Home / Forum / Tiere / Wieso ist es so schwer

Wieso ist es so schwer

13. September 2009 um 17:14 Letzte Antwort: 17. September 2009 um 19:46

sich einen Hund zu halten?
Bin 21 und seit ich denken kann wünsche ich mir einen Hund. Hatte bisher noch keinen
Mein Freund und ich wollen eine Deutsche Dogge. Doch wieso ist es so schwer sich eine zu halten?
Man brauch ein Haus, ein großes Auto, sie kostet viel Geld und vorallem die Zeit

Wie macht Ihr das alle? Wir wünschen uns doch so sehr einen, wieso ist es so schwer, alles unter einen Hut zu bekommen??

Mehr lesen

13. September 2009 um 17:35

Hallo,
Zeit ist, glaube ich, das um und auf bei der Hundehaltung! Wenn du einen guten Begleiter haben willst, solltest du vor allem viel viel Zeit haben! Grunderziehung, Sozialisierung, Abrichteplatz usw., das nimmt immens viel Zeit in Kauf!
Dann kommt sicher das Geld, ein Hund in der Größe einer Deutschen Dogge ist nicht gerade billig zu halten! Futterkosten sind da eher noch das mindeste, das lässt sich leicht einkalkulieren! Doch wenn der Hund mal krank ist, und die Medikamente nach Körpergewicht verabreicht werden müssen, das geht ordentlich ins Geld!
Das Auto ist da vielleicht das kleinste Problem, ausser ihr habt noch drei Kinder die mitfahren! Beim Kombi musst du auf alle Fälle eine geteilte hintere Sitzreihe haben, die du umlegen kannst, damit ein Hund dieser Größe ordentlich Platz hat!
Ein Haus ist sicher nicht notwendig, aber auf alle Fälle solltest du ebenerdig wohnen! Alle großen Hunde sollen so wenig wie möglich Treppensteigen solange ihr Wachstum nicht abgeschlossen ist! Auch wenn der Riese mal verletzt oder krank ist, und du ihn mal ins Auto tragen musst, ist es von Vorteil, nicht Treppen steigen zu müssen!

Aber alles in allem, grosse Hund (gut erzogene) zu halten ist etwas wunderbares,, als Ersthund würde ich aber einen kleineren empfehlen!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. September 2009 um 17:50
In Antwort auf helmut09

Hallo,
Zeit ist, glaube ich, das um und auf bei der Hundehaltung! Wenn du einen guten Begleiter haben willst, solltest du vor allem viel viel Zeit haben! Grunderziehung, Sozialisierung, Abrichteplatz usw., das nimmt immens viel Zeit in Kauf!
Dann kommt sicher das Geld, ein Hund in der Größe einer Deutschen Dogge ist nicht gerade billig zu halten! Futterkosten sind da eher noch das mindeste, das lässt sich leicht einkalkulieren! Doch wenn der Hund mal krank ist, und die Medikamente nach Körpergewicht verabreicht werden müssen, das geht ordentlich ins Geld!
Das Auto ist da vielleicht das kleinste Problem, ausser ihr habt noch drei Kinder die mitfahren! Beim Kombi musst du auf alle Fälle eine geteilte hintere Sitzreihe haben, die du umlegen kannst, damit ein Hund dieser Größe ordentlich Platz hat!
Ein Haus ist sicher nicht notwendig, aber auf alle Fälle solltest du ebenerdig wohnen! Alle großen Hunde sollen so wenig wie möglich Treppensteigen solange ihr Wachstum nicht abgeschlossen ist! Auch wenn der Riese mal verletzt oder krank ist, und du ihn mal ins Auto tragen musst, ist es von Vorteil, nicht Treppen steigen zu müssen!

Aber alles in allem, grosse Hund (gut erzogene) zu halten ist etwas wunderbares,, als Ersthund würde ich aber einen kleineren empfehlen!

Liebe Grüße


also einen kleineren wollen wir auf keine Fälle!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. September 2009 um 17:53
In Antwort auf sarahb2012


also einen kleineren wollen wir auf keine Fälle!!

Warum?
Warum muss es eine Dt. Dogge sein? So toll die Riesen auch sind, und ich hege selbst einige Faszination für diese Rasse, nicht zuletzt weil in meiner Familie seit langem dt. Doggen gehalten werden, so sind doch auch kleinere Hunde eben genau das - Hunde. Und nicht nicht das, sie sind auch noch wesentlich praktischer als die Riesen, leben in der Regel länger, und Fehler in der Erziehung sind zwar bei allen Hunden Mist, aber bei den Riesen kann es ganz schnell ganz böse enden, wenn der Mensch von nichts so richtig Ahnung hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. September 2009 um 18:24
In Antwort auf sarahb2012


also einen kleineren wollen wir auf keine Fälle!!

Hallo
Verstehe dich das du nur die Deutsche Dogge willst. Bei uns im Freundes kreis ist einer der hat ne Deutsche Dogge die Kostet zwischen 250-300 euro im monat nur am Futter! Überleg dir das gut denn Tier zu liebe. Kennst du dei eigenschaften der Deutschen Dogge?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. September 2009 um 19:04
In Antwort auf angsthund

Warum?
Warum muss es eine Dt. Dogge sein? So toll die Riesen auch sind, und ich hege selbst einige Faszination für diese Rasse, nicht zuletzt weil in meiner Familie seit langem dt. Doggen gehalten werden, so sind doch auch kleinere Hunde eben genau das - Hunde. Und nicht nicht das, sie sind auch noch wesentlich praktischer als die Riesen, leben in der Regel länger, und Fehler in der Erziehung sind zwar bei allen Hunden Mist, aber bei den Riesen kann es ganz schnell ganz böse enden, wenn der Mensch von nichts so richtig Ahnung hat.

...
Aber ich informiere mich schon seit Jahren über diese Rasse, wir waren auch schon bei Züchtern.
Für uns kommt keine andere Rasse in frage! Hundeschule werden wir sowieso gehen.
Ich möchte ja keinen schlecht erzogenen Hund!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. September 2009 um 20:03
In Antwort auf sarahb2012

...
Aber ich informiere mich schon seit Jahren über diese Rasse, wir waren auch schon bei Züchtern.
Für uns kommt keine andere Rasse in frage! Hundeschule werden wir sowieso gehen.
Ich möchte ja keinen schlecht erzogenen Hund!

...
Kann deine Faszination für diese Rasse durchaus verstehen, aber ihr solltet wirklich darüber nachdenken, die DD ist kein Anfängerhund. Eine selbstbewusst geführte DD hat in der Regel ein frieliches Gemüt, könnte aber trotzdem ein Jäger sein. Traut ihr euch beide zu, wenn 80 kg in die Leine springen noch richtig zu reagieren. An dieser Stelle beginnen die wahren Fehler. Fehlverhalten muss korrigiert werden, dazu muss man blitzschnell richtig reagieren. Wir hatten auch mal eine und es war für mich eine harte Schule, nicht auf das Nachlassen des Schmerzes zu warten!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. September 2009 um 7:41
In Antwort auf playgirl231

Hallo
Verstehe dich das du nur die Deutsche Dogge willst. Bei uns im Freundes kreis ist einer der hat ne Deutsche Dogge die Kostet zwischen 250-300 euro im monat nur am Futter! Überleg dir das gut denn Tier zu liebe. Kennst du dei eigenschaften der Deutschen Dogge?

Futterkosten
von 250-300 Euro sind schon sehr übertrieben??????
Aber 150 im Monat sind schon für Futter einzukalkulieren!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. September 2009 um 11:06
In Antwort auf luzie77

...
Kann deine Faszination für diese Rasse durchaus verstehen, aber ihr solltet wirklich darüber nachdenken, die DD ist kein Anfängerhund. Eine selbstbewusst geführte DD hat in der Regel ein frieliches Gemüt, könnte aber trotzdem ein Jäger sein. Traut ihr euch beide zu, wenn 80 kg in die Leine springen noch richtig zu reagieren. An dieser Stelle beginnen die wahren Fehler. Fehlverhalten muss korrigiert werden, dazu muss man blitzschnell richtig reagieren. Wir hatten auch mal eine und es war für mich eine harte Schule, nicht auf das Nachlassen des Schmerzes zu warten!

Hey
also schwer kann man ja sehen wie man will....
Wir hatten immer Hunde und ich wollte die letzten Jahre auch unbedingt wieder einen haben, aber mein Freund kannte kein Leben mit Tieren und mein Beruf lies es nicht zu. Jetzt habe ich meinen Arbeitsplatz im Ort,kann mittags also nach Haus und meinen Freund konnte ich überzeugen (er arbeitet im Schichtdienst, also ist fast immer wer da) weil im Freundeskreis auch viele Hunde sind, mit denen er sich vertraut machen konnte. Als ich dann beim einkaufen am schwarzen Brett das Foto ( von meinem jetzigen Hund) gesehen hab war es geschehen... 2 Tage später zog er ein Klar ist "schwer" für jemanden der es nicht kennt mit einem Hund aber ich finde es absolut super und nicht schwer. Klar muss man seinen Alltag umstellen aber das wird sehr schnell zur angenehmen Gewohnheit Gerade die Hundeschule macht besonders Spaß.... und auch mein Freund kann sich den Alltag ohne unseren "Lex" (Schäferhund-Border Collie, jetzt 9 Monate) nicht mehr vorstellen. Ich würde mich nicht auf eine Rasse festlegen... ich wollte normalerweise auch wieder einen Husky aber bin jetzt mit unserem super zufrieden... war halt Liebe auf den ersten Blick
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. September 2009 um 12:02

...
Wir kaufen uns ja nicht eine von heut auf morgen. Wir informieren uns schon sehr lange über Doggen und es wird auc noch ne weile dauern, bis wir uns eine holen.
Wollen zu meinen Eltern ziehen, die haben ein haus. Und ich bin selbstständig und möchte meinen Laden dann im Haus haben, also ist immer jemand da!!

Uns gefallen die Tiere einfach, genau wie andere Rottweiler, Westis...haben wollen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. September 2009 um 21:40
In Antwort auf sarahb2012

...
Wir kaufen uns ja nicht eine von heut auf morgen. Wir informieren uns schon sehr lange über Doggen und es wird auc noch ne weile dauern, bis wir uns eine holen.
Wollen zu meinen Eltern ziehen, die haben ein haus. Und ich bin selbstständig und möchte meinen Laden dann im Haus haben, also ist immer jemand da!!

Uns gefallen die Tiere einfach, genau wie andere Rottweiler, Westis...haben wollen

...
mit dem Haus und dem Laden sind ja schon mal richtig gute Meilensteine gelegt. Seht zu, dass er/ sie keine Stufen steigen muss, dann ist alles optimal.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. September 2009 um 16:25

Bedenke...
dass sich mal ganz unabhängig von den Kosten, dein Leben komplett ändert. Du bist immerhin erst 21. Die Nächte in der Disko durchmachen is nicht mehr. Der Hund braucht einen geregelten Tagesablauf. Und das sollte vorher geklärt sein. Was is mit dem Hund, wenn ihr in den Urlaub wollt? Flugreise ist bei uns seit Hund nicht mehr drin, nur noch Camping.
Bitte überstürze nichts!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. September 2009 um 19:44

Jetzt trifft mich doch fast der Schlag.
Du schreibst hier, du willst unbedingt ne DD. Und im Schwangerschaftsforum erkundigst du dich über Kreissäle?

Bist du nun schwanger und willst dir auch nen Hund anschaffen??? Das kann man doch gar nicht glauben, wenn`s so wär!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. September 2009 um 19:46
In Antwort auf mira14111

Jetzt trifft mich doch fast der Schlag.
Du schreibst hier, du willst unbedingt ne DD. Und im Schwangerschaftsforum erkundigst du dich über Kreissäle?

Bist du nun schwanger und willst dir auch nen Hund anschaffen??? Das kann man doch gar nicht glauben, wenn`s so wär!


um gottes Willen nein ich bin nicht schwanger.
Meine Cousine hat ein Kind bekommen und die hat mir das erzählt, das es bei Ihr so war!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest