Home / Forum / Tiere / Welche Katze passt zu mir

Welche Katze passt zu mir

3. April 2009 um 7:34 Letzte Antwort: 27. April 2009 um 14:13

Hallo alle zusammen!

Als Kind war ich gegen alles mögliche Allergisch, das hat sich mit der Zeit Stück für Stück gelegt; nun habe ich einen Hund und meine Meerschweinchenzucht, nehme Reitstunden und finde zum großen Glück fehlt noch eine Katze

Leider habe ich null Ahnung von Rassenkunde, Krankheiten und Ernährung dieser Tiere...
Kann mir da jemand weiter helfen?

Und vorallem frage ich mich welche Katze zu mir passt:
Bei uns wäre sie eine reine Hauskatze,
sollte sehr verschmusst sein und dem entsprechen ein kuscheliges Fell haben (bevorzugt Kurz bis mittellang)
Farbe ist mir im Moment gleich
Also mehr der ruhige Typ sein
Weis jemand eine passende Rasse für mich?


Vielen Dank im voraus für alle lukrativen Tipps!
eure Hobbyzucht

Mehr lesen

3. April 2009 um 8:07

Hallo,
für allgemeine Infos zum Theme Ernährung, Krankheiten usw kannst du mal hier rein schauen: www.katercarlo.de .

Ansonsten würde ich sagen, die Katze sucht dich aus und nicht umgekehrt Geh mal in euer Tierheim und schau dich dort um, da ist auf jeden Fall auch was für dich dabei.

Abgesehen davon solltest du dann mind. zwei Katzen holen, nicht nur eine.

Eine Frage hab ich aber dann doch noch: Warum willst du eine Katze? Nur so zum kuscheln? Mir ist eigentlich die Farbe und die Länge des Fells egal - ich hatte noch nie die Kriterien "kuschlig" und "verschmust". Es kommt, wie es kommt.

lg

Gefällt mir
3. April 2009 um 8:11

Hi!
also ich habe eine Maine Coon die sind sehr lieb,kommen sehr gut mit Kindern aus und wollen auch viel schmussen.Sie haben aber langhaar und werden wenn es ein Kater ist sehr groß.Maine Conn ist die größte Katzenrasse der Welt.

Gefällt mir
3. April 2009 um 9:44

Danke ihr zwei
@ wisnuschka: Ja die Main Conn ist wirklich Bildhübsch aber glaube mit meiner Wohnung würde ich dieser Katze nicht gerecht werden. Sie muss sich ja auch wohl bei mir fühlen =)

@ginybee: Danke für den http://www.harzerfuchs.com/bsite Tipp! Es gab mal eine bei uns im Tierheim aber die war so begehrt das sie innerhalb paar Tage "vergriffen" war. Halte meine Augen gern in alle Richtungen auf
Warum ich gern was verschmustes hätte: such in der Katze das Gegenteil von meinem Hund, sprich wenn ich Aktion will geh ich mit ihm raus und freue mich wenn uns dann zuhause eine süßer Kater sich gerade streckend begrüßt. Die Katze der Ruhepol.


Hab auch mal bisschen gegoogelt und ein paar Rassen gefunden die mir vom Carakter und Optik sehr zusagen, vielleicht kann jemand aus eigener Erfahrung über diese Rassen berichten?
British Shorthair (in Blau, Blau-weiß oder ein sehr helles Rot finde ich hinreisend)
Scottish Fold (da finde ich Blau und Blau-Weiß auch am schärfsten)
Singapura (in hellen Farben einfach bezaubernd)

Gefällt mir
3. April 2009 um 10:36
In Antwort auf hayfa_12147809

Danke ihr zwei
@ wisnuschka: Ja die Main Conn ist wirklich Bildhübsch aber glaube mit meiner Wohnung würde ich dieser Katze nicht gerecht werden. Sie muss sich ja auch wohl bei mir fühlen =)

@ginybee: Danke für den http://www.harzerfuchs.com/bsite Tipp! Es gab mal eine bei uns im Tierheim aber die war so begehrt das sie innerhalb paar Tage "vergriffen" war. Halte meine Augen gern in alle Richtungen auf
Warum ich gern was verschmustes hätte: such in der Katze das Gegenteil von meinem Hund, sprich wenn ich Aktion will geh ich mit ihm raus und freue mich wenn uns dann zuhause eine süßer Kater sich gerade streckend begrüßt. Die Katze der Ruhepol.


Hab auch mal bisschen gegoogelt und ein paar Rassen gefunden die mir vom Carakter und Optik sehr zusagen, vielleicht kann jemand aus eigener Erfahrung über diese Rassen berichten?
British Shorthair (in Blau, Blau-weiß oder ein sehr helles Rot finde ich hinreisend)
Scottish Fold (da finde ich Blau und Blau-Weiß auch am schärfsten)
Singapura (in hellen Farben einfach bezaubernd)

Re
Wie gesagt, denk bitte daran zwei Kätzchen zu holen, egal von wo schlussendlich. Sonst kannst du das mit dem Kuscheln vergessen, dann entwickelt sich nämlich ganz fix ein gestörtes Sozialverhalten und deine Fellnase wird zur Kratzbürste.

Dir ist hoffentlich auch klar, dass gerade Rassekatzen sehr teuer in der Anschaffung und auch bei den TA - Kosten sind? Meist sind sie auch anfälliger für Krankheiten oder ähnliches...

Verträgt dein Hund sich überhaupt mit Katzen? Und was war da noch? Meerschweinchen? Die würd ich vorsichtshalber mal nicht in die Nähe der Katze lassen - man weißt ja nie...

Gefällt mir
6. April 2009 um 7:18
In Antwort auf amira_12260215

Re
Wie gesagt, denk bitte daran zwei Kätzchen zu holen, egal von wo schlussendlich. Sonst kannst du das mit dem Kuscheln vergessen, dann entwickelt sich nämlich ganz fix ein gestörtes Sozialverhalten und deine Fellnase wird zur Kratzbürste.

Dir ist hoffentlich auch klar, dass gerade Rassekatzen sehr teuer in der Anschaffung und auch bei den TA - Kosten sind? Meist sind sie auch anfälliger für Krankheiten oder ähnliches...

Verträgt dein Hund sich überhaupt mit Katzen? Und was war da noch? Meerschweinchen? Die würd ich vorsichtshalber mal nicht in die Nähe der Katze lassen - man weißt ja nie...

Na klar 2
Habe bis jetzt "nur" eine Main Coon Züchterin in meiner nähe gefunden aber die hat mir viel positives über die Rasse erzählt und ist der Meinung das meine Wohnung locker für zwei reicht. Si sagt auch das die Kitten erst mit 13 Wochen bei ihr ausziehen (was mir die Züchterin noch sympatischer macht) und bei ihr Kosten zwei 1100.
TA kosten scheue ich nicht, wie du schon erkannt hats habe ich ja genug Tierchen (1Hund, 5 Stammmeeris und immer wieder paar Babys und Notschweinchen) die auch mal zum TA müssen

Boss (unser Dobermann) mag unsere zwei Nachbars Katzen er fiept immer wenn er sie sieht sie aber nicht zu ihm kommen und wenn doch leckt erihnen den Hintern, die Ohren und legt sich hin; manchmla kommt der Kater dann acuh zu ihm und dann liegen sie nebeneinander.
Denke schon das er mit 2 Kitten klar kommt... Laut Züchterin kann man die kleine auch prima an Hund und Meerschweinchen gewöhnen...


Welche Konstelation habt ihr zuhause?
Würde mir wünschen: Kater&Kätzin oder 2 Kätzinnen


Viele liebe Grüße

Gefällt mir
6. April 2009 um 8:11
In Antwort auf hayfa_12147809

Na klar 2
Habe bis jetzt "nur" eine Main Coon Züchterin in meiner nähe gefunden aber die hat mir viel positives über die Rasse erzählt und ist der Meinung das meine Wohnung locker für zwei reicht. Si sagt auch das die Kitten erst mit 13 Wochen bei ihr ausziehen (was mir die Züchterin noch sympatischer macht) und bei ihr Kosten zwei 1100.
TA kosten scheue ich nicht, wie du schon erkannt hats habe ich ja genug Tierchen (1Hund, 5 Stammmeeris und immer wieder paar Babys und Notschweinchen) die auch mal zum TA müssen

Boss (unser Dobermann) mag unsere zwei Nachbars Katzen er fiept immer wenn er sie sieht sie aber nicht zu ihm kommen und wenn doch leckt erihnen den Hintern, die Ohren und legt sich hin; manchmla kommt der Kater dann acuh zu ihm und dann liegen sie nebeneinander.
Denke schon das er mit 2 Kitten klar kommt... Laut Züchterin kann man die kleine auch prima an Hund und Meerschweinchen gewöhnen...


Welche Konstelation habt ihr zuhause?
Würde mir wünschen: Kater&Kätzin oder 2 Kätzinnen


Viele liebe Grüße

Re
Ich habe Kater und Kätzin. Im Prinzip ist das aber egal, wenn sie gleichalt sind, oder gar Geschwister, können es auch zwei gleichgeschlechtliche Mietzen sein.

Gefällt mir
23. April 2009 um 7:38
In Antwort auf amira_12260215

Re
Ich habe Kater und Kätzin. Im Prinzip ist das aber egal, wenn sie gleichalt sind, oder gar Geschwister, können es auch zwei gleichgeschlechtliche Mietzen sein.

Gegen Maine Coon allergisch
Hallo alle zusammen,


war bei zwei Coon Züchterinnen und habe beide male allergisch reagiert...
Dann war ich bei British Shorthair Züchtern und siehe da, stundenlang und keine Reaktion! Endlich habe ich die Rasse für mich gefunden

Da ich bisher keinen Briten im Tierheim gefunden habe, werden im Mai und August zwei Kitten bei mir einziehen! Ich bin ja sooo aufgeregt, hoffentlich mache ich alles richtig und es gefällt den kleinen bei mir... Die Kitte im Mai wird ein Kater in Lilac =) er war der stärkste aus seinem Wurf *stolz bin* freue mich ja so sehr!

Gefällt mir
23. April 2009 um 23:21
In Antwort auf hayfa_12147809

Na klar 2
Habe bis jetzt "nur" eine Main Coon Züchterin in meiner nähe gefunden aber die hat mir viel positives über die Rasse erzählt und ist der Meinung das meine Wohnung locker für zwei reicht. Si sagt auch das die Kitten erst mit 13 Wochen bei ihr ausziehen (was mir die Züchterin noch sympatischer macht) und bei ihr Kosten zwei 1100.
TA kosten scheue ich nicht, wie du schon erkannt hats habe ich ja genug Tierchen (1Hund, 5 Stammmeeris und immer wieder paar Babys und Notschweinchen) die auch mal zum TA müssen

Boss (unser Dobermann) mag unsere zwei Nachbars Katzen er fiept immer wenn er sie sieht sie aber nicht zu ihm kommen und wenn doch leckt erihnen den Hintern, die Ohren und legt sich hin; manchmla kommt der Kater dann acuh zu ihm und dann liegen sie nebeneinander.
Denke schon das er mit 2 Kitten klar kommt... Laut Züchterin kann man die kleine auch prima an Hund und Meerschweinchen gewöhnen...


Welche Konstelation habt ihr zuhause?
Würde mir wünschen: Kater&Kätzin oder 2 Kätzinnen


Viele liebe Grüße

Ich hab Kater und Kätzin
und sie lieben sich! Und die Katze kommt auch gut gegen den Kater an, wenn er mal wieder zu grob ist. Sie setzt sich schon gut durch. Sind auch Geschwister. 1100 ist ja vom Preis okay! Dafür bekommst du super sozialisierte, geimpfte, gechipte Kitten. Ich hab für die Erstaustattung meiner beiden auch 800 Euro gelassen! Da ich sie nicht vom Züchter hatte, waren sie natürlich weder gechipt noch geimpft noch kastriert.

Gefällt mir
27. April 2009 um 14:13

Ich hab 3
ich hab 3stinknormale hauskater alle etwa 7 jahre und kastriert,klappt auch bei reiner wohnungshaltung prima,obwohl einer erst im letzten dezember dazu gekommen ist.
haben ihn von einer amerikanischen familie übernommen,die ihn nicht mit nach usa nehmen wollte,weil er herzkrank ist und sie angst hatten,dass er den flug nicht überlebt,wollte ihn anfangs weitergeben,wenn sich jemand findet,aber inzwischen hat er sich toll integriert und darf bleiben,er ist halb maincoon,daher auch das mit dem herzen,diese grosse rasse neigt sehr stark zu herzerkrankungen,genau wie die norwegische waldkatze.
generell kann ich aber aus erfahrung sagen,eine junge katze gewöhnt sich sehr leicht an das zusammenleben mit einem hund.auf den hund kommt es dabei an,wir hatten nacheinander 2 huskies,die hündin hatte die katzen zum fressen gern und der rüde hat mit den katzen zusammen auf der couch geschlafen und sie beschützt,also auch das eine reine charakterfrage.
ichdenke es gibt keine bestimmte rasse,es kommt darauf an,dass die chemie stimmt.
das einzige was ich nicht tun würde,wären 2 katzen zu holen,2kater oder ein päärchen ja.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers