Forum / Tiere / Tiere - Tod - Einschläfern

Seelengefährte Luigi

26. September 2011 um 10:34 Letzte Antwort: 28. September 2011 um 8:07

Mich zerreist fast dieser Schmerz, mein geliebter Kater ist gestern früh tödlich verletzt worden.
Ich habe schon einige wundervolle Tiergefährten in den Tod begleitet aber als ich ihn gestern am Strassenrand fand, komme ich aus diesen Schock nicht raus.
Ich fühle ihn imer noch..rieche..höre..ja sogar die Haare auf dem Sofa kann ich sogut wie nicht absaugen..
Ach ich weis gar nicht was ich alles schreiben soll..
Ich empfinde im diesen Moment erleichterung beim schreiben..
Es tut gut das es solche Seiten gibt ..
Danke!

Mehr lesen

27. September 2011 um 15:36

Hallo!
Es tut mir wahnsinnig leid für Dich. Ich mußte erst letzte Woche meinen Kater einschläfern lassen aufgrund akuten Nierenversagens. Es war noch ein Marathon zwischen Tierarzt und zu Hause, Infusionen und Medikamenten, aber es hat leider nichts mehr geholfen und er hatte keine Kraft und Substanz mehr.
Leider ist es auch für uns viel zu schnell gegangen, aber ich kann es Dir trotzdem nur ein bisschen nachfühlen, wenn der Liebling so plötzlich weg ist. Bei meinem konnte ich mich wenigstens ein bisschen vorbereiten.
Wir können leider gar nichts tun in solchen Momenten - ich kann es auch noch immer nicht fassen, dass er tot ist und rieche ihn manchmal noch etc....
Wir können uns nur an den schönen Erinnerungen festhalten und wenn Du mal wieder die Kraft hast, vielleicht kannst Du dann einer "neuen" Katze ein liebevolles zu Hause geben.

Alles Liebe für Dich und Deine Lieblinge im Himmel!!

Gefällt mir

28. September 2011 um 8:07
In Antwort auf velia_12776595

Hallo!
Es tut mir wahnsinnig leid für Dich. Ich mußte erst letzte Woche meinen Kater einschläfern lassen aufgrund akuten Nierenversagens. Es war noch ein Marathon zwischen Tierarzt und zu Hause, Infusionen und Medikamenten, aber es hat leider nichts mehr geholfen und er hatte keine Kraft und Substanz mehr.
Leider ist es auch für uns viel zu schnell gegangen, aber ich kann es Dir trotzdem nur ein bisschen nachfühlen, wenn der Liebling so plötzlich weg ist. Bei meinem konnte ich mich wenigstens ein bisschen vorbereiten.
Wir können leider gar nichts tun in solchen Momenten - ich kann es auch noch immer nicht fassen, dass er tot ist und rieche ihn manchmal noch etc....
Wir können uns nur an den schönen Erinnerungen festhalten und wenn Du mal wieder die Kraft hast, vielleicht kannst Du dann einer "neuen" Katze ein liebevolles zu Hause geben.

Alles Liebe für Dich und Deine Lieblinge im Himmel!!

Seelenbalsam
Ich danke dir aus ganzem Herzen Angel!
Deine Worte sind wahrlich Balsam für die Seele.
Ich fühle ihn wie er mich beruhigt Aber am Abend und in der Früh ist es am schlimmsten, da kam er immer zu mir zum Kuscheln.Heute Früh sah ich an der Wand einen Schatten der so aussah wie Luigi.Ich nehme es als Zeichen ..und wir werden auch wieder einen Kater ein schönes Zuhause geben.
Nun möchte ich Dir auch Balsamworte reichen.Deine Trauer und dein Schmerz zeigt dir wie tief und wie Liebesfähig Du bist!Du hast dein Herz für deinen lieben Kater bedingungslos geöffnet, darum ist es menschlich immer eine große Herausforderung liebende Wesen loszulassen.
Das lehren uns die Tiere.Katzen ganz besonders.Sie kommen wann sie wollen und zeigen uns unsere Verfassung auf und bringen uns wieder schnell in unsere Mitte mit ihren *Schnurren*..Sie sind einfach "Magisch"..

Nocheinmal aus ganzem Herzen Dank für dein Trost...

Liebe Gr. aus dem Allgäu,..

Gefällt mir