Home / Forum / Tiere / Tiere - Hunde / Welche Leckerlies nutzt Ihr fürs Hundetraining

Welche Leckerlies nutzt Ihr fürs Hundetraining

23. November 2012 um 17:24 Letzte Antwort: 27. März um 12:29

`Wir trainieren viel mit unseren Hunden, vor allem auch Nasenarbeit, da es rassetypisch zu den Hunden passt (Schweißhunde). Manchmal nehmen wir Fleiwschwurst oder Käse, wenn wir keine Zeit haben, auch kleinere Leckerlies, Trofu riecht meist nicht gut genug und da wir barfen, haben wir es auch eher nicht im Haus und es ist ja auch nicht sonderlich gut. Die Click bits von Platinum riechen scheinbar extrem gut, denn die finden die Hunde immer und sind ganz verrückt danach. Was kennt Ihr noch für Leckerlies, die ihr unbedenklich empfehlen könnt?

P.S. genauso wären unsere HUnde auch drauf
http://www.youtube.com/user/PlatinumNatural/videos?view=0

Mehr lesen

25. November 2012 um 3:47

Frolic!!!
Also, ich kenne keinen Hund, wirklich keinen der nicht absolut auf Frolic abfährt!
Die sind so giereig darauf, die würden Saltos machen um welche zu bekommen. Jede meiner Frolic Packungen hat nur, ca 3 Tage bestanden, meine Hunde (Deutsche Doggen die kommen überal hin wo sie hin wollen haben die bei der nächst besten gelegenheit, gesucht und restlos aufgemapft -.- war jedesmal nicht so glücklich, die sind auch nicht so billig. Desshalb gibt es bei mir keine mehr aber ich kann sie nur empfelen, ausser du musst bei deinen Hundis extrem auf gewicht oder gesundheit achten.
Wie bei schockolade und Menschen

viel spass beim Trainig

Gefällt mir
26. November 2012 um 19:57

Was für einen Hund hast du?
Ich führe auch einen Schweißhund, FCI Grp 6 sek. 2

Bei der Arbeit wird mit Fleischwurst belohnt, als sonstige bestätigung bei anderen sachen kleinen Kekse oder Softsnacks die schnell runtergeschluckt sind.
Wir bestllen meist bei Schecker, da in den Zooladenleckerchen von "namenhaften" Hersteller viel Müll drinn ist.
-Hühnerherzen werden aber auch gern genommen beim Arbeiten.

MfG

Gefällt mir
30. November 2012 um 15:57
In Antwort auf ivanka_12959080

Frolic!!!
Also, ich kenne keinen Hund, wirklich keinen der nicht absolut auf Frolic abfährt!
Die sind so giereig darauf, die würden Saltos machen um welche zu bekommen. Jede meiner Frolic Packungen hat nur, ca 3 Tage bestanden, meine Hunde (Deutsche Doggen die kommen überal hin wo sie hin wollen haben die bei der nächst besten gelegenheit, gesucht und restlos aufgemapft -.- war jedesmal nicht so glücklich, die sind auch nicht so billig. Desshalb gibt es bei mir keine mehr aber ich kann sie nur empfelen, ausser du musst bei deinen Hundis extrem auf gewicht oder gesundheit achten.
Wie bei schockolade und Menschen

viel spass beim Trainig

Frolic als Leckerlie
Frolic ist ein Sauzeug..Kommt hinten so raus, wie es vorne reingewandert ist. Vieeel Zucker und Lockstoffe, deswegen reagieren die Hunde da drauf...

Pansen vom Metzger an der Luft trocknen lassen...da kann kein Hund widerstehen..

Gefällt mir
1. Dezember 2012 um 10:41

Mein Hund...
ist es egal was für Leckeries.
Wenn sie zum Beispiel das Leckerie liegen lassen soll, dann lässt sie es auch. Wenn man ihr es aber dann erlaubt, dann will sie dann auch nicht mehr. Dann macht sie die Übung einfach nicht mehr mit und wartet, bis eine schönere Aufgabe auf sie zu kommt.
Wenn sie Panzen oder ein Schweineohr knabbert, kann ich es ihr auch ohne Probleme abnehmen und ihr auch wieder geben. Auch wenn Fleisch in der Küche liegt, wartet sie seelenruhig, bis sie es von uns bekommt.
Sie hatkein Futterneid, was sehr angenehm ist. Aber dafür hat sie andere Macken, aber ohne diewäre es ja auch sehr langweilig.

Gefällt mir
27. Januar 2017 um 9:13
In Antwort auf rhbeen_11961443

`Wir trainieren viel mit unseren Hunden, vor allem auch Nasenarbeit, da es rassetypisch zu den Hunden passt (Schweißhunde). Manchmal nehmen wir Fleiwschwurst oder Käse, wenn wir keine Zeit haben, auch kleinere Leckerlies, Trofu riecht meist nicht gut genug und da wir barfen, haben wir es auch eher nicht im Haus und es ist ja auch nicht sonderlich gut. Die Click bits von Platinum riechen scheinbar extrem gut, denn die finden die Hunde immer und sind ganz verrückt danach. Was kennt Ihr noch für Leckerlies, die ihr unbedenklich empfehlen könnt?

P.S. genauso wären unsere HUnde auch drauf
http://www.youtube.com/user/PlatinumNatural/videos?view=0

Also wir kaufen immer Hundesnack auf Amazon...
Hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=r8B35eb4bWg

Gefällt mir
15. Juni 2017 um 12:33
In Antwort auf iolana_12968118

Also wir kaufen immer Hundesnack auf Amazon...
Hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=r8B35eb4bWg

Wir haben immer die Unterwegs von Frolic benuzt.
Jedoch sind die total ungesund, enthalten viel Zucker und machen dick. Seit neustem nehmen wir immer so Trockenfleisch. Das gibts von Huhn, Ente und Rind. Das ist viel gesünder für unseren Bello. Außerdem ist er total verrückt auf Leckerli. Ich vermute die riechen für ihn total lecker. Er ist dann so fukusiert, dass er alles andere außenrum vergisst. Selbst bei Gewitter, wo er normal sehr angst hat, lässt er sich ablenken. Neuerdings haben wir so eine Hunderampe gekauft, damit er leichter ins Auto kommt. Zunächst wollte er sie nicht benutzen. Doch als wir ihn mit dem Leckerli abgelenkt haben, und er nur auf das Leckerli gestarrt hat, konnten wir ihn darüber lotsen. Mittlerweile beherrscht er es und es ist für ihn alltäglich geworden. Die Leckerli gibts im Hundefachgeschäfft und sehen aus wie Dörrfleisch. Kann leider nicht sagen, von welchem Hersteller die sind.

Gefällt mir
16. Juni 2017 um 8:50

Ich hole meistens aus einem kleinen Hundeladen in der Nähe Naturleckerlies, also getrocknetes Fleisch, Pansen oder andere Leckerein. Ganz ohne Chemie oder sonst was!

Gefällt mir
16. Juni 2017 um 14:04
In Antwort auf heikest2

Ich hole meistens aus einem kleinen Hundeladen in der Nähe Naturleckerlies, also getrocknetes Fleisch, Pansen oder andere Leckerein. Ganz ohne Chemie oder sonst was!

Wow, dass hört sich super an. Wir Barfen ja auch. Hab aber noch nie gehört, dass es Naturleckerlies gibt. Muss mal schauen ob es bei uns in der Gegend auch sowas gibt.

Gefällt mir
13. Juli 2017 um 16:04

Ich bin ja Fleischeslust-Fan und es gibt da spezielle Trainingswurst Meat& Treat: https://www.dogadoo.de/fleischeslust-leckerli-meat-treat-lachs 
Pansen riechen für mich ziemlcih stark, wenn Klaas sie frisst. Und diese Wurst ist auch ohne Chemische Zusatzstoffe und nur aus Fleisch. Da habe ich schon viele Sorten ausprobiert - Lachs und Büffel gefallen ihm am besten

VG, Julia

Gefällt mir
12. August 2017 um 13:06

Frolic oder getrockneter Pansenstückchen (schneide ich selber klein). Da ist meiner total wild dadrauf!

Gefällt mir
16. August 2017 um 13:01
In Antwort auf ivanka_12959080

Frolic!!!
Also, ich kenne keinen Hund, wirklich keinen der nicht absolut auf Frolic abfährt!
Die sind so giereig darauf, die würden Saltos machen um welche zu bekommen. Jede meiner Frolic Packungen hat nur, ca 3 Tage bestanden, meine Hunde (Deutsche Doggen die kommen überal hin wo sie hin wollen haben die bei der nächst besten gelegenheit, gesucht und restlos aufgemapft -.- war jedesmal nicht so glücklich, die sind auch nicht so billig. Desshalb gibt es bei mir keine mehr aber ich kann sie nur empfelen, ausser du musst bei deinen Hundis extrem auf gewicht oder gesundheit achten.
Wie bei schockolade und Menschen

viel spass beim Trainig

Ja, unser Vierbeiner liebt das Zeug auch

Gefällt mir
10. Oktober 2017 um 16:41

falls noch aktuell:

wir haben 2 Fraktionen zu Haus:

Hund Nr. 1: in erster Linie mit Stimme und Berührung, zum Zeigen: Fleischwurst und Käse
Hund Nr. 2: Stimme, Berührung und spezielles Trainingsspielzeug, er mag keine Leckerlis zur Belohnung, eben weil er von Anfang an mit Spieli und Stimme belohnt wurde.

Gefällt mir
27. März um 12:29
In Antwort auf rhbeen_11961443

`Wir trainieren viel mit unseren Hunden, vor allem auch Nasenarbeit, da es rassetypisch zu den Hunden passt (Schweißhunde). Manchmal nehmen wir Fleiwschwurst oder Käse, wenn wir keine Zeit haben, auch kleinere Leckerlies, Trofu riecht meist nicht gut genug und da wir barfen, haben wir es auch eher nicht im Haus und es ist ja auch nicht sonderlich gut. Die Click bits von Platinum riechen scheinbar extrem gut, denn die finden die Hunde immer und sind ganz verrückt danach. Was kennt Ihr noch für Leckerlies, die ihr unbedenklich empfehlen könnt?

P.S. genauso wären unsere HUnde auch drauf
http://www.youtube.com/user/PlatinumNatural/videos?view=0

Hallo allerseits!
Ich denke, für die Hundeausbildung sollte es nicht nur die Motivation des Tieres geben, sondern auch den richtigen Ansatz des Besitzers! Normalerweise verwende ich mit unserem Labrador Kekse von Royal Canines, aber aus meiner eigenen Erfahrung und der Erfahrung der Trainer kann ich sagen, dass die Hauptsache hier Konsistenz und ein gutes Halsband ist. Mir wurde geraten, hier nachzuschauen ">https://www.kaufende.de/besten-hundehalsbander/ und ich entschied mich für einen elastischen und harmlosen für meinen Labrador. Im Allgemeinen kann man in der Qualität von Leckereien nicht füttern, sondern zum Beispiel Fleisch- oder Fischstücke, die der Hund nicht täglich frisst.
Einen schönen Tag noch

Gefällt mir