Home / Forum / Tiere / Wo lasst ihr euren Hund wenn ihr arbeitet ???

Wo lasst ihr euren Hund wenn ihr arbeitet ???

3. März 2007 um 18:32

Ich würde gerne einen Hund haben, aber leider arbeite ich solange, wie macht ihr das denn , wenn ihr arbeiten müsst ???

Mehr lesen

5. März 2007 um 9:43

Zwinger
Wir haben ein großes Grundstück und haben für unseren Hund auch einen dementsprechend großen zwinger gebaut.Aber trotzdem ist sie nie länger als 5 bis 6 stunden alleine.wenn du zu lange arbeitest und unterwegs bist, würde ich dir eher von einem Hund abraten. Es sei denn du hast die Möglichkeit, ihn mit zur Arbeit zu nehmen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 15:36

Na zuhause...
die beiden sind zu hause , wo sonst brauchen kein sitter für die zeit oder sonstwas. bin meist so 6-8 std auser haus, und das ist das mindeste was ein hund alleine bleiben sollte ! was is denn wenn man mal im stau steht, arbeitsunfall hatte oder oder oder. da muß das tier schon mal aushalten. ist alles eine sache der erziehung. danach muß man sich natürlich ausgiebig mit dem tier beschäftigen,aber das sollte ja selbstverständlich sein !!!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 19:40
In Antwort auf phoebe_11881453

Na zuhause...
die beiden sind zu hause , wo sonst brauchen kein sitter für die zeit oder sonstwas. bin meist so 6-8 std auser haus, und das ist das mindeste was ein hund alleine bleiben sollte ! was is denn wenn man mal im stau steht, arbeitsunfall hatte oder oder oder. da muß das tier schon mal aushalten. ist alles eine sache der erziehung. danach muß man sich natürlich ausgiebig mit dem tier beschäftigen,aber das sollte ja selbstverständlich sein !!!

Na, zuhause
sag mal, das ist ja wohl nicht ernst gemeint, oder?
Sonst müsste ich Dich nämlich fragen, ob Du nicht ganz richtig tickst.
Du kannst doch Deine Hunde nicht 8 Stunden alleine eingesperrt halten. Die müssen doch zwischendurch mal ihr Geschäft verrichten können. Oder musst Du in dieser Zeit nicht mal zur Toilette?
"Tierfreunden", wie Du eine bist, sollte man die Tierhaltung per Gesetz verbieten.
Polarwolf

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 20:14
In Antwort auf phoebe_11881453

Na zuhause...
die beiden sind zu hause , wo sonst brauchen kein sitter für die zeit oder sonstwas. bin meist so 6-8 std auser haus, und das ist das mindeste was ein hund alleine bleiben sollte ! was is denn wenn man mal im stau steht, arbeitsunfall hatte oder oder oder. da muß das tier schon mal aushalten. ist alles eine sache der erziehung. danach muß man sich natürlich ausgiebig mit dem tier beschäftigen,aber das sollte ja selbstverständlich sein !!!

Ich finde.......
8h auch extrem viel und schon gar nicht täglich.
Unsere Hunde sind max. 4h alleine. Und wirklich nur in ganz ganz seltenen Ausnahmefällen auch mal 6 oder 7h. Aber das passiert vielleicht 2x im Jahr und wenn wir dann wieder zu Hause ankommen, gehen wir auch gleich mit ihnen eine große Runde...schon aus schlechtem Gewissen.
Unsere Hunde halte ich auch für erzogen und es sind keine kleinen....und wenn wir weg sind, schlafen sie meist auch. Trotzdem...8h...Wo hast Du bitte diese Empfehlung her? Grausam. Echt. Und absolut kein Normalfall.
Wieso hast Du Dir nicht einfach ein Meerschweinchen gekauft....da wäre besser gewesen.

BITTE NICHT NACHMACHEN, für alle unerfahrenen Hundebesitzer!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2007 um 18:40

Ich habe
das Glück, dass ich direkt nebenan arbeite - und auch noch bei meiner Mutter. Ich kann also zwischendurch immer mal rüber gehen und die Hunde rauslassen - wenn das Wetter es zulässt, bleiben sie auch am Tag draußen im Garten. Da brauchen sie allerdings Beschäftigung (Knochen oder gefüllten Kong), sonst langweilen sie sich und graben den Garten um.
Wenn wir mal wegfahren, bleiben die Hunde daheim - allerdings nie länger als 4-5 Stunden. Sollte es mal länger dauern, bitte ich die Nachbarin, unsere Monster mal rauszulassen. Kommt aber selten vor.
Früher, als ich nur einen Hund hatte, hab ich sie mit zur Arbeit genommen. Kommt immer drauf an, was man beruflich macht und ob der Chef auf Hunde steht. Als Bankkauffrau ist sowas wohl eher nicht möglich, dann schon eher als Handwerker in der Werkstatt.
Achso - 8-9 Stunden mindestens? Neee, geht gar nicht! Ist Quälkram - dann sollte man lieber auf Hunde verzichten. Erziehung hin, Erziehung her - das kann mal eine Ausnahme sein, aber regelmäßig sollte man keinen Hund so lange allein lassen. LG Jule

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 19:49
In Antwort auf joleen19

Zwinger
Wir haben ein großes Grundstück und haben für unseren Hund auch einen dementsprechend großen zwinger gebaut.Aber trotzdem ist sie nie länger als 5 bis 6 stunden alleine.wenn du zu lange arbeitest und unterwegs bist, würde ich dir eher von einem Hund abraten. Es sei denn du hast die Möglichkeit, ihn mit zur Arbeit zu nehmen.
LG

Acht stunden taeglich ist einfach zu viel
Als ich noch in Deutschland lebte wollte ich auch schon immer ein Hund heben aber, es ging nicht weil ich 8-10 std. Arbeitete. Fuer Hunde ist es nicht schoen so lange allein zu Hause zu bleiben mein Hund ist morgens mal 2 std. allein und dann mal gegen abend 2 std..In den seltenen faellen 4 std. und wenn ich mal auf ne Hochzeit geh 6 std. aber das kommt auch sehr selten vor also lieber kein Hund Anschaffen wenn man dem Hund kein geeignetes Zu Hause bieten kann. Als mein Wunsch nicht in Erfuellung gieng bin ich mit den Hunden aus dem Tierheim spazieren gegangen so hatte ich wenigstens mit Hunden kontakt...


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 22:14

Wenn man arbeitet sollte man sich keinen hund anschaffen
besser 2 katzen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2007 um 20:57

Hund und arbeit?
wir haben auch einen hund (chihuahua) der dreimal die woche acht stunden alleine ist und das klappt problemlos!!!!!!!!!
wir wollten eigentlich einen dogsitter, haben aber festgestellt das unser kleiner wirklich pennt oder sich selbst beschäftigt. gut wenn er wirklich fünf-sieben tage die woche so lange alleine wäre hätten wir uns keinen angeschafft.

Liebe grüsse yvonne

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2007 um 22:56
In Antwort auf phoebe_11881453

Na zuhause...
die beiden sind zu hause , wo sonst brauchen kein sitter für die zeit oder sonstwas. bin meist so 6-8 std auser haus, und das ist das mindeste was ein hund alleine bleiben sollte ! was is denn wenn man mal im stau steht, arbeitsunfall hatte oder oder oder. da muß das tier schon mal aushalten. ist alles eine sache der erziehung. danach muß man sich natürlich ausgiebig mit dem tier beschäftigen,aber das sollte ja selbstverständlich sein !!!

......
ein hund ist ein rudeltier...das lässt man nicht mehr wie 5-6 stunden allein....auserdem muss es mal pinkel oder sonst was...hälst du es 8 stunde ohne aus?? und stau und verkehrsunfall sind ja wohl kaum die regel...also entweder kann man sich einen hund halten weil man zeit hat oder eben nicht weil man keine zeit hat

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 17:16
In Antwort auf ayesha_12270452

Acht stunden taeglich ist einfach zu viel
Als ich noch in Deutschland lebte wollte ich auch schon immer ein Hund heben aber, es ging nicht weil ich 8-10 std. Arbeitete. Fuer Hunde ist es nicht schoen so lange allein zu Hause zu bleiben mein Hund ist morgens mal 2 std. allein und dann mal gegen abend 2 std..In den seltenen faellen 4 std. und wenn ich mal auf ne Hochzeit geh 6 std. aber das kommt auch sehr selten vor also lieber kein Hund Anschaffen wenn man dem Hund kein geeignetes Zu Hause bieten kann. Als mein Wunsch nicht in Erfuellung gieng bin ich mit den Hunden aus dem Tierheim spazieren gegangen so hatte ich wenigstens mit Hunden kontakt...


lg

2 Hunde im Garten
Hallo,
ich finde das nur in Ordnung, wenn man 2 Hunde hat und die entweder die ganze Zeit draussen sind oder alleine (Hundeklappe) raus und rein könnne.
Ich bin sehr oft in Italien und da haben so viele Leute 2 Hunde und die sind immer draussen und denen fehlt es trotzdem an nix. Klar, gerade in südlichen Ländern gibt es auch Hundehalter, die diese an einer kurzen Leine oder im Zwinger halten, aber in Norditalien, wo ich immer Urlaub mache, ist das nicht dir Regel.
Warum sollten 2 Hunde nicht draussen gehalten werden? Sie haben jemandem zum spielen, sind die ganze Zeit an der frischen Luft und haben genug Auslauf.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2007 um 14:57

Da hab'
ich echtes glück! mein dicker darf mit zur arbeit und grad liegt er wieder seelenruhig pennend auf seiner decke!
ich kann ihn auch problemlos mal allein daheim lassen, aber NUR, wenn es nicht anders geht (kino-, konzertbesuch...) - ansonsten ist er überall dabei! selbst wenn er mal allein daheim ist, wird er beschäftigt, da meine nachbarn dann nach ihm sehen! er genießt eben rund-um-prinzen-pflege!

wenn ich nicht dieses glück hätte, dass er täglich bei mir sein kann - 24 std. am tag - wäre ich nicht auf die idee gekommen, mir einen hund zuzulegen! er und ich - wir bilden eine untrennbare gemeinschaft - und genau DAS ist es, was das leben mit ihm so lebenswert macht!

lg jaz

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 22:48

Wenn man arbeitet schafft man sich kein tier an
und schon garkeinen hund!

hunde sind rudeltiere können NIE alleine sein!

das ist nicht artgerecht und würde es als qualtierhaltung bezeichnen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 20:27

Mein
hundekind ist daheim wenn ich am arbeiten bin. ist allerdings einfacher wenn man zu 2. ist. wäre ich alleine hätte ich mir niemals einen hund geholt. ich arbeite meistens von 14.30-22.30 und mein freund von 9-14 und von 18-22 uhr. dann haben wir beide an unterschiedlichen tagen frei, das heisst das luke an 3-4 tagen 4 stunden alleine ist..und höchstens einmal im monat länger wenn er doch anders arbeiten muss. wenn man allerdings 5 tage die woche erst nach über 8 stunden heimkommt finde ich das schon ziemlich krass..ich habe bei meinem glück gehabt dass er aus einer familie mit 3 kindern kommt,kaum auslauf gewohnt ist und somit dankbar ist dass er bei mir soviel raus kann..wir sind eigentlich ständig unterwegs und wir nehmen ihn überall mit hin..
also,überleg dir das wirklich gut!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 21:06

Ich schließ mich ambra111 an
ich dachte schon ich bin hier im falschen Film. Ein Hund ist ein Hund und kein Mensch, sowie kein Kind, was 24 Stunden betreut werden muss, auch ein Hund hat mal die Schnauze voll!
Alles Erziehungssache und kommt natürlich auf den Hund drauf an. Wenn ich z.B. im WDR die armen Hunde sehe, die nicht alleine bleiben können, denk ich mir, na toll, erst bemuttern und dann fallen lassen. Versteht mich nicht falsch, ich unterstell niemanden etwas und bin mir auch sicher, dass jede/r einzelne hier seinen Hund über alles liebt,sonst hätte hier keiner Interesse im Forum zu sein, aber ein Hund muss paar Stunden alleine aushalten. Was ist wenn jemand von euch wirklich mal 6 Stunden im Stau steht, wie ist es dann für einen Hund auf einmal alleine zu sein? Eine total ungewohnte Situation!
Ich finde es noch schlimmer, wenn der Hund 24 Stunden Betreuung hat und 2-3 mal im Jahr 6-8 Stunden auf einmal alleine ist. Dann lieber in regelmäßigen Abständen diese Situation üben.
Ihr lasst hier Sätze los, wenn jemand arbeitet, dann kein Hund anschaffen. Was ist wenn sich mal Situation ändert? Z.B. Trennung vom Partner, soll der Hund dann ins Tierheim, auch wenn man eine besondere Bindung zueinander hat, nur weil du jetzt "alleinerziehend" bist und 6-8 Stunden arbeiten bist? Ich finde nicht!!!
Ich wär natürlich auch lieber 24 Stunden mit meinem Hund zusammen, aber es geht halt nicht und nun muss man versuchen aus der Situation das Beste zu machen.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2010 um 18:54

Ist gut versorgt
Ich arbeite drei mal die Woche halbtags und zweimal bis 16.30 Uhr an einem Tag hat mein Freund Spätschicht und einmal die Woche darf sie ihre beste Hundefreundin besuchen und den ganzen Nachmittag spielen und toben. Susa bleibt Gott sei Dank gut alleine zu Hause haben aber auch noch Katzen mit denen sie sich versteht. Ich arbeite gleich um die Ecke und habe lange Mittagspause und fahre dann auch immer heim.
Gruß
Sabrina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen