Home / Forum / Tiere / Schlechtes Gewissen/Nini draussen

Schlechtes Gewissen/Nini draussen

8. Juli 2008 um 22:17 Letzte Antwort: 9. Juli 2008 um 16:38

Hallo

und zwar ich hab ein total schlechtes Gewissen wegen meinen Ninis,besonders wegen meiner DIAMOND sie ist sehr Menschenbezogen!
Ich hab die Ninis eigentlich drinne gehalten,geht aber nicht mehr weil ich mit meinem Freund zusammenziehe und der eine Tierhaarallergie hat und ausserdem haben sie draussen mehr Auslauf
Sie haben einen großen Stall und jede Menge leckeres Futter sowie mich zum kuscheln
Aber Diamond steht seit ein paar Tagen(also seitdem sie draussen sind)immer an der Balkontür,das zerbricht mir das Herz sie denkt bestimmt ich hab sie abgeschoben,weil ich kein bock mehr auf sie habe oder so!!
Und früher hat sie mich IMMER abgeschleckt macht sie jetzt nicht mehr!



Anders kann ichs mir nicht erklären!

Mehr lesen

9. Juli 2008 um 16:38

Das kenne ich...
ich hatte die gleichen Bedenken. Meine Zwei waren auch immer bei mir drin und das Mänchen hat jeden abend mit mir auf dem Sofa geschmusst. Jetzt haben sie ein rießen Blockhaus im Garten bekommen mit ewig viel Auslauf. Ich glaube die zwei haben viel spass drausen und manchmal schauen sie mich auch so an...da nehme ich sie kurz mit rein...und dann ist alles wieder gut.

In den "Fachbüchern" steht, Hasen haben keine menschlichen Gefühle-aber ich denke, das meine Nins manchmal doch mit mir reden oder mich verstehen...und ich sie!...

Mußt dich halt viel "einschleimen". Bei meinen geht das gut mit Obstbaumzweigen. Ist wie ein Ü-Ei. Spannung, Spiel und Spaß.

Liebe Grüße
Janin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers