Home / Forum / Tiere / Vergesellschaftung bei ratten

Vergesellschaftung bei ratten

21. April 2010 um 22:36

hallo,
ich habe 4 weibchen und hatte 2 männchen in getrennten käfigen. ich halte seit 3 jahren ratten, hatte bisher aber immer nur ein geschlecht.
mein 2. bock ist leider verstorben und ich wollte den zweiten nicht alleine lassen, also ließ ich ihn kastrieren.
zwischen termin beim tierarzt bekommen und wartezeit nach der op vergingen 6 wochen, indenen mein bock alleine im käfig war - ihm schien es nicht schlecht zu gehen, aber ich halte einzelhaltung für tierquälerei.
nachdem ich meine weibchen dann endlich mit ihm zusammen auf neutralem boden, im flur, zusammengeführt habe, sah es erst so aus, als gäbe es keine probleme.
jetzt ist mein bock bei den weibchen im käfig und es geht drunter und drüber. er versteckt sich in einem haus unten am boden, sobald er rauskommt, wird er gebissen.
ans futter und ans wasser kommt er nicht - er hat total angst.
was kann ich denn jetzt machen?
hab ihn heute nochmal in seinen alten käfig getan, wo er sich jetzt beruhigt hat, machdem er wie ausgehungert ans fressen gegangen ist. soll ich ihn darin behalten?

liebe grüße

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 21:52

Muss nicht sein
hi
ich hatte auch zwei böcke, die sogar brüdere waren, haben sich überhaupt nicht vertragen, daher hat jede ratte ihren eigenen käfig gehabt und meine schwester hat sich um einen bock gekümmert und ich mich um den andren. dass die ratten praktisch "alleine" waren hat si kein bisschen gestört, da wir sehr viel zeit mit ihnen verbracht haben und si waren doch sehr glücklich wie es schien, wurden auch beide über drei jahre alt, meine ratte sogar fast vier jahre.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2011 um 11:46


also die antwoerten hier waren ja nicht super weis nich ob du inzwischen ne lösung gefunden hast aber ich hab das selber schon oft gemacht bzw öfters hab vor nem jahr nen kastraten zu meienn 4 weibern gesetzt und vor kurzem noch nen anderes weib und alle waren alt. also keine jungtiere also am besten käfige nebeneinander stellen ne woche so das sie sich bescnuppern können und dann gibt es ja immer ein oder zwei dominante weiber die hab ich dann aus dem käfig geholt und den bock zu den anderen getan so das die dominanten dann nicht mehr pisacken konnten nach zwei tagen hab ich sie wieder dazu gesetzt und da ja nun der geruch des bocks im käfig war ging es nu gut klar ab und an bekommen sie sich in die ... aber sind halt ratten da muss die rangordnung immer wieder mal festgelegt werden also mit viel geduld und einfühlungsvermögen klappts gut und ne menge menge ideen evtl n aber probiers so wie ich es gesagt hab falls dus schon anders geschafft hast sag mal wie sowas zu wissen kann nie schaden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club