Home / Forum / Tiere / Verhalten...

Verhalten...

23. November 2010 um 20:41 Letzte Antwort: 29. November 2010 um 13:23

mein hund hat sich in letzter zeit ziemlich schnell verändert nun weiß ich nicht ob ich es negativ oder positiv auffassen soll...
normalerweise musste ich lles 3 mal wiederholen bis er endlich das gemacht hat was ich wollte. nun und heute hört er auf jedes wort....wenn ich mit ihm schimpfe kraucht er halb auf den boden so als wenn frauchen sei wieder lieb....und vorher hat er das nie gemacht.
ja dann will er nur schmusen also ist total anhänglich geworden...ich stolper schon fast immer über ihm....sowas war nie gewesen.....so dazu muss ich noch sagen das mir das so eigentlich gut gefällt da er ja jetzt hört nur irgendwie macht mir das angst....
oder hat das mit eifersucht zu tun da wir jetzt vor zwei monaten oder vielleicht ein wenig länger eine katze geholt haben....würde mich echt freuen wenn ihr mir tipss geben könnt......hab schon angst das was sein könnte......

Mehr lesen

23. November 2010 um 22:16

Danke
ich bin erstmal erleichtert danke dir...
ich gebe mir große mühe das beide gleich gut behandelt werden.....klar irgendwie habe ich meinen hund schon ein bisschen mehr gern wahrscheinlich liegt es daran das er mein allererster hund ist....
ich finde es auch gut so wie es ist nur er kann ziemlich nerven durch sein verhalten...
ich dachte erst er sei krank da er schon mal so reagiert hatte als er krank war.....aber gut das nichts ist....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. November 2010 um 9:41

....
schon großartig wie die hunde so drauf sind bzw denken.
er darf von mir aus beobachten soviel er will ich habe nichts dagegen nur manchmal nervt es doch ziemlich...
vorallem wenn ich hausarbeiten erledige besonders dann schleicht er sich um meine füße herum. wenn es mir zu viel wird schicke ich ihm nicht auf seine decke sondern schau einfach das er sich weiterhin mit der katze beschäftigt. (das scheint er sehr gern zu tun) also beide (hund u.katze) verstehen sich ganz toll miteinander. außer wenn ich mich hinsetze und mal meine ruhe haben will und mein hund sitzt neben mir mag er es gar nicht wenn der kater kommt......und wenn er sieht ich bin beschäftigt also habe ich gar keine zeit im moment für ihm dann spielt er sowieso allein mit dem kater...find ich gut.
ich würde es auch nicht mehr missen wolle da es doch sehr schön ist wenn er hört und sehr viel liebe braucht obwohl er auf soviel kuscheln gar nicht steht.
ich denke auch das er ein einzelgänger ist. er weiß ja dann das nur er im mittelpunkt steht. irgendwo ist sein verhalten auch süß....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. November 2010 um 10:51

Durcheinander
also mein hund ist ein deutscherjagt terrier....
ich schätzen meinen hund nicht als wachhund ein und schutzhund auch nicht wirklich.....gut wenn ich besuch bekomme den er natürlich nicht kennt dann bellt er aber er lässt zu das diese person in meiner wohnung darf. ich denke nur er warnt mich vor.
gut er zeigt mir schon wann er kuscheln will aber ich zei ihm dann auch das ich gerade keine lust hb weil ich beschäftigt bin oder einfach mal meine ruhe haben will...gut das akzeptiert er und lässt mich in ruhe das ist schon mal gut. und wenn ich bereit bin zum kuscheln dann sag ich ihm das schon und er kommt dann.

also sogar wenn ich rauchen will muss der sich tatsächlich neben mir hinsetzen und wartet bis ich fertig bin.
wenn er schläft und ich verlasse den raum dann bleibt er auch liegen aber sonst ist der überall mit bei. auch wenn nur mal kurz auf toilette gehe....gut das kann natürlich sein weil der weg dahin auch zur haustür führt und er denkt das wir dann raus gehen aber es ist ja nicht so er kennt doch seine zeiten...es könnte ja sein er könne was verpassen

ich muss noh dazu sagen daswenn andere hunde bei mir sind oder wir jemanden besuchen fahren wo auch ein hund ist ist er nur interessiert an den hund. find ich gut muss ich ehrlich zu geben....

achso nicht das du denkst er darf bei mir alles ...ich weise ihn schon in die schranken ein...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2010 um 12:50
In Antwort auf imke_12756131

Durcheinander
also mein hund ist ein deutscherjagt terrier....
ich schätzen meinen hund nicht als wachhund ein und schutzhund auch nicht wirklich.....gut wenn ich besuch bekomme den er natürlich nicht kennt dann bellt er aber er lässt zu das diese person in meiner wohnung darf. ich denke nur er warnt mich vor.
gut er zeigt mir schon wann er kuscheln will aber ich zei ihm dann auch das ich gerade keine lust hb weil ich beschäftigt bin oder einfach mal meine ruhe haben will...gut das akzeptiert er und lässt mich in ruhe das ist schon mal gut. und wenn ich bereit bin zum kuscheln dann sag ich ihm das schon und er kommt dann.

also sogar wenn ich rauchen will muss der sich tatsächlich neben mir hinsetzen und wartet bis ich fertig bin.
wenn er schläft und ich verlasse den raum dann bleibt er auch liegen aber sonst ist der überall mit bei. auch wenn nur mal kurz auf toilette gehe....gut das kann natürlich sein weil der weg dahin auch zur haustür führt und er denkt das wir dann raus gehen aber es ist ja nicht so er kennt doch seine zeiten...es könnte ja sein er könne was verpassen

ich muss noh dazu sagen daswenn andere hunde bei mir sind oder wir jemanden besuchen fahren wo auch ein hund ist ist er nur interessiert an den hund. find ich gut muss ich ehrlich zu geben....

achso nicht das du denkst er darf bei mir alles ...ich weise ihn schon in die schranken ein...

Ohhh das
kenne ich ziemlich gut!
meiner ist auch sone kleine nervensäge!!!bestes bespiel ist das schlafzimmer wenn ich mich ins bett lege dauert es beine 10 sekunden dann kommt er hinterher und legt sich ins Körbchen...wenn ich 2 minuten später aufstehe weil ich nicht schlafen kann kommt er gleich hinterher und legt sich neben mich auf den sessel!(nur mal ein beispiel)

Das er mir immer im weg rumsteht kenn ich auch da er mir überall hinterherrennt!letztens hab ich mich sowas von erschrocken!steh im bad putz mir die zähne bin fertig dreh mich um und der sitzt im bad und guckt mir zu! da hab ich auch nur gedacht boahh du trottel!!!

Allerdings wenn er mir im weg steht geh ich einfach weiter!hab ich mal beim martin rütter gesehen!ich laufe praktisch den hund über wenn der nicht ausweichen würde!mittlerweile weiß er es und geht teilweise schon aus dem weg!

Aber mein Hund kontrolliert mich schon ein wenig!er muss immer wissen wo ich bin was ich mache usw.ich weiß das dieses verhalten nicht gut ist!versuche es aber auch zu unterbinden indem ich ihn wegschicke usw!

Aber witzig zu hören das es auch andere hunde gibt die sich so verhalten!macht einem klar das man doch zu sanft ist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. November 2010 um 13:23
In Antwort auf miabh_12641293

Ohhh das
kenne ich ziemlich gut!
meiner ist auch sone kleine nervensäge!!!bestes bespiel ist das schlafzimmer wenn ich mich ins bett lege dauert es beine 10 sekunden dann kommt er hinterher und legt sich ins Körbchen...wenn ich 2 minuten später aufstehe weil ich nicht schlafen kann kommt er gleich hinterher und legt sich neben mich auf den sessel!(nur mal ein beispiel)

Das er mir immer im weg rumsteht kenn ich auch da er mir überall hinterherrennt!letztens hab ich mich sowas von erschrocken!steh im bad putz mir die zähne bin fertig dreh mich um und der sitzt im bad und guckt mir zu! da hab ich auch nur gedacht boahh du trottel!!!

Allerdings wenn er mir im weg steht geh ich einfach weiter!hab ich mal beim martin rütter gesehen!ich laufe praktisch den hund über wenn der nicht ausweichen würde!mittlerweile weiß er es und geht teilweise schon aus dem weg!

Aber mein Hund kontrolliert mich schon ein wenig!er muss immer wissen wo ich bin was ich mache usw.ich weiß das dieses verhalten nicht gut ist!versuche es aber auch zu unterbinden indem ich ihn wegschicke usw!

Aber witzig zu hören das es auch andere hunde gibt die sich so verhalten!macht einem klar das man doch zu sanft ist

Ach ja
mittlerweile weiß ich wie ich damit um gehen muss. da ich jetzt weiß was dann alles sein kann läuft es auh ganz ruhig. ich lass ihn jetzt machen es sei denn es wird schlimm dann schick ich ihn weg.
aber irendwie hast du recht lass den hund hund sein....stimmt auch wieder...ich werde das ganze beobachten und abwarten...aber danke erstmal für dein mail

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen