Home / Forum / Tiere / Rennmäuse: eher Männchen oder Weibchen?

Rennmäuse: eher Männchen oder Weibchen?

17. Juni 2006 um 17:03 Letzte Antwort: 25. Juni 2006 um 21:28

Hallo

Ich möchte mir bald drei Rennmäuse kaufen.

Ich hab schon gehört, dass es unter Weibchen sehr häufig Beissereien gibt. Männchen hingegen stinken schneller als Weibchen.

Könnt ihr mir vielleicht raten, ob ich eher drei Weibchen oder drei Männchen kaufen soll?

LG

Mehr lesen

17. Juni 2006 um 22:58

ALso
ich hatte mal 2 Männchen, die haben sich super verstanden, und wenn man den Käfig regelmäßig saubermacht, stinkts auch nich. Mittlerweile hab ich keine mehr, sonder 2 Hasen und eine Babymietz =)

Viel Spass mit den kleinen Mäuschen.

LG pueppi

Gefällt mir
18. Juni 2006 um 10:36
In Antwort auf timur_12858414

ALso
ich hatte mal 2 Männchen, die haben sich super verstanden, und wenn man den Käfig regelmäßig saubermacht, stinkts auch nich. Mittlerweile hab ich keine mehr, sonder 2 Hasen und eine Babymietz =)

Viel Spass mit den kleinen Mäuschen.

LG pueppi

Also...
Ich hatte drei Weibchen, und plötzlich nach etwa zweieinhalb Jahren von einer Minute auf die andere sind die wie verrückt aufeinander los. Es war grässlich. Ich hab's dann mit Trennen versucht, aber das hat nichts geholfen. Ich musste die "Drahtzieherin" dann einschläfern lassen. Mit der Zeit haben sich die zwei anderen dann auch wieder gut verstanden, nur mir gegenüber waren sie extrem aggressiv. Ich hatte Angst, sie zu füttern. Zweimal musste ich sogar zum HA, weil sie mich übel gebissen haben.

Da ich in einer Woche in die Ferien gehe und eine Nachbarin die Mäuse nun hätte füttern müssen, habe ich gestern zusammen mit dem Tierarzt beschlossen, sie einschläfern zu lassen, weil ich nicht wollte, dass irgendein dummer Unfall passiert.

Ich hab meinen TA dann auch gefragt, was ich denn falsch gemacht hätte. Die drei waren alle so zahm, ich konnte sie beim Namen rufen und sie kamen auf meine Hand, und plötzlich sind die total durchgetickt. Zu meiner grossen Überraschung hat er mir gesagt, mein Terrarium (120 auf 40) wäre zu gross für nur drei Mäuse. Ich bräuchte das nächste Mal 4-5. Wenn es zu wenige sind, dann würden die beginnen, Territorien zu bilden und würden dann auch aggressiv, wenn eine schwächere dieses betritt.

Ich habe mich dann im Internet schlau gemacht und an vielen Orten gelesen, dass dies tatsächlich stimmt.

Dabei war ich bisher immer davon ausgegangen: je mehr Platz sie haben, umso besser...

Naja, man lernt nie aus...

LG

Gefällt mir
25. Juni 2006 um 21:28
In Antwort auf mae_12763878

Also...
Ich hatte drei Weibchen, und plötzlich nach etwa zweieinhalb Jahren von einer Minute auf die andere sind die wie verrückt aufeinander los. Es war grässlich. Ich hab's dann mit Trennen versucht, aber das hat nichts geholfen. Ich musste die "Drahtzieherin" dann einschläfern lassen. Mit der Zeit haben sich die zwei anderen dann auch wieder gut verstanden, nur mir gegenüber waren sie extrem aggressiv. Ich hatte Angst, sie zu füttern. Zweimal musste ich sogar zum HA, weil sie mich übel gebissen haben.

Da ich in einer Woche in die Ferien gehe und eine Nachbarin die Mäuse nun hätte füttern müssen, habe ich gestern zusammen mit dem Tierarzt beschlossen, sie einschläfern zu lassen, weil ich nicht wollte, dass irgendein dummer Unfall passiert.

Ich hab meinen TA dann auch gefragt, was ich denn falsch gemacht hätte. Die drei waren alle so zahm, ich konnte sie beim Namen rufen und sie kamen auf meine Hand, und plötzlich sind die total durchgetickt. Zu meiner grossen Überraschung hat er mir gesagt, mein Terrarium (120 auf 40) wäre zu gross für nur drei Mäuse. Ich bräuchte das nächste Mal 4-5. Wenn es zu wenige sind, dann würden die beginnen, Territorien zu bilden und würden dann auch aggressiv, wenn eine schwächere dieses betritt.

Ich habe mich dann im Internet schlau gemacht und an vielen Orten gelesen, dass dies tatsächlich stimmt.

Dabei war ich bisher immer davon ausgegangen: je mehr Platz sie haben, umso besser...

Naja, man lernt nie aus...

LG

TA hat Recht!
Ich hab zwei Weibchen und die verstehen sich prima. Dass das Terrarium nicht zu groß sein darf stimmt! Ein 80er Terra langt auf alle Fälle!!

Gruß

Gefällt mir