Home / Forum / Tiere / Unser Hund 7 Monate hat immer Angst und wir wissen nicht warum

Unser Hund 7 Monate hat immer Angst und wir wissen nicht warum

17. März 2009 um 22:31 Letzte Antwort: 16. Juli 2009 um 19:29

Wir haben unseren kleinen seit dezember er ist ein brauner labrador und ein ganz lieber
er hoert auf alles schon sehr gut und hat auch recht schnell nicht mehr ins haus gemacht
Wir haben ihn von einer Zuechterin und er war da zusammen mit seinen 3 schwester und den eltern

Wie gesagt so macht er uns keine sorgen er ist nun 7 monate und auch recht aktiv geht gerne laufen und liebt das Wasser

das problem? er hat vor allem angst
nicht im haus und auch nicht vor uns oder menschen wie meine eltern die er schon mehrmals gesehen hat aber auf der strasse

ohhhhhhh gott

vor menschen autos etc.......und wir gehen jeden tag mit ihm raus und es wird nicht besser
er zittert dann richtig
wir wohnen in einem kleinen dorf waren aber auch schon mit ihm in der stadt
auch vor dem auto fahren hat er keine angst er springt rein etc

was ist das bzw wie kann es besser werden????

Mehr lesen

8. Juni 2009 um 17:17

...
Wie reagiert ihr auf die Angst?

Gefällt mir
16. Juli 2009 um 19:29

Also...
ich glaub ich kann dich da beruhigen. Wir haben eine 4monate alte labrador huendin und haben uns vorher sehr viel darueber informiert.
Es ist bekannt das Hunde im Alter zwischen 4 und 6Monaten eine Fremdelphase kriegen. Das ist normal und sollte von selber wieder vorbei gehen. Wenn nicht wuerde ich mich mit deiner Zuechterin in Verbindung setzen die kann dir da bestimmt mehr sagen, da sie sich mit Hunden hoffentlich sehr gut auskennt. aber davon geh ich mal aus. Das ist der vorteil wenn man seinen Hund beim Zuechter kauft. Du kannst immer mit Fragen zum Zuechter gehen. Wuerde ich auch in Anspruch nehmen. Aber uns hat man gesagt das ist ganz normal. Dein Hund ist jetzt im 'Teenager' Alter und so wie wir Menschen das auch tun verhalten wir uns dann anders.

Aber frag doch einfach mal deinen Zuechter

Gefällt mir