Home / Forum / Tiere / Tipps für Außengehege

Tipps für Außengehege

8. März 2011 um 7:01 Letzte Antwort: 3. Januar 2014 um 16:08

Hallo,

ich habe im Hasen-Forum auch schon gepostet, aber evtl. gibts hier auch noch Tipps:

kurz zur Vorgeschichte... Meine Nachbarin hat letztes Jahr einen Mini-Hasen und ein Mini Meerschwein gerettet und mühsam aufgepäppelt. Da Sie aufgrund einer Allergie die beidne Tiere nicht behalten konnte, bot ich mich an, da ich sowieso vor hatte mir Kaninchen anzuschaffen. Das Kaninchen lebte nun also vorerst zusammen mit dem Meerschwein bis zu dem Tag, als sie geschlechtsreif wurden. Dann muste ich sie trennen. Das Meerschwein zog ins Haus und wir kauften ihm (kastriert) eine Partnerin. Der Hasi lebt derzeit noch alleine draußen, soll aber im Frühjahr eine Partnerin bekommen.
Nun zu meinem eigentlichen Problem:
ich habe ein Außengehege mit einer Grundfläche von 2mx3,50m. Rundherum mit Volierendraht, zwei Seiten zu (eine davon ist eine Hausmauer, eine mit durchsichtigen Platten geschützt) und obendrüber ist eine Dach aus durchsichtigen Platten. Dieses Gehege soll dann mit den zwei Meerschweinchen und den zwei Zwergkaninchen besetzt werden. Die Meerschweinchen sollen ihren abgeteilten Bereich erhalten, wo die Kaninchen nicht herankommen, die Meeris sollen aber durch einen kleinen Zugang den gesamten Bereich nutzen dürfen.
Nun zur bisherigen Planung/Ausstattung: der vordere Bereich (2mx80cm), wo auch die Eingangstüre ist, sind Gehwegplatten verlegt, dort werden auch die Übernachtungshütten (handelsübliche Kleintierställe) stehen. der restliche Bereich ist mit Gittern vorm Buddeln geschützt. Dort hätte ich gerne grobe Holzhäcksel (wo gibt es die zu kaufen? Rindenmulch möchte ich ungern nehmen - die Holzhäcksel auf Kinderspielplätzen würde ich gern nehmen...). Wie gestalte ich die Innneneinrichtung nett? Nur wahllos Röhren hinwerfen finde ich "unschön". Ich hätte gern einige Sträucher in Gefäßen, Brücken, Tunnel etc. Wie kann ich die Abteilung zum Meeri-Bereich gestalten? einfach wieder Draht??? oder ein engen (Holz)Zaun zum durchschlüpfen der Meeris? Ich bin wirklich nicht sehr kreativ... Bitte um Hilfe!

Mehr lesen

3. Januar 2014 um 16:08

Hi
Ich wurde dir Ratten, da du selber gesagt hast das du keine Idee hast was zu tun, einfach einen Profi zu fragen was du in solchen Fall machen solltest da mit dir kein Fehler passiert. Mein Nachbar hat für seinen Hund auf dieser Seite: http://zaunsysteme-direkt.de/Zaeune eine Box gekauft, vielleicht findest du auch hier was, oder kommst selber auf eine tolle Idee.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook