Home / Forum / Tiere / Wie man einen Hund stubenrein kriegt...

Wie man einen Hund stubenrein kriegt...

18. August 2006 um 13:21 Letzte Antwort: 7. September 2007 um 22:54

Gestern wurde in der Nachbarschaft mal wieder die These vertreten, dass wenn ein Hund in die Wohnung gemacht hat, müsse man ihn mit der Nase in seine Hinterlassenschaft reinstoßen und dann mit der Zeitung verhauen.
- Mir wurde direkt schlecht -
Ich bin sehr sauer geworden und habe meinen Nachbarn gesagt, dass sowas eine unglaubliche Schweinerei ist und sich überhaupt nicht eignet einen Hund stubenrein zu bekommen. Eine Nachbarin aus der Runde meinte doch tatsächlich, dass man das in der Hundeschule so lernt. - Unglaublich -
Für alle die es noch nicht wissen:
Ein Hund lernt fast nix durch Strafe sondern viel besser und schneller durch Belohnung! So gehts:
Ca. 15 bis 20 min. nach der Mahlzeit geht man (frau) mit dem Hund vor die Tür spazieren, bis er (sie) sein Geschäft verrichtet hat. Nach seiner Verrichtung lobt man das gute Tier sehr ausführlich und gibt ihm ein kleines Leckerchen. Z.B. ein kleines Stück Hundefutter (Frolic) oder ein paar wenige Vitamindrops wenn er die gerne mag. Diese Prozedur wiederholt man ca. 1-2 Wochen lang. Ruckzuck wird der Hund, wenn er wieder mal muss, sich bemerkbar machen und an der Tür kratzen o.ä. Auf jeden Fall wird er nicht mehr in die Wohnung machen.
So gehts auch ohne Schläge und viel einfacher.
Denn, wenn der Hund in die Wohnung gemacht hat, ist der Hundehalter "Schuld". Schließlich können nur wenige Hunde die Tür aufmachen!!!
/Ralf

Mehr lesen

29. August 2006 um 13:34

Ein Tip von mir
Hallo.

Wir haben zwei Hunde und beide waren super schnell stubenrein.Wir sind zum Beispiel nach jedem schlafen mit den Welpen raus gegangen und nachts haben beide in einer grossen gepolsterten Kiste geschlafen.Da Hunde ihre Schlafplätze nicht dreckig machen blieb ihnen nichts übrig als sich zu melden.Anstrengend ist es schon wenn man alle 1-2 Stunden raus muss,aber das hat so ca.2-3 Wochen dedauert und beide waren stubenrein.Natürlich muss man auch viel loben und mit Leckerchen arbeiten.

LG

Mauz

Gefällt mir
21. Oktober 2006 um 22:44

Gibt es das wirklich noch
dass leute ihre hunde so behandeln? unglaublich in der heutigen zeit. aber das zeugt davon dass viele zu wenig über das verhalten der hunde und deren rudel kennen.

ich bin ganz froh daß es die tier-nanny im tv gibt.

Gefällt mir
7. September 2007 um 22:54

Hund macht in die Wohnung
Hallo Ralf!

Ich bin neu hier und hab mir vor ein paar Wochen einen kleinen Hund geholt.
Mir wurde beim Kauf gesagt das sie Stubenrein sei. Ich hab mich da nicht wirklich drauf verlassen, immerhin ist die kleine erst 6 Wochen alt gewesen.
Naja, ich habe bis jetzt so ziemlich alles versucht um sie Stubenrein zu bekommen. Ich gehe sehr oft mit ihr spazieren und ich achte darauf wann sie raus muss und gehe dann auch immer gleich.
Das eigentliche Problem ist allerding: Ich gehe mit ihr raus (ca. 30 Minuten) und sie macht einfach nicht. Sobald ich jedoch rein gehe macht sie mir in die Wohnung. Es wäre schön wenn du mir einen Tip geben könntest.

Gefällt mir