Home / Forum / Tiere / Schwieriger Boxer!

Schwieriger Boxer!

23. Dezember 2007 um 0:28

Hallo liebe Leute! Ich weiß nicht ob mir jemand helfen kann. Wir haben uns dieses Jahr im Juli einen Boxer aus Polen geholt. Mittlerweile ist sie 7 Monate alt und es gibt eigentlich nur Probleme. Sie hat die totale Zerstörungswut wenn man sie allein lässt, gestern hat sie uns den ganzen kofferraum im auto auseinander genommen ;( auch ihre kuscheltiere zerfetzt sie total. was kann man denn da tun? muss man da etwa so einen ollen maulkorb nehmen oder is das quälerei?

Auch das Wort "Komm und Fein" realisiert sie überhaupt nicht, trotz so vielen Loben und Leckerchen! Wir sind schon ziemlich verzweifelt, aber abgeben möchte ich meine kleine Diva niemals!!! Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus und kann mir einen Rat geben. Vielen Dank im voraus!

P.S. Sollte man es unterdrücken wenn Boxer im dunkeln Leute und Hunde anknurren oder ist das der normale Beschützerinstinkt?

Mehr lesen

23. Dezember 2007 um 7:32

Belohnung
das der hund nicht auf komm und fein reagiert kenne ich auch von anderen hunden. gibt es auch etwas anderes als leckerlis mit denen du belohnen kannst? ein bestimmtes spielzeug oder so.

manchmal ist es mit den leckerlis halt so. zu viel helfen garnichts mehr. lernpsychologie...habe ich letztes jahr erst im studium gelernt. zu viel positive verstaerkung verursacht das eben diese verstaerkung nicht mehr als verstaerkung angesehen wird.

was hast du denn bis jetzt unternommen?
warst du schon in der hundeschule?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2007 um 7:34
In Antwort auf solvej_12447819

Belohnung
das der hund nicht auf komm und fein reagiert kenne ich auch von anderen hunden. gibt es auch etwas anderes als leckerlis mit denen du belohnen kannst? ein bestimmtes spielzeug oder so.

manchmal ist es mit den leckerlis halt so. zu viel helfen garnichts mehr. lernpsychologie...habe ich letztes jahr erst im studium gelernt. zu viel positive verstaerkung verursacht das eben diese verstaerkung nicht mehr als verstaerkung angesehen wird.

was hast du denn bis jetzt unternommen?
warst du schon in der hundeschule?

Ach ja
fuers auto gibts ja auch diese boxen fuern kofferraum. ob sie jetzt darin sitzt oder im kofferraum sollte ihr nicht viel unterschied berreiten (denke ich). vielleicht immerhin eine loesung fuers auto.

woher hast du den hund eigentlich genau? (tierheim, zuechter...)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 16:29

Hunde aus dem osten sind meist nicht sozialisiert
da sie aus finanziellem interesse gezüchet werden und in diesen ländern ein niedriger lebensstandard herrscht. die tiere werden in schuppen, kellern oder ganz draußen aufgezogen, haben später schwieirgkeiten stubenrein zu werden und haben einfach kein soziales verhalten gelernt. der preis den man bei der anschaffung spart gibt man später für hundetraining und tierpsychologen doppelt und dreifach aus, wenn der hund nicht schon durch zig hände gegangen oder im tierheim gelandet ist.

es gibt allerdings auch polnische oder tschechische züchter die verantwortungsvoller sind, aber wie will man das beurteilen, zumal sich die meisten leute die hunde bis nach hause bringen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2008 um 13:15

Also
im Moment sieht es etwas besser aus. Wir haben jetzt in unserem Auto ein Trenngitter angebaut und jetzt bleibt sie auch schon ganz gut allein im Auto. Vielleicht hat das letzte Geschimpfe mal was gebracht. So läuft es auch schon ganz gut, nur das Problem ist dass sie überhaupt nicht auf uns hört wenn andere Hunde dabei sind. dann sind wir wie Luft. Sie rennt dann den hunden ganz weit hinterher und beachtet uns überhaupt nicht mehr. ich hab das gefühl je mehr man sie dann ruft desto weiter läuft sie auch weg. in der hundeschule waren wir noch nicht. jetzt will ich noch die fragen beantworten. wir haben sie von einem Züchter aus Polen! Also nich vom Markt oder so... Leider konnten wir die Mutter nicht sehen, warum auch immer. Wer weiß wie es da zuging und ob die mutter nicht nur eine Geburtsmaschine war. Traurig ist das! Ich hoffe dass wir unsere Kleine Diva noch groß kriegen! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen