Home / Forum / Tiere / Überall katzenstreu - was kann ich tun?! hilfe

Überall katzenstreu - was kann ich tun?! hilfe

21. September 2011 um 11:17 Letzte Antwort: 11. Oktober 2011 um 1:19

Hallo zusammen,

ich hatte irgendwie schon immer Katzen.
Nachdem mein geliebter Kater vor einiger Zeit überfahren wurde, haben wir uns für 2 Maine Coon Kitten entschieden.
Diese lassen wir jetzt aber nicht mehr raus.
Daher auch mein Problem.

Das Katzenstreu ist überall.
Wirklich überall!
Zudem sind überall Pfotenabdrücke der Katzen (weiß, vom Katzenstreu).
Besonders auf schwarzen Fliesen macht sich das doof...

Alle meine Katzen waren bisher Freigänger un machten nur ganz selten ins Katzenklo,
Leider wurden aber auch alle nicht älter als 5 Jahre ( trotz 30 er Zone ).

Na jedenfalls finde ich das alles andere als schön, aber mehrmals täglich Boden wischen will ich auch nicht...

Habt ihr einen guten Tip für mich?!

Biiiiitte!!!

Mehr lesen

21. September 2011 um 12:03

Tja..
da hilft entweder nur eine vorlege Matte, gibts z.B. bei zooplus.de ... aber wenn du Pech hast und die Miez so drauf ist wie meine (5 Monate), dann geht sie mit ihren "zarten Pfötchen" nicht auf dieses Noppenteil und pinkelt daneben. Ergo: Matte wieder weg...

.. und wenn das der Fall ist, muss man eben wohl oder übel jeden Tag putzen. Sonst ist man für Katzenhaltung wohl nicht geeignet, wenn man sich schon am Streu stört. Das ist nun mal so, auch mit Matte, das es irgendwo liegen bleibt.

Oder: Ökostreu. Kann aber auch hier passieren, dass die Miezen das nich mögen. Meine mögen weder Matte noch das Ökostreu (best öko plus heißt das glaube ich). Mahlzeit.

Oder eben Teppich drüber

Ich hab auch nen Boden in "Nussbaum"... Und ja auch bei mir ist das Streu teilweise in der ganzen Bude verteilt. Joa dann muss ich halt putzen, bleibt ja nix anderes. Kannst ja auch die Katzen nich überm Klo abschütteln

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. September 2011 um 15:55

Katzenklo vielleicht zu voll
mein kater vertreut immer dat meiste streu um sein klo, wenn zu viel streu im klo ist. beim rumwühlen fliegt es dann immer rüber.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. September 2011 um 16:48
In Antwort auf zicklein85

Katzenklo vielleicht zu voll
mein kater vertreut immer dat meiste streu um sein klo, wenn zu viel streu im klo ist. beim rumwühlen fliegt es dann immer rüber.

Huhu
Ne, daran liegt es leider nicht.
Wenn weniger drin ist, machen sie auf den Badezimmerteppich...

Es geht mir auch garnicht so sehr um das was neben das Klo geht sondern eher um das was dann in der Küche, dem Wohn-, Ess-, oder Kinderzimmer oder auf dem Sofa landet.
Und um die weißen Pfotenabdrücke im ganzen Haus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2011 um 21:06

Tja...
Das wird wohl immer so sein aber bei mir beschränkt es sich eigentlich nur aufs Bad... Habe erstens einen Deckel überm Katzenklo und zweitens, das katzenstreu gewechselt. Da gibt es auch viele Unterschiede ...
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2011 um 14:38
In Antwort auf phemie_12857028

Tja...
Das wird wohl immer so sein aber bei mir beschränkt es sich eigentlich nur aufs Bad... Habe erstens einen Deckel überm Katzenklo und zweitens, das katzenstreu gewechselt. Da gibt es auch viele Unterschiede ...
Viel Erfolg

...
Deckel überm Klo habe ich auch.
Welches Streu benutzt du denn?
Ich habe so ganz feines von feliton...feliton extreme nennt sich das.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2011 um 17:59
In Antwort auf eve_12531710

...
Deckel überm Klo habe ich auch.
Welches Streu benutzt du denn?
Ich habe so ganz feines von feliton...feliton extreme nennt sich das.

Ich schau mal nach...
ich hab Feliton Soft (rosa) mit Babypuderduft (saugeil ). Vorher hatte ich Catsan und wurde eines besseren belehrt also wie gesagt, bei mir begrenzt sich das Katzenstreu nur aufs Bad. Irgendwie bleibt das bei meinem Racker nicht so zwischen den Krallen hängen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
29. September 2011 um 18:32

Haben catsan
aber das weiße streu. nicht das klumpstreu. das ist super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2011 um 23:24
In Antwort auf steffi5782

Haben catsan
aber das weiße streu. nicht das klumpstreu. das ist super.


grade das Streu, welches nicht klumpt, ist das schlimmste... stinkt fürchterlich nach ein paar Tagen...
bei Feliton kannste die Urinklumpen supereasy mit der Schaufel rausholen und das Streu hält sich länger und ist zudem auch nochmal günstiger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2011 um 23:26
In Antwort auf fiona_12548192

Tja..
da hilft entweder nur eine vorlege Matte, gibts z.B. bei zooplus.de ... aber wenn du Pech hast und die Miez so drauf ist wie meine (5 Monate), dann geht sie mit ihren "zarten Pfötchen" nicht auf dieses Noppenteil und pinkelt daneben. Ergo: Matte wieder weg...

.. und wenn das der Fall ist, muss man eben wohl oder übel jeden Tag putzen. Sonst ist man für Katzenhaltung wohl nicht geeignet, wenn man sich schon am Streu stört. Das ist nun mal so, auch mit Matte, das es irgendwo liegen bleibt.

Oder: Ökostreu. Kann aber auch hier passieren, dass die Miezen das nich mögen. Meine mögen weder Matte noch das Ökostreu (best öko plus heißt das glaube ich). Mahlzeit.

Oder eben Teppich drüber

Ich hab auch nen Boden in "Nussbaum"... Und ja auch bei mir ist das Streu teilweise in der ganzen Bude verteilt. Joa dann muss ich halt putzen, bleibt ja nix anderes. Kannst ja auch die Katzen nich überm Klo abschütteln


ich stell mir grade vor, wie du die Katze schnappst, und über dem Klo ausschüttelst

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2011 um 5:21

Wir haben
einen etwas hochflorigen teppich vor die klos gelegt. das hat sehr geholfen, weil die krümelchen dann zum größten teil darin liegen bleiben. den kannst du dann einmal am tag ausschütteln im garten oder über der mülltonne. wir haben zudem das katzenstreu von catsbest-ökoplus oder so heißt es glaub ich. sehr sehr gute erfahrung damit. ist super ergiebig, kann übers klo entsorgt werden (natürlich nicht die ganze katzenkloladung ), klumpt super und urin riecht man nie. gegen die stinkenden würstchen hilft ja eh nur schnell entsorgen

ansonsten kann es helfen, wenn man das klo/die klos in eine art schrank einbaut. im internet hab ich sowas mal gesehen. da steht das klo in einer art kommode/sideboard. der innenraum ist hälftig aufgeteilt. in einer seitenwand ist ein loch als zugang, in der einen hälfte steht das kistchen, die andere - dem zugang zugewandte seite- ist auch mit teppich ausgelegt, so dass die katze wenn sie vom klo kommt immer erst das kleine stück im schrank über den teppich läuft. wenn wir renovieren, will ich sowas auch, dämpft auch nochmal gerüche.

evtl.. konnte ich ja helfen

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2011 um 12:04

Katzenstreu
Ich kenn das mein Kater hat zur Anfangszeit auch das ganze Streu rausgeschmissen. Dafür gibt es extra Katzenklos mit Dach drauf. Also eine Klobox

Sowas hier: http://bild7.qimage.de/katzenklo-katzentoilette-mit-foto-bild-50559607.270.jpg

Musst die dann natürlich erst dran gewöhnen.

Und zu den Abdrücken der Katzenpfoten. Du nimmst eindeutig das Falsche einstreu. Sowas hatte ich noch nie.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2011 um 1:19

Huhu^^
Also ich habe 3 Pfoten...2 Katzen und einen Kater und die gehen alle gemeinsam auf ein Klo....ist ein großes Klo, geschlossen (also überdacht und mit Klappe) und ich streue nur Bentonit. Das stink nicht, klumpt gut, ist kompstierbar und nach dem "vergraben" werden keine Fußabdrücke hinterlassen. Habe auch schwarze Fliesen im Bad wo das Klo steht.
Das sich immer noch Streu in den Pfoten "Verbirgt" und das überall rumfliegt ist normal^^
Ich Fege einmal pro Tag die wie von meiner Tochter genannten"Scheißknödel" zusammen. Ist halt der Nachteil wei Wohnungshaltung.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper