Home / Forum / Tiere / Tränende augen? extremes haaren? HILFE

Tränende augen? extremes haaren? HILFE

15. Februar 2010 um 8:23 Letzte Antwort: 18. Februar 2010 um 15:13

hallo alle zusammen,

unser kleiner jack russell terrier hat seit ner weile tränende augen, vor llem das rechte träntimmer mal wieder. morgens oder wenn er länger geschlafen hat, hat er auch manchmal innen so ein krustiges körnchen am auge wie schlaf im auge bei menschen).
er kratzt nicht dran, es ist nicht geschwollen und nicht gerötet.
er liebt den schnee und steckt auch immer mal wieder sein gesamtes köpfchen in den schnee wenn er draussen im garten rum tobt...
soll ich mit ihm zum tierarzt? oder gibt es tropfen die ich holen kann? kommt das vielleicht (wie der bruder von meinem freund, der arzt ist, meinte) wohl nur von der kälte und der trockenen heizungsluft und ist nicht so schlimm?

ausserdem haart der kleine seit ein paar wochen wie verrückt! meine sämtlichen dunklen klamotten sind immer komplett weiß, die couch hab ich bereits mit ner decke abgedeckt aber die ist jeden tag komplett voller haare, er schläft am fußende vom bett und das kann ich täglich neu beziehen...
ist das ein anzeichen für irgendwas schlimmes? das geht schon bestimmt 3-4 wochen so!

ansonsten ist er aber top fit, spielt und tobt viel und gerne, frisst ganz normal...
kann mir jemand weiter helfen?

liebe grüße und vielen dank!
julia

Mehr lesen

15. Februar 2010 um 10:05

Hi
Ich war am Freitag mit meinem chihuahua beim TA. Hab ihn seit 2 Wochen und wollte ihn mal durchchecken lassen. Mein kleiner hat auch total feuchte Augen. Der TA hat mir gesagt es eine verbindung zwischen Auge und nase gibt und die tränen eigentlich durch die nase abfliesen. Der TA hat dann so ne gelbe flüssigkeit ins auge gegeben und mit wasser nachgespült. Normalerweise hätte dann aus der nase die gelbe Flüssigkeit kommen müssen. Die kam aber leider nicht. Diese Verbindung ist durch irgendetwas gestört. Das tut ihm nicht weh, aber könnte evtl später probleme geben. Ich weiß nicht ob das nur bei chihuahuas auftreten kann aber dein fall hört sich ähnlich an wie meiner. Ich würde auf jeden fall mal zum TA gehen.
LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2010 um 17:49
In Antwort auf an0N_1257057199z

Hi
Ich war am Freitag mit meinem chihuahua beim TA. Hab ihn seit 2 Wochen und wollte ihn mal durchchecken lassen. Mein kleiner hat auch total feuchte Augen. Der TA hat mir gesagt es eine verbindung zwischen Auge und nase gibt und die tränen eigentlich durch die nase abfliesen. Der TA hat dann so ne gelbe flüssigkeit ins auge gegeben und mit wasser nachgespült. Normalerweise hätte dann aus der nase die gelbe Flüssigkeit kommen müssen. Die kam aber leider nicht. Diese Verbindung ist durch irgendetwas gestört. Das tut ihm nicht weh, aber könnte evtl später probleme geben. Ich weiß nicht ob das nur bei chihuahuas auftreten kann aber dein fall hört sich ähnlich an wie meiner. Ich würde auf jeden fall mal zum TA gehen.
LG Nadine

Und zum fell
was fütterst du deinem jacky?

Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2010 um 21:28
In Antwort auf jocosa_12637738

Und zum fell
was fütterst du deinem jacky?

Grüssle

Futter
normales trockenfutter (ausm lidl das frisst er am liebsten), immer mal nen schälchen nassfutter (also dieses fertige) zwischendurch... und kauknochen liebt er, ich kasufe immer büffelhautknochen oder ochsenziemer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Februar 2010 um 6:21
In Antwort auf eseld_11925853

Futter
normales trockenfutter (ausm lidl das frisst er am liebsten), immer mal nen schälchen nassfutter (also dieses fertige) zwischendurch... und kauknochen liebt er, ich kasufe immer büffelhautknochen oder ochsenziemer...

Und ich denke
da liegt das Problem. Versuch mal ein Hochwertiges Futter und das Haarproblem sollte nache ein paar wochen weg sein. Mein Cocker hat auch so doll gehaart.Aus einem anderen gesundheitlichen Problem muss ich jetzt Hills füttern.Seitdem haart sie nur noch wenn die Jahreszeit wechselt. Gib ihm kein billigfutter und seine Gesundheit ist garantierter als mit dem gemixten billig sch....Muss ja nicht gleich hills sein.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Februar 2010 um 7:26
In Antwort auf jocosa_12637738

Und ich denke
da liegt das Problem. Versuch mal ein Hochwertiges Futter und das Haarproblem sollte nache ein paar wochen weg sein. Mein Cocker hat auch so doll gehaart.Aus einem anderen gesundheitlichen Problem muss ich jetzt Hills füttern.Seitdem haart sie nur noch wenn die Jahreszeit wechselt. Gib ihm kein billigfutter und seine Gesundheit ist garantierter als mit dem gemixten billig sch....Muss ja nicht gleich hills sein.
LG

Naja
das mit dem futter ist ja immer so ne masterfrage - zehn personen, zehn meinungen. hab für meine hündin, die ich davor hatte, mal ne weile nur noch selbst gekocht weil mich alle so verunsichert haben...
das aldi-trockenfutter hatte letztes jahr ne 1,5 bei stiftung warentest, das von lidl ne 2,0... also extrem gut abgeschnitten, besser als das meiste teure...
zusätzlich bekommt er zb. immer noch mal nen löffel naturjoghurt, ein stück ei oder sowas, wegen den fettsäuren und milchsäuren, was ja eigentlich gut fürs fell sein soll.

welches hundefutter würden denn die hundekenner hier empfehlen? womit habt ihr gute erfahrungen gemacht? und was haltet ihr von selbst gekochtem?

der kleine ist jetzt 1 1/2 jahre alt, hat normalgewicht und ist gut trainiert (geht oft mit herrchen joggen) und ist ansonsten top fit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Februar 2010 um 17:29
In Antwort auf eseld_11925853

Naja
das mit dem futter ist ja immer so ne masterfrage - zehn personen, zehn meinungen. hab für meine hündin, die ich davor hatte, mal ne weile nur noch selbst gekocht weil mich alle so verunsichert haben...
das aldi-trockenfutter hatte letztes jahr ne 1,5 bei stiftung warentest, das von lidl ne 2,0... also extrem gut abgeschnitten, besser als das meiste teure...
zusätzlich bekommt er zb. immer noch mal nen löffel naturjoghurt, ein stück ei oder sowas, wegen den fettsäuren und milchsäuren, was ja eigentlich gut fürs fell sein soll.

welches hundefutter würden denn die hundekenner hier empfehlen? womit habt ihr gute erfahrungen gemacht? und was haltet ihr von selbst gekochtem?

der kleine ist jetzt 1 1/2 jahre alt, hat normalgewicht und ist gut trainiert (geht oft mit herrchen joggen) und ist ansonsten top fit...

Ich würde
dein letztes Posting nochmal in einem neuen Beitrag posten. So können die Futterexperten hier mal was dazu sagen. Ich hab meinen Hund früher genauso ernährt wie du nur darf ich es jetzt nicht mehr und bin gezwungen das teure Hills zu füttern. Ich habe deswegen auch den Unterschied gemerkt. Meine kriegt noch täglich ein esslöffel Bezel. Vieleicht ist es das ja. Tja die Drahthaar Hunde sind ja nun mal die die am meisten Haare.
Bis denne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2010 um 15:13

Tränende Augen ! Extremer Haarausfall !
Ich würde schleunigst einen Tierartzt aufsuchen nicht das der kleine Racker noch was schlimmes hat !!!


Hoffe es geht im bald besser !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen