Home / Forum / Tiere / Verhalten von chihuahua

Verhalten von chihuahua

30. Juni 2007 um 19:21

meine frage ist ob ein chihuahua sehr schreckhaft ist. kommt er eher zu seinem herrechen her oder hat er angst und geht eher weg?
blöder vergleich aber meerschweinchen sind da ja so wenn ich die wohnungstür aufschließe laufen die sofort in ihr häuschen, schon beim leisesten geräusch.

gruß finja

Mehr lesen

30. Juni 2007 um 19:57

Komischer Vergleich
Du kannst Meerscheinchen ja nun wirklich nicht mit Hunden vergleichen. Aber zu deiner Frage:
Kein gesunder Hund, der auch psychisch auf der Höhe ist und keine Misshandlungen o.ä. erfahren hat, hat Angst vor seinem Besitzer und rennt weg. Egal ob Chihuahua oder jede andere Rasse. Gerade Gesellschaftshunde wie Chihuahuas sind sehr anhänglich und folgen auf Schritt und Tritt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 22:39

Die welpen kommen immer nach den elterntieren
ist ja eigentlich auch logisch.

schau dir die elterntiere von dem welpen an den du kaufen möchtest.

es gibt einige die haben eben macken wie schreckhaft, bissig, ängstlich, hyperaktiv usw.

wenn du einen guten züchter oder privatzüchter findest mit guten elterntieren hast du die wahrscheinlichkeit dass dein hund diese guten gene auch geerbt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 21:05

Hallo
Also mein Chihuahua hat manchmal Angst wenn ich mich bücke,er ist eigentlich sehr ängstlich,esseiden er kennt die leute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 12:36

Ja klar!
ja natürlich auch sozialisierung und erziehung.

da die welpen von der mutterhündin bis zur abgabe sozialisiert werden gibt die mutterhündin alles was sie selbst geerbt hat und erlernt hat auch an die welpen weiter!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 21:32
In Antwort auf lilo_12130421

Komischer Vergleich
Du kannst Meerscheinchen ja nun wirklich nicht mit Hunden vergleichen. Aber zu deiner Frage:
Kein gesunder Hund, der auch psychisch auf der Höhe ist und keine Misshandlungen o.ä. erfahren hat, hat Angst vor seinem Besitzer und rennt weg. Egal ob Chihuahua oder jede andere Rasse. Gerade Gesellschaftshunde wie Chihuahuas sind sehr anhänglich und folgen auf Schritt und Tritt.

Häh?
wo ist hier bitte die rede von meerschweinchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 18:14

Wer entscheidet ob meine anworten qualifiziert sind oder nicht?
DU?

und wozu soll das gut sein?

war das thema?

musst du deine schlechte laune immer an mir auslassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 13:03

Angst?
Also meine Meerschweine stürmen raus, wenn jemand kommt. Könnt ja was zu fressen geben.

Gestern hat ein Chihuahua meinen Schäferhund attackiert. Der machte auch keinen ängstlichen Eindruck. Die Besitzerin fand das komisch. Das Tierchen lief frei, mein Hund war an der Leine. Mein Hund bekam ein Kragen wie ein Löwe, aber der Kleine kläffte und knurrte weiter.
Ich hoffe, ich treff den nicht nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen