zu suchen, es gibt bestimmt "Kinder" in der Nachbarschaft die sich ein kleines Taschengeld dazu verdienen möchten!
So machen wir das auch Nur einmal in der Woche muss er 10std alleine bleiben und das geht ohne Probleme, da wir ihn auf das alleine sein trainiert haben.

Erkundige dich mal, du findest bestimmt jemadn und wenn nicht muss er eben erstmal da durch...

Grüße

Gefällt mir

5. Januar 2009 um 18:14

...
Also unsere Hunde sind auch allein- die 2 die nicht auf die Arbeit mit können und das ist gar kein Problem.
Wenn ein Hund lernt allein zu bleiben dann sollten 8 Stunden locker zu meistern sein.
Wichtig ist halt, dem Hund das Schritt für Schritt beizubringen. Am besten erkundigst du dich in einer kompetenten Hundeschule die erklären dir das genau und dann schön fleißig üben, dann wird das schon klappen.

Alles Liebe...

Gefällt mir

6. Januar 2009 um 17:57

..
danke erstmal für die antworten

ich wollte nur sagen, dass ein Hundesitter wohl zu teuer wäre und ein kind aus der nachbarschaft muss ja auch in die schule am vormittag.

ein zweiter hund wäre warscheinlich auch zu teuer (400)..

Gefällt mir

7. Januar 2009 um 10:37
In Antwort auf isbel_12901808

..
danke erstmal für die antworten

ich wollte nur sagen, dass ein Hundesitter wohl zu teuer wäre und ein kind aus der nachbarschaft muss ja auch in die schule am vormittag.

ein zweiter hund wäre warscheinlich auch zu teuer (400)..

Dann muss er es eben lernen
Stück für Stück beibringen dann klappt das schon

Wichtig bei dem Training, nicht verabschieden wenn du gehst und nicht gleich begrüßen wenn du kommst
Es soll ja selbstverständlich sein und nix besonderes wenn Frauchen mal geht und wieder kommt.

Falls du noch fragen, auch zum Training hast kannst du mir gern schreiben

Viele liebe Grüße

1 LikesGefällt mir

7. Januar 2009 um 13:32
In Antwort auf brenna_12760685

Du bist doch erst 16
na kla noch einen 2. Hund dann sind 2 Hunde 8 Stunden allein

Ein
Hundesitter wäre die beste Lösung. Oder kannst du ihn nicht in der Familie oder bei Freunden unterbringen?

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 0:09
In Antwort auf hayfa_12147809

Würde auch empfehlen...
... einen Hundesitter zu suchen, es gibt bestimmt "Kinder" in der Nachbarschaft die sich ein kleines Taschengeld dazu verdienen möchten!
So machen wir das auch Nur einmal in der Woche muss er 10std alleine bleiben und das geht ohne Probleme, da wir ihn auf das alleine sein trainiert haben.

Erkundige dich mal, du findest bestimmt jemadn und wenn nicht muss er eben erstmal da durch...

Grüße

10 Std. alleine?
Na, da ist der Spass-Faktor aber sehr gering gehalten, ist ja unterhaltsam wie in Einzelhaft.
Die Hunde MÜSSEN im Schnitt alle 6 Std. raus und sich entleeren. Da ist das Nierenversagen schon vorprogrammiert. Monixs

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 9:49
In Antwort auf monixs

10 Std. alleine?
Na, da ist der Spass-Faktor aber sehr gering gehalten, ist ja unterhaltsam wie in Einzelhaft.
Die Hunde MÜSSEN im Schnitt alle 6 Std. raus und sich entleeren. Da ist das Nierenversagen schon vorprogrammiert. Monixs

@Monixs
Allgemein: Zügle bitte deinen Tonnfall, der ist nicht angebracht.

Zu deiner Nachricht für mich: A) kennst du mich nicht aber zur Aufklärung ich Trainiere "problem" Hunde seit Jahren und kenne mich mit den Rudeltieren aus. B) kennst du meinen Hund nicht, er kommt aus einer Misshandlung und hat weiiiiit aus schlimmeres erlebt, erist froh in einem "ruhigen" zuhause zu sein C) bitte genau lesen, es ist nur ein Tag an dem er so lange allein ist; das ist machbar

Natürlich finde ich s selbst nicht gut, ist aber aus beruflichen Gründen nicht anders machbar. Wenn er das bedürfnis hat zu süielen (was ich ihm erst beibringen musste) dann tut er das diesen Tag auch ohne Frauchen/Herrchen, die meiste Zeit von diesem Tag verschläft er, er leidet als werder trennungsschmerz noch Blasen druck.
Bei mir brauchst du dir keine Sorgen machen das es meinem Hund schlecht geht, zudem ich aktive und passive Tierschützerin bin.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 11:28
In Antwort auf hayfa_12147809

@Monixs
Allgemein: Zügle bitte deinen Tonnfall, der ist nicht angebracht.

Zu deiner Nachricht für mich: A) kennst du mich nicht aber zur Aufklärung ich Trainiere "problem" Hunde seit Jahren und kenne mich mit den Rudeltieren aus. B) kennst du meinen Hund nicht, er kommt aus einer Misshandlung und hat weiiiiit aus schlimmeres erlebt, erist froh in einem "ruhigen" zuhause zu sein C) bitte genau lesen, es ist nur ein Tag an dem er so lange allein ist; das ist machbar

Natürlich finde ich s selbst nicht gut, ist aber aus beruflichen Gründen nicht anders machbar. Wenn er das bedürfnis hat zu süielen (was ich ihm erst beibringen musste) dann tut er das diesen Tag auch ohne Frauchen/Herrchen, die meiste Zeit von diesem Tag verschläft er, er leidet als werder trennungsschmerz noch Blasen druck.
Bei mir brauchst du dir keine Sorgen machen das es meinem Hund schlecht geht, zudem ich aktive und passive Tierschützerin bin.

Mit gerade mal 21 Jahren Hundeprobleme seit Jahren erfolgreich trainiert?????
Ich glaub ich schmeiss mich weg. Das ist wohl die höchste Form der Hybris.
Meine scharfe Kritik ist sehr wohl angebracht, in Angesicht solch bornierter, selbstherrlicher, arroganter Weise zu argumentieren. Hundeschulen (sehr, sehr viele) haben einen sehr zweifelhaften Ruf. Magschon sein, dass der Psycho-Krüppel jetzt ein besseres Umfeld hat, das Hundeelend hat sich jetzt halt relativiert, nix anderes. Ausserdem solltest du als Rudel-"trainee" wissen, dass Hunde im Grunde Rudeltiere sind. Wenn du nur ein bisschen Verstand hättest, sollte dir dein Hund wenigstens ein Zweittier wert sein. Du weisst natürlich genau, als aktive und passive Tierschützerin, dass dein Hund keinen Blasendruck und Trennungschmerz leidet. Ich glaube eher, du produzierst Problemhunde.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 18:50
In Antwort auf monixs

Mit gerade mal 21 Jahren Hundeprobleme seit Jahren erfolgreich trainiert?????
Ich glaub ich schmeiss mich weg. Das ist wohl die höchste Form der Hybris.
Meine scharfe Kritik ist sehr wohl angebracht, in Angesicht solch bornierter, selbstherrlicher, arroganter Weise zu argumentieren. Hundeschulen (sehr, sehr viele) haben einen sehr zweifelhaften Ruf. Magschon sein, dass der Psycho-Krüppel jetzt ein besseres Umfeld hat, das Hundeelend hat sich jetzt halt relativiert, nix anderes. Ausserdem solltest du als Rudel-"trainee" wissen, dass Hunde im Grunde Rudeltiere sind. Wenn du nur ein bisschen Verstand hättest, sollte dir dein Hund wenigstens ein Zweittier wert sein. Du weisst natürlich genau, als aktive und passive Tierschützerin, dass dein Hund keinen Blasendruck und Trennungschmerz leidet. Ich glaube eher, du produzierst Problemhunde.

Na Ihnen hat offensichtlich auch noch keiner Umgangsformen antrainiert
Wenn Sie es genau wissen wollen Trainiere ich seit 5 Jahren mir Hunden; auch ich habe klein Angefangen.

Zwei Hunde, damit zwei dann so lang alleine sind... Wie gesagt Sie kennen werder mich noch meinen Hund und können sich somit kein Urteil über mich erlauben

Zudem ist dieser Post da um der Dame die ihn eröffnet hat zu helfen und nicht mit anderen Usern einen Rosenkrieg anzufangen!
Für mich ist hiermit die Diskussion mit Ihnen, zumindest auf diesem Level, beendet.

LG

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 22:42
In Antwort auf hayfa_12147809

Na Ihnen hat offensichtlich auch noch keiner Umgangsformen antrainiert
Wenn Sie es genau wissen wollen Trainiere ich seit 5 Jahren mir Hunden; auch ich habe klein Angefangen.

Zwei Hunde, damit zwei dann so lang alleine sind... Wie gesagt Sie kennen werder mich noch meinen Hund und können sich somit kein Urteil über mich erlauben

Zudem ist dieser Post da um der Dame die ihn eröffnet hat zu helfen und nicht mit anderen Usern einen Rosenkrieg anzufangen!
Für mich ist hiermit die Diskussion mit Ihnen, zumindest auf diesem Level, beendet.

LG

Kleine Welpen suchen ein Zuhause
Bevor du so einen Zwergenaufstand machst, informier dich gefälligst, was Frl. Tinchen am 9. Jan. 19.57h schreibt. Monixs

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 23:39

So
gib ihn weg. sei nicht so egoistisch. das hat nichts mit liebe zu tun, sondern mit egoismus. tu das was für das tier am besten ist. auf jeden fall nicht so lange alleine sein! das ist für den hund nicht das beste.

lieber das rudel wechseln als allein dahinzuvegitiere. ein hund ist ein rudeltier und braucht ein rudel ums sich wie die luft zum leben!

Gefällt mir

11. Januar 2009 um 8:14
In Antwort auf monixs

Kleine Welpen suchen ein Zuhause
Bevor du so einen Zwergenaufstand machst, informier dich gefälligst, was Frl. Tinchen am 9. Jan. 19.57h schreibt. Monixs

Wollte mich eigentlich entschuldigen...
... und zwar für den Titel meines letzten Textes aber Ihre Ausdruckweise lässt nun mal wirklich nicht auf eine Reife Frau mit 55Jahren vermuten.
So wie Sie schreibe hätte ich gedacht das Sie nicht älter als 25 sind...

Egal, darum geht es hier ja nicht

Gut dieser Post war mir nicht bekannt, danke für den Hinweis (auch wenn man den hätte freundlich schreiben können), das finde ich nun aber auch sehr suspekt: Mutter Züchtet, will aber diesen einen Hund nicht mal stunden weise nehmen
In diesem Falle denke ich kann ich mir weitere Ratschläge sparen; habe das Gefühl dort läuft nicht alles Rund.

Einen schönen und ruhigen Sonntag euch allen noch

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers