Home / Forum / Tiere / Tiersüchtig!

Tiersüchtig!

4. August 2008 um 0:10 Letzte Antwort: 11. Oktober 2008 um 21:37

HuHu!!
Ich bin die Mama von Romance161 und ich hab gesehen das meine Tochter hier angemeldet ist und hab sie gefragt ob ich des auch mal benutzen könnte da ich etwas schaun möchte und ich hab da mal eine Frage! Kann es sein das meine Tochter (17) Tiersüchtig ist?? Sie hat sämtliche Tiere liebt bauernhöfe und will bäuerin werden macht gerade das BGJ zur Landwirtschaft und ist tagtäglich bei pferden und kühen mit ihrem hund draußen und kümmert sich Ehrenamtliche um die Tiere im Tierheim sie hat selber 2 vögel 2 ratten 2 hunde 1 pferd 1 hase 3 meerschweinchen 1 kater sie arbeitet auch noch am wochenende in einer Bar um nebenzu geld zu verdienen um IHRE ganze Tierscharr zu füttern und sie hat keine probleme damit sie zu pflegen sie zu misten oder sich 2 stunden daneben zu setzen und nur zuzusehen! jedes einzelne tier hat ihre eigene liste wo dran steht wie viel es wiegt und wie alt es ist wann es geboren wurde! Selbst hatte sie eine Mäusezucht ale mäuse hat sie VERKAUFT und zwar paarweise und nur mit schutzvertrag und für 10 euro und wenn sie dachte das jemand nicht gut genug wäre hat sie niemand die mäuse gegeben! Sie hat so ein Tierwahn und hat vor einmal eine Tierpension mit Bauernhof aufzumachen für Notfalltiere und sämtlichen Tierzeugs! Ich mach mir wirklich sorgen um sie! Sie hat sehr viele Freunde und freundinen und sie kümmert sich auch um sie und ich finde es ja gut das meine tochter so viel mit Tieren macht und auch ein Ziel hat des sie schon mit 10 jahren hatte aber das sie so dran hängt!! Soll ich sie einfach lassen oder es ihr unterbinden den noch wohnt sie bei mir??!! Danke für eure antwort mit freundlichen grüßen Lydia!

Mehr lesen

4. August 2008 um 12:37

Hi
also ich bin 16 und liebe tiere über alles. ich komme aus net landwirtschaft und habe zusätzlich noch 4 meerschweinchen 1 hasen und 5 katzen (hund leider gestorben). deine tochter engagiert sich halt für tiere wos nur geht und ich finde es gut. ich bin nämlich auch tiersüchtig aber ich arbeite halt nebenbei nicht.
ob du dir wirklich sorgen machen musst und sie zu weit geht weiß ich allerdings nicht genau, bin ja kein psychologe, aber wende dich halt mal an einen!!! der kann dir bestimmt helfen wenn du das gefühl hast dass das nicht mehr normal hast!!!
lg Gina1618

Gefällt mir
11. August 2008 um 10:18

Aha...
... da wären die andere "Hobbies" also lieber?

Wie wär's mit: Drogen, Party, Alkohol, Sekten etc.

Ich mein, deine Tochter liebt Tiere und lebt für sie, ich kann mir bei Weitem Schlimmeres vorstellen!

Und ich sag mir immer, dass Menschen, die schon so früh wissen wo ihr Leben sie hin trägt, äußerst erfolgreich sind in dem was sie tun.

Dir allerdings scheint ein bisserl Einfühlungsvermögen abzugehen. Sei stolz auf sie und leg ihr keine Steine in den Weg.

Gefällt mir
22. August 2008 um 18:43
In Antwort auf gina1618

Hi
also ich bin 16 und liebe tiere über alles. ich komme aus net landwirtschaft und habe zusätzlich noch 4 meerschweinchen 1 hasen und 5 katzen (hund leider gestorben). deine tochter engagiert sich halt für tiere wos nur geht und ich finde es gut. ich bin nämlich auch tiersüchtig aber ich arbeite halt nebenbei nicht.
ob du dir wirklich sorgen machen musst und sie zu weit geht weiß ich allerdings nicht genau, bin ja kein psychologe, aber wende dich halt mal an einen!!! der kann dir bestimmt helfen wenn du das gefühl hast dass das nicht mehr normal hast!!!
lg Gina1618

Wieso Sucht?
sie liebt Tiere, sie ist ausserordentlich interessiert und kümmert sich.
Sie jobbt nebenher um das nötige Geld zu beschaffen.
die Zeit bei den Pferden ist sowieso vollkommen normal. Kein Reiter wird es merkwürdig wenn ein anderer Stunden mit Misten und beim Pferd sitzen verbringt. Das ist völlig normal

Irgendwie haben wir Leute mit vielen Tieren vielleicht einen leichten Knall, aber einen liebenswerten

Ich hab mit 19 bei einem Zoo-Tierarzt hospitiert und dort jede Menge Tierpfleger kennengelernt. Die hatten alle einen halben Zoo zuHause.

Ich weiss nicht, was deine Tochter beruflich macht. Mach ihr aber vielleicht mal klar, dass sie ihren Traum besser verwirklichen kann, wenn sie eine betriebswirtschaftliche Ausbildung hat.

Noch besser wäre ein Tiermedizin-Studium.

Gefällt mir
10. September 2008 um 20:28

Hallo
unterbinden würde ich es auf keinen fall. so etwas sollte man nicht, wenn man es nicht unbedingt muss, denn da kann zu tiefen depressionen führen. Ich liebe auch Tiere. Hatte schon als ich bei meinen Eltern wohnte viele, aber jetzt wo ich mit meinem freund zusammen wohne, sind es noch mehr geworden. sowas großes wie pferde aber nicht, da ich zum einen drauf allergisch bin (genauswo wie auf katzen, deshalb haben wir die tiersorten nicht *g*) und bauernhöfe sind auch nicht so meins, aber ich wiege einige von ihnen auch regelmäßig (weil sie noch babys sind -> junge schmuckschildkröten) aber ich habe einen "normalen" beruf gelernt. habe zwar schon überlegt, ehrenamtlich in meiner mittagspause (die ist 2,5 stunden lang) unter der woche im tierheim auszuhelfen, aber das tierheim ist zu weit weg als das ich das machen könnte. aber eine tierpension oder so wäre mir zu riskant aufzumachen. zum einen weil ich wegen allergien nicht alle tiere nehmen könnte und zum anderen, weil das immer so eine sache ist, sich um fremder leute tiere zu kümmern und ich mächte ja auch gerne in urlaub gehen. unsre tiere sind bei meinen eltern wenn wir in urlaub weg gehen und die terrarien und aquarientiere bleiben hier, aber meine mutter kommt ca. alle 2 tage und schaut nach ihnen u. füttert sie. ich würde ihr vorschlagen, erst mal tierarzthelferin zu lernen und da praktikum zu machen, damit sie eine lehre hat, fals mit der pension irgendwas nicht klappt

Gefällt mir
10. September 2008 um 20:31

Noch mal ich
ansonsten finde ich nur, dass es schön ist, dass sie so genau weiß was sie will. viele kids in dem alter (bin ja selber nur 2 jahre älter) sind immer noch so, dass sie sagen:

Gefällt mir
11. Oktober 2008 um 21:37

Danke Gott dafür!
Liebe Lydia! Du hast eine wunderbare Tochter! Und wenn sie dann auch noch Schule, bzw. Ausbildung nebenbei schafft, was willst Du mehr? Lieber Tiere als die falschen Freunde!!! Meine Kinder sind 21 u. 23. Unser Sohn hat so ziehmlich jeden Blödsinn gemacht, den ein junger Erwachsener machen kann! Dazu hat Deine Tochter ja garkeine Zeit.
Herzlichen Glückwunsch zu so einer tierlieben Tochter!
Deine Luna

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers