Home / Forum / Tiere / Suche cavalier king charles

Suche cavalier king charles

18. November 2004 um 19:35 Letzte Antwort: 18. März 2005 um 15:08

hallo ich bin auf der suche nach einem erwachsenen cavalier king charles hund .wer kann mir helfen?

Mehr lesen

18. November 2004 um 20:12

Ehrlich
das ist eine rasse, die ich immer in erinnerung behalten werde *ggg*

"der erste besuch bei einer bekannten. ihre mutter öffnet die tür, und ein kleiner bunter hund tobt um mich rum.
'ach, wie niedlich, was für eine süsse promenadenmischung ! was issn da alles so drin ?' tönte die ziege, erfreut, das der hund nett, und nicht viel grösser als eine coladose ist.
beim gang durch das wohnzimmer pokale über pokale...." --> denkt euch den rest, bei der hatte ich versch...*

da issn mops mit drin - stimmt wirklich !!!

und ein kleiner google-auszug:
____________________
Allgemeines:
Der freundliche, anhängliche und energische Cavalier ist in den letztei Jahren ungewöhnlich populär geworden. Er ist in vieler Hinsicht ein idealer Vierbeiner für die Stadt, der sich bei schlechtem Wetter gern auf dem Sofa zusammenrollt, aber ebenso gern kilometerweit läuft, wenn sich ihm die Gelegenheit bietet. Die wachsende Beliebtheit der Rasse hat zu einer intensiven Inzucht geführt, was eine starke Zunahme von lebensbedrohlichen Herzkrankheiten zur Folge hatte. Die Folge davon ist wiederum, daß die Lebenserwartung der betroffenen Tiere von 14 auf nur 9-10 Jahre zurückgegangen ist. Dies ist ein sehr hoher Anteil von Erbkrankheiten, vielleicht das höchste schwere Gesundheitsrisiko bei allen Rassen überhaupt. Wer sich einen solchen Hund aussucht, sollte unbedingt die medizinische Vorgeschichte über mehrere Generationen hinweg prüfen.
______________

ist ja niedlich, das kerlchen, aber hört sich für mich nicht so an, als muss man den hund unbedingt haben.


google doch einfach mal munter drauf los

viel spass, - wozu-muss-der-unbedingt-erwachsen-sein? - ,
andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2004 um 13:46

Hallo Natschi,
Tut mir leid, wenn ich Dich in Deiner Tierliebe etwas kränken muss, aber das klingt für mich nach: "Oh, Carlotte aus "Sex and the City" hat so einen süüüüßen Hund - was ist denn das für einer? - Oh, ein Chevalier King Charles Spaniel. So einen will ich auch haben. Bittebittebitte!!!!"
Und nächstes Jahr sind die Tierheime überfüllt mit wieder abgegbenen CKCs, genauso wie es mit Dalmatinern nach "101 Dalmatiner" und Bernhardinern nach "Beethoven" passiert ist.
Ich finde es traurig, dass immer die Tiere unter der Profilierungssucht von Leuten zu leiden haben, weil die Züchter versuchen, die Tiere nach Wunsch der Käufer zu "produzieren", und dann kommen kranke Tiere dabei raus, wie auch schon Andrea schrieb.
Warte doch einfach ein bisschen, nächstes Jahr ist das Tierheim Deiner Stadt bestimmt voll von "Wunschhunden", da wirst Du dann sicher einen Chevalier King Charles Spaniel finden.

Grüße

Igelbaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2004 um 13:49
In Antwort auf sora_11879443

Ehrlich
das ist eine rasse, die ich immer in erinnerung behalten werde *ggg*

"der erste besuch bei einer bekannten. ihre mutter öffnet die tür, und ein kleiner bunter hund tobt um mich rum.
'ach, wie niedlich, was für eine süsse promenadenmischung ! was issn da alles so drin ?' tönte die ziege, erfreut, das der hund nett, und nicht viel grösser als eine coladose ist.
beim gang durch das wohnzimmer pokale über pokale...." --> denkt euch den rest, bei der hatte ich versch...*

da issn mops mit drin - stimmt wirklich !!!

und ein kleiner google-auszug:
____________________
Allgemeines:
Der freundliche, anhängliche und energische Cavalier ist in den letztei Jahren ungewöhnlich populär geworden. Er ist in vieler Hinsicht ein idealer Vierbeiner für die Stadt, der sich bei schlechtem Wetter gern auf dem Sofa zusammenrollt, aber ebenso gern kilometerweit läuft, wenn sich ihm die Gelegenheit bietet. Die wachsende Beliebtheit der Rasse hat zu einer intensiven Inzucht geführt, was eine starke Zunahme von lebensbedrohlichen Herzkrankheiten zur Folge hatte. Die Folge davon ist wiederum, daß die Lebenserwartung der betroffenen Tiere von 14 auf nur 9-10 Jahre zurückgegangen ist. Dies ist ein sehr hoher Anteil von Erbkrankheiten, vielleicht das höchste schwere Gesundheitsrisiko bei allen Rassen überhaupt. Wer sich einen solchen Hund aussucht, sollte unbedingt die medizinische Vorgeschichte über mehrere Generationen hinweg prüfen.
______________

ist ja niedlich, das kerlchen, aber hört sich für mich nicht so an, als muss man den hund unbedingt haben.


google doch einfach mal munter drauf los

viel spass, - wozu-muss-der-unbedingt-erwachsen-sein? - ,
andrea

Hallo Andrea,
Ein erwachsener Hund macht nicht mehr in die Wohnung und ist schon erzogen...
Und wenn dem nicht so ist, gibts ja Tierheime, in denen sich tierliebe Menschen um den wider Erwarten schwierigen Designerhund kümmern.....

Etwas traurige Grüße

Karin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2004 um 19:13
In Antwort auf nona_12253863

Hallo Andrea,
Ein erwachsener Hund macht nicht mehr in die Wohnung und ist schon erzogen...
Und wenn dem nicht so ist, gibts ja Tierheime, in denen sich tierliebe Menschen um den wider Erwarten schwierigen Designerhund kümmern.....

Etwas traurige Grüße

Karin

Dagegen
also ich muss mich sehr dagegen wehren,dass mir unterstellt wird,einen hund haben zu wollen,nur weil den jemand bei sex and the city den hat. wir (mein mann und ich)wollen schon lange einen hund haben.jetzt da wir beide selbstständig sind,haben wir die zeit und die möglichkeit dazu.uber die rasse waren wir uns noch nicht einig,und ich muss zugeben,dass wir durch satc auf diese rasse aufmerksam geworden sind.
ich finde es gut,dass jemand bedenken anmeldet,wenn plötzlich alle sich einen cavalier anschaffen.bei uns ist die tierliebe echt -ich bin selbst im tierschutzverein.
ich möchte lediglich einem hund ohne famielie ein neues zu hause geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2004 um 20:53
In Antwort auf an0N_1190499199z

Dagegen
also ich muss mich sehr dagegen wehren,dass mir unterstellt wird,einen hund haben zu wollen,nur weil den jemand bei sex and the city den hat. wir (mein mann und ich)wollen schon lange einen hund haben.jetzt da wir beide selbstständig sind,haben wir die zeit und die möglichkeit dazu.uber die rasse waren wir uns noch nicht einig,und ich muss zugeben,dass wir durch satc auf diese rasse aufmerksam geworden sind.
ich finde es gut,dass jemand bedenken anmeldet,wenn plötzlich alle sich einen cavalier anschaffen.bei uns ist die tierliebe echt -ich bin selbst im tierschutzverein.
ich möchte lediglich einem hund ohne famielie ein neues zu hause geben.

Hallo Natschi,
Es tut mir leid, dass ich heute Mittag so bissig war.
Aber frag doch wirklich mal im Tierheim nach, ich könnte immer heulen, wenn ich die vielen Hunde im Tierheim sehe.Vielleicht ist ja auch ein King Charles da. Ansonsten könnte ich dir auch nur googeln empfehlen, vielleicht auch mit dem Zusatz Notfall. Es gibt sicher auch für Hunde Notfallisten, in denen auch Rassetiere wie ein CKC-Spaniel ein Zuhause suchen.
Wir haben auch fast nur Notfalltiere.
2 Second-Hand-Miezen, die nach einem Jahr langweilig geworden waren und einen Tierheimkater, der als Baby mit seinen Geschwistern in einer Mülltonne gefunden wurde. Eines der letzten war eine ausgesetzte Farbratte, absolut handzahm und richtig auf Menschen fixiert, gefunden im August, also knapp nach Ferienanfang bei uns in Bayern.... Und die Freundinnen für unsere gefundene Einzelratte Freddy sind auch Notabgabetiere, da die Besitzerin eine Allergie entwickelt hat.

Ich wünsche Dir viel Glück beim Hund "finden", vielleicht läuft Dir ja auch ein ganz anderer Hund vor die Füsse, der sich in Dein Herz schleicht.

LG

Igelbaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2004 um 15:37
In Antwort auf nona_12253863

Hallo Natschi,
Es tut mir leid, dass ich heute Mittag so bissig war.
Aber frag doch wirklich mal im Tierheim nach, ich könnte immer heulen, wenn ich die vielen Hunde im Tierheim sehe.Vielleicht ist ja auch ein King Charles da. Ansonsten könnte ich dir auch nur googeln empfehlen, vielleicht auch mit dem Zusatz Notfall. Es gibt sicher auch für Hunde Notfallisten, in denen auch Rassetiere wie ein CKC-Spaniel ein Zuhause suchen.
Wir haben auch fast nur Notfalltiere.
2 Second-Hand-Miezen, die nach einem Jahr langweilig geworden waren und einen Tierheimkater, der als Baby mit seinen Geschwistern in einer Mülltonne gefunden wurde. Eines der letzten war eine ausgesetzte Farbratte, absolut handzahm und richtig auf Menschen fixiert, gefunden im August, also knapp nach Ferienanfang bei uns in Bayern.... Und die Freundinnen für unsere gefundene Einzelratte Freddy sind auch Notabgabetiere, da die Besitzerin eine Allergie entwickelt hat.

Ich wünsche Dir viel Glück beim Hund "finden", vielleicht läuft Dir ja auch ein ganz anderer Hund vor die Füsse, der sich in Dein Herz schleicht.

LG

Igelbaby

Hallo igelbaby
danke,ich werde es weiter versuchen.ich war schon ganz oft bei uns im tierheim in hamburg,aber bisher waren immer nur sehr grosse hunde dort.ich werde es wieter versuchen.
ich könnte auch heulen,wenn ich im tierheim die zwinger voll mit tieren sehe, die dich alle mit hoffnungsvollen augen anschauen und sagen `nimm mich mit`.
wenn man sich ein tier anschafft muss man sich im klaren darüber sein,dass man verantwortung übernimmt. kinder kann ich ja auch nicht so einfach abgeben,wenn sie mir zu anstrengend werden.das gilt für ratten genauso wie für pferde.
ich finde es daher toll, dass es menschen gibt, die diesen tieren helfen. haustiere wollen im grunde nur lieben und geliebt werden.
ein schönes wochenende noch.natschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. November 2004 um 20:57

Hallo natschi
Gib bei Google verschieden Suchbegriffe ein wie z.B.:
Hundevermittlung
Hundevergabe
Hundeforum usw.
Unter www.hundund.de gibt es ein Forum Hundevergabe und Hundesuche.
Ich habe meinen Hund auch auf diese Weise gefunden und übrigens auch einen schon erwachsenen Hund, der nicht mehr in die Wohnung pinkelt (was er die ersten Tage trotzdem gemacht hat) und (zum Teil) schon erzogen ist. Aber irgendjemand muss sich ja auch um die "Fehlanschaffung" anderer kümmern, damit sie erst garnicht ins Tierheim abgeschoben werden.
Ich wünsch dir viel Geduld und viel Spaß mit deinem Hund, wenn du ihn gefunden hast.
LG Eisbär

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. November 2004 um 22:39
In Antwort auf regina_12673088

Hallo natschi
Gib bei Google verschieden Suchbegriffe ein wie z.B.:
Hundevermittlung
Hundevergabe
Hundeforum usw.
Unter www.hundund.de gibt es ein Forum Hundevergabe und Hundesuche.
Ich habe meinen Hund auch auf diese Weise gefunden und übrigens auch einen schon erwachsenen Hund, der nicht mehr in die Wohnung pinkelt (was er die ersten Tage trotzdem gemacht hat) und (zum Teil) schon erzogen ist. Aber irgendjemand muss sich ja auch um die "Fehlanschaffung" anderer kümmern, damit sie erst garnicht ins Tierheim abgeschoben werden.
Ich wünsch dir viel Geduld und viel Spaß mit deinem Hund, wenn du ihn gefunden hast.
LG Eisbär

Hallo eisbaer
vielen dank für den tip- ich schau gleich mal nach.
lg natschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2004 um 19:41

hehe
ist das nicht die rasse, die so aussieht wie die gute frau scholz aus der lindenstraße?

*g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2005 um 11:20

Hallo
Also ich muß jetzt mal was loswerden.....
warum greift eigentlich jeder natschi263 an, nur weil sie einen ERWACHSENEN Cavalier möchte? Jetzt mal ehrlich: Ein Welpe aufzuziehen kostet sehr viel Nerven (nachts rausgehen, kaputte Schuhe, kurzum ein Welpe hat meistens Blödsinn im Kopf! ). Wenn sich jemand das nicht zumuten möchte, egal aus welchem Grund, finde ich es eigentlich nicht schlimm wenn man sich einen erwachsenen Hund anschafft. Wo kämen wir denn hin, wenn jeder nur einen Welpen will ?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2005 um 15:08
In Antwort auf an0N_1190499199z

Hallo igelbaby
danke,ich werde es weiter versuchen.ich war schon ganz oft bei uns im tierheim in hamburg,aber bisher waren immer nur sehr grosse hunde dort.ich werde es wieter versuchen.
ich könnte auch heulen,wenn ich im tierheim die zwinger voll mit tieren sehe, die dich alle mit hoffnungsvollen augen anschauen und sagen `nimm mich mit`.
wenn man sich ein tier anschafft muss man sich im klaren darüber sein,dass man verantwortung übernimmt. kinder kann ich ja auch nicht so einfach abgeben,wenn sie mir zu anstrengend werden.das gilt für ratten genauso wie für pferde.
ich finde es daher toll, dass es menschen gibt, die diesen tieren helfen. haustiere wollen im grunde nur lieben und geliebt werden.
ein schönes wochenende noch.natschi

Hallo
Auf www.cavalier1.de gibt es eine Züchterin, der ihr Hund wiederzurück gegeben wurde, weil die Familie angeblich keine Zeit mehr hatte... Traurige Geschichte! Schau doch da mal rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club