Home / Forum / Tiere / Wechsel zu Boxenhaltung?

Wechsel zu Boxenhaltung?

12. Oktober 2013 um 15:22 Letzte Antwort: 4. November 2013 um 20:34

Gleich vorneweg, ich bin kein Freund von Boxenhaltung, aber auch nicht völlig dagegen. Im Moment steht meine Stute in einem Laufstall dh sie ist die ganze Zeit draußen auf der Weide und im Winter in einer großen offenen Halle mit Auslauf. Nun komme ich mit dem Stallbesitzer aber nicht sonderlich gut zurecht da sind so einige Dinge ( schimmelige Sattelkammer, Misthaufen direkt neben dem Schlafplatz der Pferde, er macht was er will und als mein Pferd mal krank war hat er einfach seinen und nicht meinen Tierarzt geholt und mir nix gesagt und Wochen später kam die Rechnung!! Im Sommer haben die Pferde manchmal kein Wasser etc...) . Als er dann jetzt auch noch die Miete erhöhen will, ist das Fass übergelaufen. So schön die Haltung ist, das geht nicht mehr!
So, nun gibt es leider keinen Offenstall in meiner Nähe. ... Ich habe aber einen Stall gefunden, mit dem ich mich anfreunden könnte.. Service is super die Leute sind nett alles super. Nur halt Boxen... Im Sommer sind die Pferde tagsüber auf großen Weiden und nachts in der Box und im Winter entweder in Innen oder Außenbox ( mit kleinen Paddock, aber sehr klein) und für 2 Stunden auf kleiner Winterwiese sonst in der Box.
Werde mich aber erkundigen, ob es möglich ist dass die Pferde auch im Winter zumindest den Tag über draußen stehen.
Was meint ihr soll ich den Stall wechseln?

Mehr lesen

14. Oktober 2013 um 21:27

Ja finde ich auch
war heute da und die stallbetreiberin meinte dass die die Pferde schon fast zwingen muss zur Weide zu laufen weil die nicht raus wollen... Na ja hab aber mit ihr besprochen dass es eventuell möglich ist dass meine Stute länger rauskommt, vllt finde ich ja auch noch einen der das mitmacht.

Gefällt mir
4. November 2013 um 20:34

Kann ich nur unterschreiben!
Mein Pferd steht nur über Nacht in der Box, den ganzen Tag über steht er in der Herde auf der Koppel. Mehr Koppelgang wäre gut, aber wie es ist, finde ich es ok.
Es passt auch der Rest der Haltung supergut - frisch gequetschter Hafer aus eigener Produktion, Heu aus eigener Produktion, Stallbesitzer, die sich liebevoll kümmern, Wunden verarzten, sofort anrufen, wenn was ist.... Kann mich absolut nicht beschweren!

2 Stunden Auslauf im Winter finde ich viel zu wenig. Und Winter ist leider oft eine sehr lange Zeit.

Sieh dich nochmal genau um - vielleicht findest du einen Stall, wo die Tiere zumindest 8-12 Stunden täglich rauskommen. Ich habe grundsätzlich die Devise: Lieber ein Pferdeparadies als ein Reiterparadies.

Gefällt mir