Home / Forum / Tiere / Reiten!

Reiten!

24. Juni 2004 um 13:07 Letzte Antwort: 26. Juni 2004 um 19:09

Hallo,
ich habe da mal eine Frage an die Pferdekenner und Reiter unter euch! Ich bin 22 Jahre alt und möchte gerne reiten lernen. Kann man das in dem Alter überhaupt noch? Und wie erkenne ich einen guten Reitstall?
Vielen Dank schon mal für die Info!
Eure Lolle

Mehr lesen

24. Juni 2004 um 13:23

.
hi lolle,

ich bin fast 22 und reite nun doch schon seit 13 jahren. aber reiten lernen kann man immer wenn man es will!
einen guten reitstall erkennt man an mehreren sachen: sauberkeit, ordentlichkeit (nicht das das zaumzeug der pferde durcheinander geschmissen wird etc), der umgang mit dem personal und den kunden, der allgemeine eindruck des hofes und das wichtigeste der umgang mit den tieren, ob sie gut verpflegt werden, gesund aussehen, gepflegte plätze haben (boxen oder offenställe) etc.
du kannst ja mal auf den hof gehen den du dir vielleicht schon ausgekuckt hast und dich dort mal umschaun und umhören, wenn du willst kanns du auch nach qualifikationen der reitlehrer fragen wobei das nicht unbedingt ein zeichen von qualität sein muss (meiner meinung nach).
auf jeden fall wünsche ich dir viel spaß beim reiten lernen und mit den pferden!
Ps: auf manchen höfen gibt es auch probereitstunden, wenn du dir nicht sicher bist ob du dort reiten möchtest, nimm zuerst eine probestunde, die hilft dir dich zu entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2004 um 19:09
In Antwort auf laleh_12563309

.
hi lolle,

ich bin fast 22 und reite nun doch schon seit 13 jahren. aber reiten lernen kann man immer wenn man es will!
einen guten reitstall erkennt man an mehreren sachen: sauberkeit, ordentlichkeit (nicht das das zaumzeug der pferde durcheinander geschmissen wird etc), der umgang mit dem personal und den kunden, der allgemeine eindruck des hofes und das wichtigeste der umgang mit den tieren, ob sie gut verpflegt werden, gesund aussehen, gepflegte plätze haben (boxen oder offenställe) etc.
du kannst ja mal auf den hof gehen den du dir vielleicht schon ausgekuckt hast und dich dort mal umschaun und umhören, wenn du willst kanns du auch nach qualifikationen der reitlehrer fragen wobei das nicht unbedingt ein zeichen von qualität sein muss (meiner meinung nach).
auf jeden fall wünsche ich dir viel spaß beim reiten lernen und mit den pferden!
Ps: auf manchen höfen gibt es auch probereitstunden, wenn du dir nicht sicher bist ob du dort reiten möchtest, nimm zuerst eine probestunde, die hilft dir dich zu entscheiden.

Hör dich mal...
in den Reitställen um! in meinem Verein gibt es eine sogenannte "Hausfrauenstunde" an der ich auch teilnehme... die meisten sind zwar weitaus älter als ich (21) aber es ist ne angenehme Athmosphäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram