Home / Forum / Tiere / Sibirische Waldkatze (Neva Masquerade) - wann decken?

Sibirische Waldkatze (Neva Masquerade) - wann decken?

22. Dezember 2012 um 13:47 Letzte Antwort: 28. Dezember 2012 um 23:15

Hallo ihrs,

ich habe eine Frage bezüglich meiner Süßen und dem Decken. Meine Süße ist nun ca. 19 Wochen alt, also knapp 5 Monate. Wir haben hier als Zweitkatze nen Hauskater, dasselbe Alter, der nun frühreif ist (markiert und pinkelt alles voll). Da bereits am Anfang feststand, dass ich keine Mischlinge will, sondern wenn überhaupt nur einen Wurf mal von meiner Neva mit ebenfalls einem Neva-Kater, wird dieser am 03.01.2013 kastriert.

Das Problem ist nur, seine "Frühreife" steckt meine Süße an und sie tut auch schon sehr rum. Viel mehr schmusen usw... also noch keine richtige Rolligkeit, nur man merkt sie pupertiert ^^. Jetzt setz ich mich natürlich mit dem Thema auseinander.

Ich möchte Sie nicht vor einem Jahr decken lassen, wenn nicht sogar später erst. Will ja meine Shiva behalten und nicht, dass sie hops geht oder überfordert ist mit den Kleinen.
Wie überspringe ich also diese Rolligkeit, wenn sie kommt am besten?
Ich meine quält sie das nicht furchtbar, wenn sie nicht gedeckt wird? Ich kann ihr ja auch schlecht über Monate die Katzenpille geben.

Der Tierarzt hat zudem gemeint, dass der Kater sie bei Rolligkeit trotzdem begattet, auch wenn er nichts mehr anrichten kann. Hilft ihr das bei der Rolligkeit a la "nun bin ich gedeckt..."?

Und um es vorneweg zu sagen. Ich habe nicht geplant Shiva zu kastrieren. Nicht bevor ich einmal Junge von ihr hatte, wenn nicht sogar zweimal.

Danke schon mal für Infos.

Widdergirl

Mehr lesen

24. Dezember 2012 um 13:57

Ein
kastrierter potenter kater kann noch bis zu 6 wochen nach seiner kastra erfolgreich decken! seine hoden sind raus aber es bleiben samenreste im samenleiter (der ja drinnebleibt) und damit kann er auch kastriert noch für nachwuchs sorgen

das einzige wie du die zeit überbrücken kannst ist die pille. sonst wird sie rollig werden und es gibt dann auhc keine möglichkeit ihr die zeit irgendwie zu erleichtern. kastrierte kater decken nicht mehr, jedenfalls ist mir kein fall bekannt wo das geschehen wäre. sterilisierte machen das noch...
zumindest für die nächsten 6 wochen sollte sie dringend irgendwie chemisch kastriert werden um zu verhindern dass ein unglück passiert

rassekatzen werden meist als liebhabertiere abgegeben, das bedeutet ohne zuchterlaubnis. schau im abgabevertrag nach, steht da was von zuchtverbot? wenn ja brauchst du die zuchterlaubnis des züchters und wenn er sie gibt wird dich das vermutlich nen preiszuschlag kosten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2012 um 23:15

Ähnlich wie bei Norwegischen Waldkatzen denke ich...
.... habe meinen mit ca. 2 Jahren als Deckkater eingesetzt und er hat 7 wundervolle kleine Kitten gezeugt. Alle wurden innerhalb kurzer Zeit an einen neuen Besitzer gebracht.

Hier ist mein Dicker (Leon). Mittlerweile 4 Jahre jung.

http://youtube.com/watch?v=m5U84RWburY

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram