Home / Forum / Tiere / Tränenfluß beim shi-tzu

Tränenfluß beim shi-tzu

17. März 2007 um 22:26 Letzte Antwort: 26. März 2007 um 0:10


unser 1-jähriger shitzu hat ständig feuchte augen, die tränen fließen an den seiten entlang. er hat das von anfang an und ich frag mich ob es vieleicht für die rasse normal ist oder ob ich doch zum tierarzt gehen sollte.

schmerzen hat er keine, er reibt sich nie die augen oder dergleichen, und ist ein ganz fröhliches kerlchen...

Mehr lesen

19. März 2007 um 20:08

Tränenkanäle
sind entweder verstopft oder verkümmert, was bei Shi keine Seltenheit ist. Lass das bitte beim TA abklären, noch hat er keine Beschwerden, das kann sich aber schnell ändern. LG Jule

Gefällt mir
20. März 2007 um 21:59
In Antwort auf dale_12315579

Tränenkanäle
sind entweder verstopft oder verkümmert, was bei Shi keine Seltenheit ist. Lass das bitte beim TA abklären, noch hat er keine Beschwerden, das kann sich aber schnell ändern. LG Jule

Ja
wird wohl das beste sein.

Gefällt mir
26. März 2007 um 0:10

Hallo
Habe selber Shih Tzus und das ist bei dieser Rasse normal, da die Gesichtshaare lang sind und in die Augen kommt.

Man kann die Haare kurz halten an den Augen oder sie lang wachsen lassen und dann an Kopf und an den Seiten von der Nase zusammenbindet.

Der Shih Tzu muss daher auch öfters an diesen Stellen sauber gemacht werden. Mit nassen Tuch. Oder mit der Dusche vorsichtig, sauber machen.

LG
Falls du noch fragen hast kannst mir ja ne PN schicken.

Gefällt mir