Home / Forum / Tiere / Wie werde ich Züchter

Wie werde ich Züchter

11. Januar 2008 um 15:20 Letzte Antwort: 20. November 2009 um 15:44

Ich habe vor Chihuahua zu Züchten. Meine frage ist nun wie ich es am besten angehe. Muss ich mich in einem Verband o. bei einer Behörde anmelden ? Wieviele Hündinen sollte man am Anfang haben ? Was muss ich sonst noch alles Beachten ?

Danke schon mal im vorraus für die Antworten.

Mfg Naddel501

Mehr lesen

11. Januar 2008 um 18:01

Die Auflagen
für eine ordentliche Zucht sind nicht ohne.

Züchten solltest du nur unter VDH/FCI angehörigen Vereinen. Alles andere (Dissidenz) ist eher unseriös und es wir in der Regel unter Beachtung des Profits und nicht aus Liebe zur Hunderasse gezüchtet/vermehrt.

Dazu musst du u.a. Mitglied in einem angehörigen Verein sein und auch diverse Zuchtschauen usw. besucht haben.

Deine Zuchttiere oder dein Zuchttier muß auch erfolgreich auf Ausstellungen gewesen sein und die Zuchttauglichkeit eingetragen bekommen haben.

Es gibt noch 1000 weitere Auflagen/Bedingungen, die zu beachten sind.

Am Besten informierst du dich direkt beim VDH. Lass dich beraten, informieren, die Kosten usw. ausrechnen.

Hier im Forum findest du in der Regel "nur" Laien, die dir eine so spezifische umfangreiche Frage nicht vollständig oder korrekt beantworten können.

Ich wünsche dir alles gute.
Kannst ja mal Berichten was der VDH gesagt hat.

LG

1 LikesGefällt mir
11. Januar 2008 um 21:23

Wie werde ich züchter
muß ich noch sagen das mir schlecht wird? da ist mal wieder jemand der keine ahnung hat und in einem forum fragen wird wie man züchter wird? ja leider haben die meisten menschen die mit hunden zu tun haben nur die dollar zeichen in den augen und leider kein hirn.

1 LikesGefällt mir
12. Januar 2008 um 14:15
In Antwort auf brenna_12760685

Wie werde ich züchter
muß ich noch sagen das mir schlecht wird? da ist mal wieder jemand der keine ahnung hat und in einem forum fragen wird wie man züchter wird? ja leider haben die meisten menschen die mit hunden zu tun haben nur die dollar zeichen in den augen und leider kein hirn.

Danksagen
Ich möchte mich ganz herzlich für deinen tollen Ratschlag bedanken.
Sich ein Urteil über Menschen zu erlauben die man nicht weiter kennt
ist eine Frechheit. Ich habe seit 20 Jahren Privat Chihuahuas und liebe
sie aus ganzen Herzen. Neben bei bestitze ich mit meinen Mann eine gutgehende Firma, die mich finaziell mehr als sichert. Also habe ich keine Dollarzeichen in den Augen. Ich will die Zucht nur aus liebe zu den Hunden machen. Für seriöse Ratschlage bin ich jedoch dankbar.

MfG Naddel 501

9 LikesGefällt mir
12. Januar 2008 um 23:09
In Antwort auf salka_12675830

Danksagen
Ich möchte mich ganz herzlich für deinen tollen Ratschlag bedanken.
Sich ein Urteil über Menschen zu erlauben die man nicht weiter kennt
ist eine Frechheit. Ich habe seit 20 Jahren Privat Chihuahuas und liebe
sie aus ganzen Herzen. Neben bei bestitze ich mit meinen Mann eine gutgehende Firma, die mich finaziell mehr als sichert. Also habe ich keine Dollarzeichen in den Augen. Ich will die Zucht nur aus liebe zu den Hunden machen. Für seriöse Ratschlage bin ich jedoch dankbar.

MfG Naddel 501

Es gibt
genug arme Hunde, die gequält und misbraucht werden. Man sollte lieber Zeit und Geld investieren, um diesen Tieren zu helfen - es müssen nicht noch mehr Hunde "produziert" werden.

Deine Liebe zu Hunden und Deine finanzielle Sicherheit sind die beste Voraussetzung, um sich im Tierschutz zu engangieren. Mache Dir doch bitte mal die Mühe, Dich im Internet über das Leid der Hunde im Ausland zu informieren - ich garantiere Dir Bilder und Berichte, die Dich zum Weinen bringen. Und dann stelle Dir die Frage, ob Du noch mehr Hunde "herstellen" willst oder lieber diesen armen Kreaturen helfen solltest.

mag884
wir Menschen haben an den Tieren vieles gutzumachen!

2 LikesGefällt mir
18. Oktober 2009 um 8:09

TUS NICHT !!
warum willst du züchten? Was ist besser an reinrassigen Hunden als an armen Straßenhunden?

Helfe erstmal allen Hunden + Katzen, dann darfst du züchten !!

Es gibt soviele unerwünschte Hunde auf der welt, sorge nicht für weitere !!

2 LikesGefällt mir
18. Oktober 2009 um 10:18
In Antwort auf salka_12675830

Danksagen
Ich möchte mich ganz herzlich für deinen tollen Ratschlag bedanken.
Sich ein Urteil über Menschen zu erlauben die man nicht weiter kennt
ist eine Frechheit. Ich habe seit 20 Jahren Privat Chihuahuas und liebe
sie aus ganzen Herzen. Neben bei bestitze ich mit meinen Mann eine gutgehende Firma, die mich finaziell mehr als sichert. Also habe ich keine Dollarzeichen in den Augen. Ich will die Zucht nur aus liebe zu den Hunden machen. Für seriöse Ratschlage bin ich jedoch dankbar.

MfG Naddel 501

Sei nicht gleich böse...
wenn man Dir die Wahrheit sagt! Bei solchen Aussagen soll man sich nicht wundern nur Empörung zu ernten.
Die Liebe zum Hund gerechtfertigt Deinen Wunsch nicht weiter Rassenhunde zu züchten und zu verkaufen. Vom ganzen Hundeelend willst Du nix wissen und magst nur chihuahuas züchten. Wenn Du finanziell abgesichert bist, wie darf es sein, dass Deine Liebe zum Hund nicht in die Richtung geht sie zu retten, zu pflegen, ein Zuhause zu vermitteln...
"Wie kann ich ein Tierheim gründen?" sollte deine Frage lauten.
Schade...

1 LikesGefällt mir
18. Oktober 2009 um 17:27

Rede mit deinem züchter
so sehr ich dein vorhaben auch verstehen kann, ich würde dir aber doch abraten. warum willst du züchten? aus liebe zu den hunden? dann halte die hunde lieber privat, für dich, da kannst du dich ja auhc an ihnen erfreuen.
es gibt genug züchter, warum musst du dann auch noch züchten?

falls du dich, was ich befürchte, nicht davon abbringen lässt, rede mit dem züchter deines hundes, mit dem du züchten willst. willst du dir nen zuchthund kaufen, dann rede mit dem züchter deines zukünftigen hundes darüber, er sucht dir dann den passenden hund raus. einfach mit 'irgendeinem' hund zu züchten, weil er - für dich - der beste hund der welt ist, davon rate ich ab. sinn der zucht sollte sein, die rasse zu verbessern. wenn dein hund nur liebn und nett ist, er aber z.b. ein schäferhund wäre, wär das ja nicht sinn der sache


les dir bitte auch noch den text durch:

http://www.runfever-aussies.de/html/gedanken_zur_zucht.html

2 LikesGefällt mir
18. Oktober 2009 um 17:49

Verkneife es dir
Ich leide unheilbar an dem Collie/Sheltie-Virus, aber ich käme niemals auf die Idee diese Hunde zu multiplizieren - zuviel Hundeleid auf der Welt, das nicht sein müsste

Gefällt mir
25. Oktober 2009 um 9:06

Hallo!!
Was ich weiss ist ein Hundezüchter sogar ein Freiberuf also selbstständige Arbeit!!

2 LikesGefällt mir
18. November 2009 um 10:45

Warum gerade chihuahuas?
wenn man sich die internet-anzeigen-seiten so anschaut ist der chihuahua der am meisten vertretene hund.

wenn man dann mal genauer überlegt muss es dann wohl so sein, dass bereits viele leute chihuahuas züchten und siedann nicht loswerden.

als ich einen chi in den anzeigen gesucht habe ist mir aufgeallen dass manche wochen und monate in den anzeigen waren. das ist kein gutes zeichen und sieht nach überangebot aus.

Gefällt mir
19. November 2009 um 1:12
In Antwort auf alana_12557812

Warum gerade chihuahuas?
wenn man sich die internet-anzeigen-seiten so anschaut ist der chihuahua der am meisten vertretene hund.

wenn man dann mal genauer überlegt muss es dann wohl so sein, dass bereits viele leute chihuahuas züchten und siedann nicht loswerden.

als ich einen chi in den anzeigen gesucht habe ist mir aufgeallen dass manche wochen und monate in den anzeigen waren. das ist kein gutes zeichen und sieht nach überangebot aus.

...
Na weil doch da der Film in den kinos lief!

Gefällt mir
20. November 2009 um 15:44

Hallo!
Inst zwar schon was älter aber trotzdem..wieviele Hunde du zuerst halten solltest???? EINEN!!!! Bin selbst Züchterin...Also. erster schritt: Beobachten, Ausstellungen besuchen, sich mit diversen Züchtern unterhalten am besten Buch führen oder die Bewertungen der hunde auf ausstellungen in den katalog schreiben, nachlesen, nachlesen nachlesen. Dann hast du vllt einen überblich welcher Züchter in deinen Augen verantwortlich züchtet und wer nicht. dann setzt du dich mit dem zusammen und sagst ganz klar das du nen show und zuchthund suchst! sonst kann das bösen Ärger geben! möglich das du auf deinen Hund etwas warten musst und etwas tiefer in die tasche greifen musst (so 1200 euro) und das ist noch kein e sicherheit für einen Zuchthund! ein welpe ist halt ne wundertüte... dann gehts zum ausstellen bewerten untersuchungen (HD Patella PRA etc) wenn der hund überall gut abschneidet gehts weiter zur Zuchttauglichkeitsprüfung (so mit 18 mon) bis dahin solltest du so oft ausgestellt haben dass su dich auf dem gebiet chihuahua sicher fühlst. dann kannst du deine Hündin von einem ausgewählten rüden decken lassen (so um 250 euro) alles genau notieren und wenn bei diesem wurf ein vielversprechender Welpe ist (wenn du das noch nicht entscheiden kannst dann weiss dein Zuchtwart darüber bescheid) kannst du einen behalten... so baut man sich eine nette kleine zucht auf. ich kann dir aus erfahrung sagen dass du auf jeden fall viiiiel mehr geld reinsteckst als du "verdienst" vor allem in er ersten zeit. Falls du aber schnell verdienen willst kauf dir nen anhänger voll in Polen auf nem markt, rechne das doppelte an Welpen- die Hälfte stirbt sowieso und sie zu dass die welpen mit 4 wochen verkauft sind, viel älter werden die eh nicht... so wie du es machst liegt nu bei dir...

3 LikesGefällt mir