Home / Forum / Tiere / Unterschied Hunde-/Katzenfutter!?

Unterschied Hunde-/Katzenfutter!?

29. Dezember 2008 um 13:34 Letzte Antwort: 26. März 2011 um 15:04

Wo liegt da eigtl. der Unterschied? Ich hatte neulich mal ne große Dose Hundefutter von meiner Nachbarin bekommen mit Reis drin... Ich hatte versäumt, Katzenfutter zu kaufen! *hüstel* Fuchur liebt das Zeug!!!!!!
Sind da sehr viel andere Nährstoffe drin, oder kann ich das mit ruhigem Gewissen weiterfüttern? Bei Katzenfutter hatte ich schon sehr viel ausprobiert - das mag er gar nicht so gerne!!!

Mehr lesen

19. Januar 2010 um 14:20

...
an und zu ist das Hundefutter bestimmt nicht so schlecht.

Mir wurde von nem Futterlieferanten aus Versehen ne Dose Shesir Hundefutter mitgeliefert - meine zwei haben es auch geliebt.

Nur von Hundefutter würd ich meine Katzen aber nicht ernähren, da sie schon bestimmte Nährwerte anders brauchen als Hunde.

Gefällt mir
16. Februar 2010 um 17:32
In Antwort auf toini_11876949

...
an und zu ist das Hundefutter bestimmt nicht so schlecht.

Mir wurde von nem Futterlieferanten aus Versehen ne Dose Shesir Hundefutter mitgeliefert - meine zwei haben es auch geliebt.

Nur von Hundefutter würd ich meine Katzen aber nicht ernähren, da sie schon bestimmte Nährwerte anders brauchen als Hunde.

Stimmt!
In Hundefutter ist zB kein für Katzen lebenswichtige Taurin drinnen. Wenn du jetzt im Monat deiner Katze zwei mal Hundefutter gibst, dann wird sie davon keinen Schaden nehmen.

Gefällt mir
26. März 2011 um 15:04
In Antwort auf charis_12772788

Stimmt!
In Hundefutter ist zB kein für Katzen lebenswichtige Taurin drinnen. Wenn du jetzt im Monat deiner Katze zwei mal Hundefutter gibst, dann wird sie davon keinen Schaden nehmen.

Einmal das und:
Außerdem ist das Dosenfutter was man für Hunde kaufen kann normalerweise eh Mist, es sei denn man kennt sich aus. Am besten und günstigsten ist es immernoch seine Katzen und Hunde zu barfen, also Rohfleisch zu füttern. Erfordert aber etwas Willen sich in die Materie einzulesen.

Gefällt mir