Home / Forum / Tiere / Verantwortun

Verantwortun

31. Mai 2008 um 13:01 Letzte Antwort: 10. Juni 2008 um 16:15

Hallo alle zusammen!
Ich brauche dringen irgendeinen Rat oder sonst irgendwas, ich bin fast 18 jahre alt, und habe vor 4 jahren meinen ersten Hund bekommen, un vor 2 jahren den zweiten. Ich habe ein großes Herz für tiere und die 2 in gewisser hinsicht gerettet. Ich liebe die 2 über alles! Aber mein Problem ist einfach, das ich überfordert bin, das diese verantwortung, manchmal einfach zu rießig für mich ist. Ich kümmere mich alleine um die Zwei. Diese verantwortung macht mich manchmal soo wütend, das die Hunde das spüren, ich bin dann auf sie wütend, aber das will ich nicht da die 2 ja gar nichts dafür können.Ich möchte einfach mal so leben wie jemand in meinem Alter, nicht immer sagen zu müßen da kann ich nicht mit machen, ich habe keine zeit dafür, ich kann nicht so lange weg gehen. Als solche dinge, ich habe verpflichtung mit den hunden das weiß ich auch, aber ich frage mich manchmal ob ich es nicht ein wenig übertreibe! Ich habe so schnell ein schlechtes gewissen, wenn ich mir denke das könnte nicht gut für die 2 sein.

ZB. wenn ich am Wochenende ausgehe, sie sind dann zuhause, ich komme dann heim und gehe sofort mit ihnen spazieren. Ich würde so gerne einmal einen Tag nicht aufstehn müssn um mit den hunden raus zu gehen, ich würde gerne mal einen TAg faullenzen, aber zusammen mit den hunden, nicht soo viel spazieren gehen, aber wenn ich am Tag nicht mindestens 2 stunden Spazieren war, blagt mich mein gewissen so sehr das ich gerne gehe!....Es ist für mich einfach schwierig, wenn ich sehe, das meine Freunde dinge machen können ohne lange zu überlegen, ob sie das überhaupt können. Ich muss auf vieles Verzichten. Ich liebe es zwar mit meinen HUnden zeit zu verbringen, auch spazieren zu gehen. Aber ich denke mir dann wenn sie jetzt vl nicht jeden tag 2 stunden rauskommen, oder zum beispiel am sonntag mal nur weniger rausgehen, und sonst normal spazieren, es macht ihnen bestimmt nicht soo viel aus, aber dann meldet sich mein gewissen wieder, und ich laufe dann doch.....

Ich weiß nicht mal was für einen Rat ich brauche, aber ich bin ein bisschen verzweifelt....

Es ist ja sogar mit dem Arbeiten, ich kann nie den Ganzen Tag gehen, da ich mich ja um die hunde kümmern muss....aber wenn ich nur teizeit arbeite ist alles mit dem Geld wieder knapp...es ist wie in einem Teufelskreis...naja

wenn ja wehr lust hatt auf mein Wirrwar an worten zu antworten, dann Vielen Vielen Dank!!!

Mehr lesen

10. Juni 2008 um 16:15

Hallo pepperann7 !
danke für deine antwort, ich kann meine hunde nicht in eine Pension tuen, da wir nur eine einzige in der nähe haben, die für mich aber nicht in frage kommt.Die ist nicht ganz das "wahre", traurig...
Meine Eltern würden mir meine Hunde ab und zu abnehmen, aber dann heißt es danach ich werde nicht Fertig damit, und dass muss ich verbessern etc. Das ich die verantwortung manchmal nicht haben würde ist klar, wer will sich nicht einmal auszeit nehmen. Naja, jedenfall danke für deine Antwort!

lg aus Österreich!

Gefällt mir