Home / Forum / Tiere / Rhodesian Ridgeback....hat jemand Erfahrung

Rhodesian Ridgeback....hat jemand Erfahrung

22. April 2009 um 17:31

Hallo zusammen
wollte mal wissen ob hier wer Erfahrung mit Ridgebacks hat. Ich überlege mir in ein paar Jahren wenn meine jetztige Hündin( Niederlauf-Labi Mischling)gestorben ist,einen solchen zu holen.......

Nicht dass Ihr jetzt denkt ich liebe meine Hünbdin nicht,ich liebe sie über alles aber sie ist schon alt und ich könnte NIE mehr ohne Hund leben

danke für Eure Erfahrungsberichte

grüsse Mila

Mehr lesen

23. April 2009 um 15:21

Hallo,
also mein Freund und ich wollten uns auch mal einen Ridge zulegen, aber nach mehreren besuchen bei verschiedenen Züchtern haben wir uns dagegen entschieden.
Für uns war es zu diesem Zeitpunkt einfach zuviel. Wir haben schon einen Amerikanischen Labrador und dazu einen genauso schweren und Àrbeitswütigen`Ridge das ging nicht. Also eigentlich ist die Rasse super schön usw, aber sie brauchen absolut konsequente Erziehung, aber nicht zu hart. Und und und er will arbeiten. Man sagt auch das sie die Afrikanischen Schäferhunde sind. Also falls Du Dich irgendwann dafür entscheidest, schau Dir ganz viele Züchter an, denn jeder erzählt Dir was anderes. Kauf Dir ruhig auch mal ein Buch.
Ach was ich ganz vergessen habe, Preise zwischen 1200 und 1600 Euro sind bei guten Züchtern normal.
Hoffe ich konnte Dir irgendwie helfen, falls Du noch fragen haben solltest schreib mir einfach auf meine Seite...

LG Esther

Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 9:59

Ein anspruchsvoller Hund!
Hallo Mila,

da hast Du Dir eine tolle, aber auch sehr anspruchsvolle Hunderasse ausgeguckt. Meine Schwester hat sich vor 4 Monaten eine Ridgeback zugelegt. Er ist ein toller Hund, braucht allerdings eine ausgesprochen konsequente, aber auch einfühlame Erziehung, da diese Rasse bei aller Stärke und Kraft sehr sensibel ist.
Ich würde Dir nur dazu raten, wenn Du viel Zeit hast, Dich mit dem Tier zu beschäftigen und viel Durchhaltevermögen hast, mit dem Tier zu arbeiten.
Wenn Du das mit einem eindeutigen "Ja" beantworten kannst, bekommst Du einen treuen Begleiter, der Dich auch beschützt und bedingungslos an Dir hängt.
Wenn Du noch etwas wissen möchtest, kannst Du mir gerne eine PN schreiben.
Liebe Grüße
Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen