Home / Forum / Tiere / Urlaub ohne hund

Urlaub ohne hund

29. Juni 2007 um 19:48

manche finden das villeicht übertrieben aber ich muss dazu sagen das mein hund total verhetschelt ist....ich fahr für 3 tage weg (2 übernachtungen) und habe vor meinen hund ( 2 jahre) in der gewohnten umgebung zu lassen wegen routine gerüche schlafplatz (mein bett) usw meinen mutter wird in der zeit bei mir einziehen hab trotzdem sooo ein schlechtes gewissen...meine frage nun was kann ich machen um es für die kleine so leicht wie möglich zu machen oder ist es ihr ganz egal das ich weg bin da hunde doch ein anderes zeitgefühl haben? sie ist auch daran gewöhnt mal allein zu sein hat jemand tips für uns???

Mehr lesen

30. Juni 2007 um 14:08

Naja,..
es ist deinem hund sicher nicht egal, dass du 3 tage weg bist. immerhin bist du die hauptperson in seinem leben. wenn dein hund deine mutter aber (gut) kennt, und sich auch mit ihr verträgt, dann sollte das kein problem sein. Aber es würde deinem Hund nichts ausmachen, wenn du ihn mitnehmen würdest. Zwar hat er dann nicht seine Routine Gerüche und seinen Schlafplatz, dafür aber DICH. Und das ist das einzig wichtige für einen Hund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 21:13
In Antwort auf doina_12875623

Naja,..
es ist deinem hund sicher nicht egal, dass du 3 tage weg bist. immerhin bist du die hauptperson in seinem leben. wenn dein hund deine mutter aber (gut) kennt, und sich auch mit ihr verträgt, dann sollte das kein problem sein. Aber es würde deinem Hund nichts ausmachen, wenn du ihn mitnehmen würdest. Zwar hat er dann nicht seine Routine Gerüche und seinen Schlafplatz, dafür aber DICH. Und das ist das einzig wichtige für einen Hund.

Hi
mitnehmen würde ich meinen hund nie da mir es graust den hund in eine fremde kiste in den gepäckraum eines flugzeuges zu stopfen...ich fahr ja auch nur per busreise und da kann ich den hund eh nicht mitnehmen. aber hat sich eh erledigt wollte nämlich nach london(terror). ich schau mich jetzt nach was um wo man mit auto und hund hinkommt. aber was ist in ein paar jahren wenn ich wirklich mal nach spanien oder so fliege und dann für 2 wochen oder so....ich glaub da verzichte ich lieber gern auf urlaub. trotzdem danke für deine mail

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 17:49

Sehe ich auch so
ja bei mir ist es nur das erste mal das ich den hund allein lasse deswegen hoffe es klappt aber ständig für den urlaub abgeben möchte ich nicht hab mich halt für den hund entschieden und damit auch für die verantwortung...hab mal ne tv dokusendung gesehen da hat eine ehepaar urlaub machen wollen und der hund war halt im gepäckraum des flugzeuges nur ist der hund irgendwie nicht da angekommen wo er sollte sondern in einem anderen land oh gott ich würd sterben... und das ist da so dunkel... ach nee lieber mit auto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 18:27

Huhu...
...ich sitte öfters mal Hunde, wenn die Besitzer in den Urlaub fahren.
ALLE machen sich furchtbar Sorgen, dass der Hund soooo leiden wird, wenn sie nicht da sind. Fakt ist- bis jetzt hat keiner gelitten. Die Hunde sind bei uns immer super drauf und haben ihren Spaß- natürlich ist die Freude groß, wenn die Besitzer wiederkommen, aber den Blues schiebt hier keiner

Soooo und momentan haben wir den süßen Anton da- und jetzt muss ich mit ihm und meinem Odi gassigehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2007 um 10:52
In Antwort auf alyona_11979565

Sehe ich auch so
ja bei mir ist es nur das erste mal das ich den hund allein lasse deswegen hoffe es klappt aber ständig für den urlaub abgeben möchte ich nicht hab mich halt für den hund entschieden und damit auch für die verantwortung...hab mal ne tv dokusendung gesehen da hat eine ehepaar urlaub machen wollen und der hund war halt im gepäckraum des flugzeuges nur ist der hund irgendwie nicht da angekommen wo er sollte sondern in einem anderen land oh gott ich würd sterben... und das ist da so dunkel... ach nee lieber mit auto

Urlaub ohne Hund
Meinem Hund wird beim Autofahren immer schlecht und deshalb nehmen wir ihn niee mit in den Urlaub...das wäre ja dann eine quälerei für ihn.
Aber solange wir weg sind ist er bei unseren Nachbarn,sodass er immer in unseren Garten kann wann er will.
An den ersten beiden Tgaen ist er immer etwas traurig dass wir weg sind aber dann scheint er nicht mehr dran zu denken...
Also glaube ich deinem Hund wird es schon ganz gut gehen wenn deine Mutter ihm gesellschaft leistet.
und wenn man nicht allzu oft weg fährt ist es auch nicht schlimm den Hund solange abzugeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 14:28

Urlaub ohne Hund
Also unsere Hündin ist auch total anhänglich und sieht uns als ihr Rudel an, natürlich versteht sie nicht, dass ihr Rudel sie alleine lässt, wenn auch nur für wenige Tage. Wenn natürlich jemand in der Zwischenzeit aufpasst, der auch zum "Rudel" gehört und das wäre ja in deinem Fall so, übersteht sie die Trennung leichter. Ein Ersatz für Dich ist es natürlich nicht...
Ich persönlich nehme meine Hündin das nächst mal mit in den Urlaub, sie fährt gerne auto und mittlerweile kann man auch mit Hund überall gut Urlaub machen. LG Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 12:23

Kannst ihn ja mitnehmen!
Hallo,
ich kenne dein Problem nur zu gut.Hund kann nicht ohne mich,ich nicht ohne Hund. Wenn du mit Hund Urlaub machen möchtest,kannst du dir die Zeitung "dogs" kaufen (jeder Schreibwarenladen). Dort sind in jetziger
Ausgabe etliche wunderschöne Ortstippsin ganz Deutschland für Urlaub mit Hund. Es gibt alles von Meer bis Alpen ,Heide ,Mittelgebirge ,Seen, Flüsse. Echt toll!!

Viel Spaß
Deine Lillie und Labrador Balou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2015 um 10:21

Ohne Hund in den Urlaub
Hallo,
wenn wir mal in den Urlaub fahren und die Hunde nicht mitnehmen. Kommen sie zu meinen Eltern oder zu meiner besten Freundin, die selbst drei Hunde hat. Bei beiden Parteien fühlen sich meine Hunde sau wohl. Die Katzen bleiben im gewohnten Umfeld und meine Eltern fahren zweimal am Tag hin und versorgen sie. Dieses Jahr im September fahren wir mit den Hunden noch nach Schweden, an ein Haus am See. Da freuen wir uns schon drauf. Was noch geplant ist, ist ein Kurzurlaub ins Dogotel. Hier wollen wir aber auch ein Seminar besuchen und nicht direkt Urlaub machen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen