Home / Forum / Tiere / Ungekochte Nudeln als Leckerlie?

Ungekochte Nudeln als Leckerlie?

24. April 2008 um 19:14

Hallo!
Ich habe mal gehört, dass man seinem Hund statt Leckerlie auch einfach ungekochte Spiralnudeln geben kann, das wäre viel besser, stimmt das denn?

Ich hab mal einen Test gemacht und meinem kleinen eine Vollkornspirelli gegeben, der ist da ganz scharf drauf! Bin mir halt nur nicht sicher ob das auch auf die Dauer so gut ist....

Mehr lesen

16. Juli 2008 um 15:42

Lieber nicht!
Abgesehen davon, dass der Hund sehr schnell dick wird, wird das Fell sehr fettig. Also, wenn du möchtest, dass dein Hund ein schönes Fell hat, solltest du ihm immer das gleiche Futter geben und Hundeknochen von der Zoohandlung. Mein Großkusin hat einen schwarzen Belgischen Schäferhund und der hat ein sehr schönes Fell, weil er ihr nur das gleiche Futter gibt. LG. Jina.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2008 um 20:24

Nudel ist wie Gift für den Hund!
Natürlich giebt es Nassfutter wo auch Nudeln dabei sind, aber diese Nudeln sind speziell für die Vierbeiner hergestellt (VORALLEM OHNE SALZ). In Nudeln sind Eier, etwas Zucker, manchmal Speisestärke und das absolute Tabu SALZ. Natürlich ist es günstiger ein pack Nudeln zu kaufen anstatt leckerlis, aber man tut seinen Hund damit nichts gutes an. Eine Nudel (für den menschlichen gebrauch) ist genauso gesund wie ein Riegel Schockolade für den Hund. Und da spielt es keine rolle ob es Bio Produkte, Getreide oder normale Nudeln sind. Wenn du speziell was suchst damit dein Hund nicht so zunimmt dann frage in eine Tierhandlung nach, diese haben meist eine grosse Auswahl an lerckerlis die man sich selbst zusammen stellen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2009 um 13:35
In Antwort auf lise_12545500

Nudel ist wie Gift für den Hund!
Natürlich giebt es Nassfutter wo auch Nudeln dabei sind, aber diese Nudeln sind speziell für die Vierbeiner hergestellt (VORALLEM OHNE SALZ). In Nudeln sind Eier, etwas Zucker, manchmal Speisestärke und das absolute Tabu SALZ. Natürlich ist es günstiger ein pack Nudeln zu kaufen anstatt leckerlis, aber man tut seinen Hund damit nichts gutes an. Eine Nudel (für den menschlichen gebrauch) ist genauso gesund wie ein Riegel Schockolade für den Hund. Und da spielt es keine rolle ob es Bio Produkte, Getreide oder normale Nudeln sind. Wenn du speziell was suchst damit dein Hund nicht so zunimmt dann frage in eine Tierhandlung nach, diese haben meist eine grosse Auswahl an lerckerlis die man sich selbst zusammen stellen kann.

Danke für den Tip.
Gerade gestern hab ich dem Kleinen ne Nudel futtern lassen ...
das werde ich jetzt bestimmt nicht mehr ... Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen