Home / Forum / Tiere / Verfärbtes Fell an den Augen und Fressen

Verfärbtes Fell an den Augen und Fressen

24. September 2007 um 12:34 Letzte Antwort: 9. Oktober 2007 um 7:23

Hallo,

der Perser Momo.

So, nun zu meinem Problem.

Da er leider sehr verzüchtet ist, extrem kleine Nase, steht ganz tief im Kopf, hat er es natürlich leider auch mit den Augen. Er tränt aus den Kanälen, also denke ich, die sind frei. Aus den Augen direkt nicht. Ich mache die Augen zweimal täglich sauber, mit Mikrofasertuch und warmen Wasser. Nun ist das leider so, dass er ja vorher in schlechter Pflege war. Das Fell ist an den Augen dunkel Braun und ich bekomme es nicht sauber. Ebenso durch das liegen hat er braune Flecken an den Beinen. seine Farbe dort ist weiß/schwarz.

Wie kriege ich das Braun weg mit den alten Klümpchen? Es kommt zwar nichts neues hinzu, aber das alte soll auch weg. (Es ist wirklich nicht die Fellfarbe)


Problem zwei.

Der gute Herr frißt nicht richtig. Wir haben schon so viel Futter durch, teuer und hochwertig und günstig. er frißt nur Sheba mit Soße und Fisch, den Fisch fast auf. Mehr nicht. Er frißt auch keine Stückchen im Futter, er schleckt nur die Soße und ein paar Stückchen Fleisch. Hab auch das Barfen ausprobiert. Hier war mal ein Link im Forum und dann hab ich das versucht, auch Fehlanzeige. Er frißt lieber garnichts. nur das blöde Trockenfutter. Mit viel Wasser, aber das soll doch nicht gut sein. Zwar besser wie nichts, aber trotzdem. Sogar beim Bauern hier, der Katzennahrung herstellt (Barf aus dem Glas, täglich frisch) fässt er nicht an. Er schleckt immer nur die Soßen vom Futter ab. Die schmecken ihm. Er ist drei. Vorher muss er doch auch was gefressen haben. Hab hier viel mit ausprobieren gelesen und testen, nun denke ich, das es falsch war. weil er ja immer was neues vorgesetzt bekommen hat. Wie kann ich ihn ans Futter bringen? Habt ihr ne Idee?

Danke schonmal im voraus für eure Tips.

Liebe Grüße

Mehr lesen

24. September 2007 um 14:04

Katzen-Nahrungsergänzung
Eine Kollegin von mir hatte ähnliche Probleme mit Ihrem Kater. Seit einem Monat gibt sie ihm eine spezielle Nahrungsergänzung für Katzen (ganz einfach zusätzlich ins Futter). Sie sagt, seitdem ihr "Kleiner" zusätzlich das Mittel nimmt, hat sie nur noch ganz selten mal diese Fressprobleme und am Verhalten hätte sich auch schon einiges geändert ("Er kommt mir richtig glücklich vor" so ihr Ausspruch). Sie hatte eigentlich angefangen, ihm dieses Mittel zu geben, weil sie durch seine "merkwürdigen" Fressgewohnheiten befürchtet hatte, dass er nicht genug Vitamine und so bekommt. Jetzt kommt sie jede Woche mit neuen positiven Neuigkeiten und sagt, dass es sich auf jeden Fall lohnt, das Geld (ist wohl nicht ganz billig) zusätzlich für ihren "Liebling" auszugeben, zumal er jetzt auch plötzlich das billige Futter frisst.

Gefällt mir
25. September 2007 um 10:46

Diamond Eye
Das haben Wir für unsere Perser. Das ist ein mittel extra für die braune stellen. Soll die heller machen und so.. Schau mal im internet. Ganz raus kriegst Du das nie, Meine Perserdame ist weiss also das sieht ja nich so lecker aus mit den Flecken, aber so ist das halt!

Gefällt mir
9. Oktober 2007 um 7:23

Meine katzis
.... fressen auch lieber trockenfutter und wenns mal nass gibt dann schlecken sie meißt auch nur die soße raus. Das hat sich ein bissel gelegt als ich angefangen habe die stückchen mit der gabel klein zu machen und mit der soße zu einem brei zu vermischen. Bei meiner Katze hatte sich allerdings auch herausgestellt, dass sie eine chronische gingivitis hat. (Zahnfleischentzündung) deshalb mochte sie nichts kauen und hat immer nur die soße gefressen. Komischerweise hat sie anfangs auch nur sheba gefressen. (Vielleicht haben die besonders gute geschmacksverstärker oder so) auf jeden fall konnte ich sie langsam an billigeres Futter gewöhnen und jetzt mische ich immer. 1 Tag mal sheba dann wieder 2 tage etwas günstigeres. Ich wünsche dir viel glück

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers