Home / Forum / Tiere / Wenn 1 Mieter meinen Hundewunsch nicht bestätigt, darf ich dann auch keinen halten?

Wenn 1 Mieter meinen Hundewunsch nicht bestätigt, darf ich dann auch keinen halten?

18. Oktober 2011 um 15:52 Letzte Antwort: 26. Oktober 2011 um 7:25

Halli Hallo

wir haben schon seit langem einen großen Hundewunsch. und würden uns gerne einen kleinen franzosen holen. Nun haben wir bei unserem Vermieter angerufen (da ja auch schon 3 hunde in unserem Mehrfamilienhaus leben) und nachgefragt. Dieser meinte zu uns wir brauchen die Zustimmungen der Mieter (6).

Diese haben wir auch problemlos bekommen. Bis auf eine ! Die gute Frau ist der sogenannte Hausdrachen bei uns, und stellt falsche Behauptungen etc. auf nur um uns alle weg zubekommen.

Aufjedenfall haben wir es das ganze Wochenende bis heute (Dienstag) versucht die Unterschrift von Ihr zu bekommen. Die Frau hatt bis heute nicht einmal die Tür auf gemacht. und das obwohl Licht brannte und uns andere Mieter bestätigten konnten dass sie auch zu Hause ist.

Nun meine Frage, da ständig keiner aufmacht wenn wir bei ihr zum fragen sind fehlt uns dadurch ja eine Stimme.

Kann durch diese eine Stimme die uns dann fehlt, uns die Hundehaltung verboten werden? Oder zählt letztendlich die Mehrheit, was nur fair wäre.

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 7:06

Das hört sich schon mal richtig gut an
mir ist nur wichtig, oder es wäre von Vorteil zu wissen, wenn es wirklich so kommen sollte das die uns den Hund verbieten aufgrund einer fehlenden Unterschrift, ob man dann auch rechtlich dagegen vorgehen kann. Ob ich damit überhaupt im Recht liege und Chancen habe zu klagen.

Die kleine würde nächsten Freitag bei uns einziehen Sie ist so groß wie meine Hand soooooo Süüüüß

Gefällt mir
19. Oktober 2011 um 13:16

Sehe es genauso wie nova
Du hättest nicht mal fragen müssen!

Gefällt mir
22. Oktober 2011 um 11:20

Seltsam
eigentlich muss der vermieter zustimmen
man ist doch nicht mit jeden nachbar grüne
Das wäre ja ungerecht..
versuche auch grad das ok zubekomm für mein hund...ich warte und warte...

Gefällt mir
23. Oktober 2011 um 11:08

Einfach
mit dem vermieter reden... und dann aber auch sagen das die mehrheit ja dafür ist... bei 6 leuten heisst es ja das das 5 zustümmen müssen und eine will nicht...
weiss euer vermieter das sie der sogenannte hausdrache ist??? aber wenn die anderen doch alle hunde haben dann sollte es doch kein probklem geben...

Gefällt mir
26. Oktober 2011 um 7:25

Vielen Dank für eure wunderbaren Antworten
Heute möchte ich euch informieren, dass mein Vermieter (rechtsanwalt) den Hund, auch mit einer fehlenden Unterschrift, gestern genehmigt hat

Ich freu mich so und die alte Schnarke kann mich jetzt mal lach, denn ich hab die schriftliche Genehmigung

Freitag zieht die kleine Aila bei uns ein

Wünsche euch einen schönen Tag

Gefällt mir