Home / Forum / Tiere / Streitsüchtiger Kater

Streitsüchtiger Kater

22. August 2008 um 14:34 Letzte Antwort: 2. September 2008 um 20:06

Ich habe ein kleines Problem mit meinem Kater. Er ist ein Jahr alt. Vor sechs Monaten sind wir umgezogen und nun darf er auch nach draußen. Wir wohnen hier in einer Wohnanlage in der es sehr viele Katzen gibt. Nun ist er natürlich jeden Tag mit einer der anderen Katzen am streiten. Immer wenn es Katzengeschrei gibt ist mein Kater dabei. Eigentlich ist es ja ganz klar, dass mein Kater als "neuer" jetzt erst mal seine Revierkämpfe ausfechten muss. Aber er kommt eben immer wieder verschrammt oder mit kleinen Bisswunden nach Hause. Immer wieder gibt es Kämpfe aus denen er mal als Sieger, mal als Verlierer nach Haus kommt. Ändert sich das mal oder geht das jetzt noch ewig so weiter. Ich mache mir nur langsam sorgen, dass sich die anderen Anwohner bald beschweren, weil er wirklich jeden Tag mit einer anderen Katze in Streit gerät. Sobald es krach gibt weiß ich, dass mein Timmi wieder dabei ist....
Wie lange dauert es, bis so Revier-Streitigkeiten mal ausgestanden sind?

Mehr lesen

26. August 2008 um 12:18

Nicht lang...
Hallo Jule,
du hast mir mal geschrieben, dass Timmi kastriert ist. Da werden die Streitigkeiten nicht lang andauern. Es geht nicht um einen Kampf um eine Kätzin, sondern darum, dass er jetzt da ist und die anderen das akzeptieren und ihm ein wenig Platz machen müssen. Er wird sich seinen Platz, sein Revier erkämpfen und dann ist Ruhe. Er ist auch noch sehr jung und hat es schwer bei den ausgewachsenen Katzen.
Er kämpft ja nicht nur mit einer ganz bestimmten Katze. Das wäre was anderes. Der Kater meiner Schwester hat jahrelang mit dem Kater des Nachbarn gekämpft. Es hat nie aufgehört, bis meine Schwester weggezogen ist. Die beiden Kater konnten sich einfach nicht riechen. Mit anderen Katzen hatten beide keine Probleme, nur miteinander.
Liebe Grüße

Gefällt mir
2. September 2008 um 20:06
In Antwort auf oni_11856006

Nicht lang...
Hallo Jule,
du hast mir mal geschrieben, dass Timmi kastriert ist. Da werden die Streitigkeiten nicht lang andauern. Es geht nicht um einen Kampf um eine Kätzin, sondern darum, dass er jetzt da ist und die anderen das akzeptieren und ihm ein wenig Platz machen müssen. Er wird sich seinen Platz, sein Revier erkämpfen und dann ist Ruhe. Er ist auch noch sehr jung und hat es schwer bei den ausgewachsenen Katzen.
Er kämpft ja nicht nur mit einer ganz bestimmten Katze. Das wäre was anderes. Der Kater meiner Schwester hat jahrelang mit dem Kater des Nachbarn gekämpft. Es hat nie aufgehört, bis meine Schwester weggezogen ist. Die beiden Kater konnten sich einfach nicht riechen. Mit anderen Katzen hatten beide keine Probleme, nur miteinander.
Liebe Grüße

Gott sei Dank
dann bin ich ja beruhigt.
Dann warte ich jetzt einfach mal ab, bis sich das legt.
Vielen Dank für die Antwort.
Gruß

Gefällt mir