Home / Forum / Tiere / Wann decken lassen???

Wann decken lassen???

4. September 2009 um 23:03

hallo ihr lieben meine kleine jack russel dame ist zum ersten mal läufig und ich möchte sie decken lassen.jetzt weiss ich nur nicht genau wann denn die "heiße" zeit ist.Sie blutet seit 3 Tagen ich habe gelesen das es ab dem 8. bis zu 16. tag am besten wäre. frage nächste woche auch nochmal den tierarzt vllt kann mir schon jemand von euch helfen freu mich über jede antwort.

lg

Mehr lesen

4. September 2009 um 23:20

Warum um Himmels Willen
willst du sie decken lassen Die Tierheime quellen über von ungewollten Tieren

1 LikesGefällt mir

5. September 2009 um 1:07


Schon wieder so ein Vermehrer! Ihr schiesst doch echt wie die Pilze aus dem Boden! Warst du schon beim TA? Kannst du uns mitteilen, ob sie alle notwendigen Untersuchungen zur Zucht gemacht hat? Wurde sie vernünftig gekört?
Vermutlich nicht! Aber ich weiss schon: Sie ist klein und niedlich und wen interessieren schon Gendefekte? Sorry, aber hier biste vermutlich falsch!!!

1 LikesGefällt mir

5. September 2009 um 12:10
In Antwort auf luzie77


Schon wieder so ein Vermehrer! Ihr schiesst doch echt wie die Pilze aus dem Boden! Warst du schon beim TA? Kannst du uns mitteilen, ob sie alle notwendigen Untersuchungen zur Zucht gemacht hat? Wurde sie vernünftig gekört?
Vermutlich nicht! Aber ich weiss schon: Sie ist klein und niedlich und wen interessieren schon Gendefekte? Sorry, aber hier biste vermutlich falsch!!!


Sie soll auch kein Zuchthund werden, ich habe schon immer gesagt das ich meine hunde dame einmal mama werden lasse und danach ist schluss damit.Und nein es ist nicht nur weil sie klein und niedlich ist, ich hab schon mein leben lang hunde die weibchen davon wurden alle einmal mutter und allen welpen geht es gut in ihren familien.Auch für diese jetzt hab ich schon leute (verwandte) die interesse haben,mach dir mal keine gedanken aber ich lasse nicht einfach werfen ohne bereits ein zuhause für die welpen zu haben.Falls du denkst ich will sie als wurfmaschine benutzen hast du dich geschnitten.
Der tierarzt meinte dem steht nichts im Wege, sie ist vollkommen gesund sowie auch der Rüde der sie decken wird.Es sind beides Familien Hunde und das werden sie auch bleiben, züchten will ich nicht wie gesagt nur einmal werfen lassen und dann ist schluss damit und da kannst du mich verurteilen oder nicht, macht mir nichts ich weiss das es meinem Hund und den Welpen gut gehn wird.

3 LikesGefällt mir

6. September 2009 um 13:24
In Antwort auf schneckchen248


Sie soll auch kein Zuchthund werden, ich habe schon immer gesagt das ich meine hunde dame einmal mama werden lasse und danach ist schluss damit.Und nein es ist nicht nur weil sie klein und niedlich ist, ich hab schon mein leben lang hunde die weibchen davon wurden alle einmal mutter und allen welpen geht es gut in ihren familien.Auch für diese jetzt hab ich schon leute (verwandte) die interesse haben,mach dir mal keine gedanken aber ich lasse nicht einfach werfen ohne bereits ein zuhause für die welpen zu haben.Falls du denkst ich will sie als wurfmaschine benutzen hast du dich geschnitten.
Der tierarzt meinte dem steht nichts im Wege, sie ist vollkommen gesund sowie auch der Rüde der sie decken wird.Es sind beides Familien Hunde und das werden sie auch bleiben, züchten will ich nicht wie gesagt nur einmal werfen lassen und dann ist schluss damit und da kannst du mich verurteilen oder nicht, macht mir nichts ich weiss das es meinem Hund und den Welpen gut gehn wird.

...
Das ist doch wohl mal glatt gelogen!!!!
Kein Tierarzt sagt bei der ersten Läufigkeit einer noch nicht ausgewachsenen Hündin, dass es ok sei!!! Du hast sie wohl über, dass du ihr das antun willst? Kerngesund? Was heisst das? Worauf hast du sie und den Rüden denn alles testen lassen? Du verfügst über Erfahrung? Hast schon immer deine Mädels decken lassen? Warum weisst du dann nicht den optimalen Zeitpunkt?
Ich verurteile dich nicht, weil ich denke, die Maus wird ne Wurfmaschine, sonder weil du ein Vermhrer bist!!! Dir ist egal, was für einen genetischen Müll du dort produzierst! Das hängt auch nicht damit zusammen, dass du für die Lütten ein zuhause hättest, sondern einzig und allein damit, dass du keine Ahnung hast von dem, was du tust! Überlass es doch einfach den Züchtern. Da gibt es zwar auch schwarze Schafe, aber die sind nicht so gefährlich wie du!!!
Deine Hündin tut mir von ganzem Herzen leid.

1 LikesGefällt mir

6. September 2009 um 14:27
In Antwort auf schneckchen248


Sie soll auch kein Zuchthund werden, ich habe schon immer gesagt das ich meine hunde dame einmal mama werden lasse und danach ist schluss damit.Und nein es ist nicht nur weil sie klein und niedlich ist, ich hab schon mein leben lang hunde die weibchen davon wurden alle einmal mutter und allen welpen geht es gut in ihren familien.Auch für diese jetzt hab ich schon leute (verwandte) die interesse haben,mach dir mal keine gedanken aber ich lasse nicht einfach werfen ohne bereits ein zuhause für die welpen zu haben.Falls du denkst ich will sie als wurfmaschine benutzen hast du dich geschnitten.
Der tierarzt meinte dem steht nichts im Wege, sie ist vollkommen gesund sowie auch der Rüde der sie decken wird.Es sind beides Familien Hunde und das werden sie auch bleiben, züchten will ich nicht wie gesagt nur einmal werfen lassen und dann ist schluss damit und da kannst du mich verurteilen oder nicht, macht mir nichts ich weiss das es meinem Hund und den Welpen gut gehn wird.


KEIN TA wird beim erstenmal zustimmen, die Hündin belegen zu lassen
Wenn die arme Hündin dann einen Wurf von 6 Welpen haben sollte (rein hypothetisch), werden diese "Verwandte" die Hunde dann auch nehmen
Lügdir doch nicht selbst in die Tasche, das glaubt dir doch kein Mensch
Die Mutter der Dummheit ist immer schwanger (afgh. Sprichwort)

1 LikesGefällt mir

6. September 2009 um 18:59
In Antwort auf luzie77


Schon wieder so ein Vermehrer! Ihr schiesst doch echt wie die Pilze aus dem Boden! Warst du schon beim TA? Kannst du uns mitteilen, ob sie alle notwendigen Untersuchungen zur Zucht gemacht hat? Wurde sie vernünftig gekört?
Vermutlich nicht! Aber ich weiss schon: Sie ist klein und niedlich und wen interessieren schon Gendefekte? Sorry, aber hier biste vermutlich falsch!!!

Mein Gott
wie kann man nur so oberflächlich sein und einfach alle leute über einen kamm scheren??? habt ihr nichts besseres zu tun, als jeden der hier postet anzugreifen? vllt wär es sinnvoller, einfach nen tipp zu geben, wie "beim 1. mal würd ich sie lieber noch nicht decken lassen"

das ist ja fast schon beleidigend... hast du nur mit Irren zu tun, die zu hause 30 hundewelpen hüten oder wieso verurteilst du sie gleich??? frag doch vllt. erst mal nach, was ihre hintergründe sind, bevor du an deiner wut erstickst

4 LikesGefällt mir

6. September 2009 um 20:53

Frühstens
bei der 2. läufigkeit sollte man eine hündin zulassen.
aber selbst das ist eigentlich noch zu früh.
die züchter, die ich kenne sagen immer 2-3 jahre für den ersten wurf ist das beste.

2 LikesGefällt mir

8. September 2009 um 12:42


da schätzst du mich aber sehr naiv ein.Aber bitte ich lasse dich in dem Glauben.Die Welt ist rose und alles geht so einfach....,mann hast du ne Ahnung was ich vom Leben erwarte oder denke.
Falls es dich interessiert, ich werde sie nicht decken lassen weil sie einfach noch zu jung ist.Und woher willst du wissen wie es um meine Verwandte steht, vieleicht sind es Menschen die sich schon lange einen kleinen Freund an der Seite wünschen, nur zu deiner Info wir sind eine sehr große Fam. also spekuliere doch wo anders aber nicht ob meine Verwandten die Hunde nehmen würden oder nicht.Denn ich weiss es besser und was ihr hier dazu meint ist mir sowas von egal.

Gefällt mir

8. September 2009 um 14:17
In Antwort auf schneckchen248


da schätzst du mich aber sehr naiv ein.Aber bitte ich lasse dich in dem Glauben.Die Welt ist rose und alles geht so einfach....,mann hast du ne Ahnung was ich vom Leben erwarte oder denke.
Falls es dich interessiert, ich werde sie nicht decken lassen weil sie einfach noch zu jung ist.Und woher willst du wissen wie es um meine Verwandte steht, vieleicht sind es Menschen die sich schon lange einen kleinen Freund an der Seite wünschen, nur zu deiner Info wir sind eine sehr große Fam. also spekuliere doch wo anders aber nicht ob meine Verwandten die Hunde nehmen würden oder nicht.Denn ich weiss es besser und was ihr hier dazu meint ist mir sowas von egal.

Man schätzt dich nicht naiv..
du bist naiv

Gefällt mir

8. September 2009 um 21:52
In Antwort auf monixs

Man schätzt dich nicht naiv..
du bist naiv

So so
Und du wohl neun mal klu.komm lass gut sein und behalts für dich.Ich weiss das es eine dumme Idee war, aber deswegen muss ich mich von dir bestimmt blöd anmachen lassen, also spar dir deine Einschätzungen oder Festellungen mit denen du eh voll ins schwarze triffst.

Gefällt mir

9. September 2009 um 16:52
In Antwort auf monixs

Warum um Himmels Willen
willst du sie decken lassen Die Tierheime quellen über von ungewollten Tieren

"Züchten will ich nicht"
Wach doch mal auf, bitte - auch "nur 1 mal decken lassen" IST züchten.

Nur - wenn man es nicht so nennt, dann muss man wohl auch die dazugehörige Verantwortung nicht tragen, oder wie ist das zu verstehen?!

1 LikesGefällt mir

9. September 2009 um 20:22

Hallo
Tut mir leid wenn ich dich irgendwie angefahren habe, aber ich reagiere immer sehr schnell sehr impulsiv.
Ich werde meinen Hund nicht decken lassen zumindest die nächsten 2 Jahre noch nicht.
Würde ich jetzt sagen ich lasse sie in ihrem Leben überhaupt nicht decken, wäre das gelogen weil ich es einfach noch nicht weiss.Erst einmal abwarten wie es in einiger Zeit so aussieht, wenn ich nicht zu 100% ein gutes Zuhause für die Welpen wüsste, lass ich es auch sein.

Gefällt mir

9. September 2009 um 20:23
In Antwort auf luzie77

...
Das ist doch wohl mal glatt gelogen!!!!
Kein Tierarzt sagt bei der ersten Läufigkeit einer noch nicht ausgewachsenen Hündin, dass es ok sei!!! Du hast sie wohl über, dass du ihr das antun willst? Kerngesund? Was heisst das? Worauf hast du sie und den Rüden denn alles testen lassen? Du verfügst über Erfahrung? Hast schon immer deine Mädels decken lassen? Warum weisst du dann nicht den optimalen Zeitpunkt?
Ich verurteile dich nicht, weil ich denke, die Maus wird ne Wurfmaschine, sonder weil du ein Vermhrer bist!!! Dir ist egal, was für einen genetischen Müll du dort produzierst! Das hängt auch nicht damit zusammen, dass du für die Lütten ein zuhause hättest, sondern einzig und allein damit, dass du keine Ahnung hast von dem, was du tust! Überlass es doch einfach den Züchtern. Da gibt es zwar auch schwarze Schafe, aber die sind nicht so gefährlich wie du!!!
Deine Hündin tut mir von ganzem Herzen leid.


Genug aufgeregt?Nicht das du dich noch übergibst vor lauter Aufregung.

1 LikesGefällt mir

9. September 2009 um 20:27
In Antwort auf angsthund

"Züchten will ich nicht"
Wach doch mal auf, bitte - auch "nur 1 mal decken lassen" IST züchten.

Nur - wenn man es nicht so nennt, dann muss man wohl auch die dazugehörige Verantwortung nicht tragen, oder wie ist das zu verstehen?!

Is ja schon gut noch einer aber das geht auch noch
Tut mir leid aber ich dachte züchten wäre wenn man den Hund regelmäßig decken lässt(Natürlich mit ausreichendem Abstand).
Oder ist jede Hunde Dame die einmal Mama wird ein Zuchthund?wenn ja dann tuts mir leid wusste ich nicht.
Und was heisst aufwachen ich bin hellwach nur so am Rande.

Gefällt mir

9. September 2009 um 21:32
In Antwort auf schneckchen248

Is ja schon gut noch einer aber das geht auch noch
Tut mir leid aber ich dachte züchten wäre wenn man den Hund regelmäßig decken lässt(Natürlich mit ausreichendem Abstand).
Oder ist jede Hunde Dame die einmal Mama wird ein Zuchthund?wenn ja dann tuts mir leid wusste ich nicht.
Und was heisst aufwachen ich bin hellwach nur so am Rande.

....
Züchten findet immer unter dem Dachverband VDH statt. Dazu werden Elterntiere aus garantiert verschiedenen Blutlinien gekreuzt, die zuvor gekört, medizinisch wortwörtlich auf den Kopf gestellt und deren Halter Mitglieb im dementsprechenden Zuchtverband sind. Alles andere fällt unter den Begriff Vermehren! Vermehrern ist es egal, ob sie irgendwelche Erbkrankheiten weitergeben. Sie handeln entweder aus Eigennutz (Geldgier), oder aufgrund medizinischer Märchen (Krebsrisiko vermindern), oder aus Ignoranz (weiss nicht, wie das passieren konnte!). In beiden Fällen spielt es keine Rolle, wie häufig eine Hündin belegt wird.

1 LikesGefällt mir

9. September 2009 um 23:07
In Antwort auf luzie77

....
Züchten findet immer unter dem Dachverband VDH statt. Dazu werden Elterntiere aus garantiert verschiedenen Blutlinien gekreuzt, die zuvor gekört, medizinisch wortwörtlich auf den Kopf gestellt und deren Halter Mitglieb im dementsprechenden Zuchtverband sind. Alles andere fällt unter den Begriff Vermehren! Vermehrern ist es egal, ob sie irgendwelche Erbkrankheiten weitergeben. Sie handeln entweder aus Eigennutz (Geldgier), oder aufgrund medizinischer Märchen (Krebsrisiko vermindern), oder aus Ignoranz (weiss nicht, wie das passieren konnte!). In beiden Fällen spielt es keine Rolle, wie häufig eine Hündin belegt wird.


Denk meinetwegen ich sei ein Vermehrer.
Ich denke nicht an Geld oder an irgendwelche medizine Märchen.
Aber ist mir zu blöd dir das verständig zu machen, klappt ja doch nicht.
Ich find es ist allerdings schon das es ein Unterschied ob man die Hündin einmal decken läßt oder zehnmal.

Gefällt mir

10. September 2009 um 19:54
In Antwort auf luzie77

....
Züchten findet immer unter dem Dachverband VDH statt. Dazu werden Elterntiere aus garantiert verschiedenen Blutlinien gekreuzt, die zuvor gekört, medizinisch wortwörtlich auf den Kopf gestellt und deren Halter Mitglieb im dementsprechenden Zuchtverband sind. Alles andere fällt unter den Begriff Vermehren! Vermehrern ist es egal, ob sie irgendwelche Erbkrankheiten weitergeben. Sie handeln entweder aus Eigennutz (Geldgier), oder aufgrund medizinischer Märchen (Krebsrisiko vermindern), oder aus Ignoranz (weiss nicht, wie das passieren konnte!). In beiden Fällen spielt es keine Rolle, wie häufig eine Hündin belegt wird.


Also das mit dem anbinden der Hündin durch den Zaun damit sie den Rüden nicht wegbeißen kann, habe ich auch schon des öfteren gehört......und DAS ist einfach nur wiederlich die armen Tiere.
Da klingt das doch um einiges schlimmer als das was ich vorhatte oder?
Also lobe mal deinen ach so tollen Dachverband VDH, da gibt es weit mehr schwarze Schafe als ich in deinen Augen ein Vermehrer wäre.
Und für mich spielt es eben doch eine Rolle, ob eine Hündin nur einmal in ihrem Leben Welpen bekommt oder eben mehrere Male.

Gefällt mir

18. Juni 2012 um 19:25

Deckung
Hallo ich finde es eine Frechheit das man die Dame hier als tier vermehrer beschimpft.Was hat sie den damit zur tun das viele Tiere im Tierheim landen.Ich würde auch eher einen Hund privat kaufen wie einen aus dem Tierheim zur nehmen.Und die Welpen bekommt man immer weg Voraussetzung natürlich sie sind gesund.und wir wissen ja alle das richtige Züchter total überzogene preise haben ich meine was interessiert mich den op der Hund Aschley von deimenstar heist.und das die Hunde von privat Leuten viel besser sozialisiert sind wissen wir ja auch.All so tut mir einen gefallen und last die Frau in ruhe.Wenns dann mit der Deckung geklappt hat wünsche ich eine schöne Kugelzeit und viel Erfolg.

Gefällt mir

4. Juli 2012 um 2:06

....
Mich würde nur mal interessieren warum Du Deinen Hund decken lassen willst. Das hab ich jetzt noch nicht verstanden. Was für Gründe gibts da einen normalen Familienhund zu decken?

Gefällt mir

6. Juli 2012 um 13:44

Kastrieren nach der ersten Läufigkeit besser als unverantwortliche Vermehrerei
Haha, woher wollt ihr wissen ob ihr von einem Vermehrer gesunde Hunde bekommt? Das weiß man ja noch nicht einam sicher wenn man sich einen Hund von einem der wenigen seriösen Züchter holt..

Züchter können immerhin in ihren Stammbäumen gucken ob unter den Vorfahren der Zuchthunde gewisse Erbkrankheiten vorkamen und dann die Elterntiere eben so aussuchen, dass diese hoffentlich gesund sind.
Viele Zuchthunde werden, bevor sie zur Zucht eingesetzt werden, auf HD/ED/Patellaluxation geröntgt, Herzultraschall gemacht, Augen untersucht, Gehör untersucht, teilweise auch genetische Tests durchgegführt und werden dann auch nur zur Zucht eingesetzt wenn sie einen guten Charakter haben.

Die Mutter braucht während der Trächtigkeit spezielles Futter, die Welpen werden vor der Abgabe alle geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt und bekommen einen EU-Heimtierausweis. Die Deckgebühr darf dabei auch nicht vernachlässigt werden. Da kommt schon einiges zusammen was den "teuren" Preis von Welpen beim Züchter rechtfertigt.

Wenn du noch nicht eimal weiß wie du die Stehtage deiner Hündin erkennen kannst, wie willt du dann Welpen vernünftig großkriegen???
Ausserdem ist es bei der ersten Läuftigkeit noch viel zu früh für eine Hündin gedeckt zu werden. In der Natur (dh ohne Zwang) würd die Hündin den Rüden wohl wegbeißen.. Da würde in deinem Fall wohl nur Beißkorb und Festhalten der Hündin helfen damit sich der Deckrüde an deinem Hundemädchen vergehen kann..

Mischlingswelpen (und ja, alle Hunde ohne Papiere werden als Mischlige angesehen) gibt es wirklich schon mehr als genug auf der Welt als dass man komplett verantwortungslos noch mehr davon in die Welt setzen müsste.

Gefällt mir

11. April 2015 um 9:41
In Antwort auf blackicecream

Kastrieren nach der ersten Läufigkeit besser als unverantwortliche Vermehrerei
Haha, woher wollt ihr wissen ob ihr von einem Vermehrer gesunde Hunde bekommt? Das weiß man ja noch nicht einam sicher wenn man sich einen Hund von einem der wenigen seriösen Züchter holt..

Züchter können immerhin in ihren Stammbäumen gucken ob unter den Vorfahren der Zuchthunde gewisse Erbkrankheiten vorkamen und dann die Elterntiere eben so aussuchen, dass diese hoffentlich gesund sind.
Viele Zuchthunde werden, bevor sie zur Zucht eingesetzt werden, auf HD/ED/Patellaluxation geröntgt, Herzultraschall gemacht, Augen untersucht, Gehör untersucht, teilweise auch genetische Tests durchgegführt und werden dann auch nur zur Zucht eingesetzt wenn sie einen guten Charakter haben.

Die Mutter braucht während der Trächtigkeit spezielles Futter, die Welpen werden vor der Abgabe alle geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt und bekommen einen EU-Heimtierausweis. Die Deckgebühr darf dabei auch nicht vernachlässigt werden. Da kommt schon einiges zusammen was den "teuren" Preis von Welpen beim Züchter rechtfertigt.

Wenn du noch nicht eimal weiß wie du die Stehtage deiner Hündin erkennen kannst, wie willt du dann Welpen vernünftig großkriegen???
Ausserdem ist es bei der ersten Läuftigkeit noch viel zu früh für eine Hündin gedeckt zu werden. In der Natur (dh ohne Zwang) würd die Hündin den Rüden wohl wegbeißen.. Da würde in deinem Fall wohl nur Beißkorb und Festhalten der Hündin helfen damit sich der Deckrüde an deinem Hundemädchen vergehen kann..

Mischlingswelpen (und ja, alle Hunde ohne Papiere werden als Mischlige angesehen) gibt es wirklich schon mehr als genug auf der Welt als dass man komplett verantwortungslos noch mehr davon in die Welt setzen müsste.

Tierfreund? ?
Der post von Ihnen ist ein schlechter Witz!
Für Sie ist der Hund ein kontrollgerät,das mann gewinnbringend verkaufen muß. Genetik und Krankheiten! Heucheln hier was vor von Verantwortung für Tiere! Ich schmeiß mich weg .
Eine unplanmäßiege Deckung einer Hündin würde für das Tier der sichere Tod sein bei geldgeilen Züchtern wie Ihnen .

Gefällt mir

26. Juni 2015 um 14:09

Lass es
Wozu decken lassen? Ist es eine ganz besondere, seltene Rasse, die unbedingt erhalten werden müsste? Wahrscheinlich eher nicht. Wir haben ein massives Probelm mit Hunden und Katzen die keiner mehr haben will, die Tierheime sind voll, es muss eingeschläfert werden teilweise. Warum muss jeder Otto-Normal-Bürger noch mehr "produzieren"? Was soll mit dem Nachwuchs passieren? Wollt ihr den verkaufen? Dann nehmt ihr einem anderen Tier die Möglichkeit adoptiert zu werden.
Lasst doch den Hund einfach in Frieden, wenn ihr ihm was gutes tun wollt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Super Tip für den Urlaub
Von: mabbel90
neu
23. Juni 2015 um 13:09
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen