Home / Forum / Tiere / Wer von euch hat einem basset?

Wer von euch hat einem basset?

1. November 2008 um 13:05 Letzte Antwort: 21. November 2008 um 22:04

ich bin ja schon vollkommen verliebt in diese schöne hunderasse. seit langem spiele ich mit den gedanken mir solch einem hund ins haus zu holen. ich möchte mir so in etwa einem jahrt einen züchter suchen. nur vorher würde ich von euch gerne wissen wie sich das zussammenleben mit dem basset so gestaltet. was gibt es besonderes zu erzählen?

bin über jede antwort dankbar

Mehr lesen

21. November 2008 um 22:04

Hallo!
schön, einen weiteren "fan" dieser rasse gefunden zu haben! ich habe deinen eintrag leider erst heute entdeckt. ich habe einen basset hound! eine hündin, dreieinhalb jahre alt.
der basset war schon immer mein wunsch-hund und ich wurde nicht enttäuscht!
gleich vorweg möchte ich dir trotz allem die (eventuellen) nachteile bzw. dinge nennen, die dich nicht abschrecken dürfen, ansonsten ist das leben mit einem basset nicht einfach oder du bist enttäuscht:
der basset ist ein jagdhund - ich bin keine jägerin und somit muss ich im wald IMMER auf der hut sein und meinen (unangeleinten) hund beobachten
bassets haben einen eigengeruch - mich stört er nicht, andere schon
bassets sind stur - stell dich auf regelmäßige besuche in der hundeschule ein und sei konsequent
bassets brauchen manchmal länger als andere hunde, um stubenrein zu werden - du brauchst unter umständen geduld
sie sind nicht gern allein - ich habe das meiner bassethündin mit konsequenz vom ersten tag an beigebracht
du brauchst zeit für deinen basset!

ABER:
sie sind nie aggressiv!
anhänglicher als so manche katze - ich genieße den feierabend mit meinem basset auf der couch!
sie sind sehr menschenbezogen
charakterlich unschlagbar
gelassen, ruhig, schlafen viel
genießen streicheleinheiten mit ihren menschen
der blick ist einmalig!

ich möchte gar nicht weiterschwärmen, ich will, dass sich menschen, die sich einen basset zulegen wollen, genau darüber nachdenken und sich informieren. denn wenn ein solcher hund - aus welchen gründen auch immer - weggegeben wird, leidet er buchstäblich wie ein hund.
solltest du fragen haben, ich beantworte sie dir gern!

l.g. carmen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers