Home / Forum / Tiere / Tiefe Trauer um meinen Hund

Tiefe Trauer um meinen Hund

24. Dezember 2017 um 19:15

Mein Westiemädchen war meine beste Freundin. Ich mußte sie einschläfern lassen. Dieses Bild habe ich immer vor Augen, werde es nicht los. Sie ist 9 1/2 Jahre alt geworden, wir waren nie getrennt. Niemand kann mein gejammer noch ertragen. Mein Westiemädchen fehlt mir so sehr, ich bin wohl mit ihr gestorben.

Mehr lesen

31. Dezember 2017 um 8:37

Ein Hund ist ein Familienmitglied. Die Trauer um den verstorbenen Hund können nur die Menschen verstehen, die selbst einen eigenen Hund haben.
Mein lieber Nepomuk ist am 2. Weihnachtsfeiertag einfach eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht, obwohl er tags zuvor noch ganz normal war.
Er war jetzt 11 Jahre alt und so lange auch bei mir. Habe am 26. sehr viel geweint. Mittlerweile geht es, wobei es mir immer wieder einen kleinen Stich versetzt, wenn ich meine beiden anderen Hunde hereinrufe und ich dabei nach allen dreien rufe.

Mein Beileid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 12:41

Kenn ich leider zu gut..Aber das Leben ist ein Kommen und Gehen...
alles Liebe Dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Katzennamen
Von: anna61098
neu
11. April 2018 um 21:48
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper