Home / Forum / Tiere / Ratten sind scheu und streiten öfter

Ratten sind scheu und streiten öfter

13. September 2010 um 12:45 Letzte Antwort: 26. April 2011 um 19:46

Hallo

Meine 5 rattis (5mädels alle so 6 monate)
Sind alle scheu und lassen sich nichts beibringen. Sie klauen nur futter aus der hand und das ist schon das höchste der gefühle. Sie lassen sich nicht heben und nehmen geschweige denn dass sie sich entspannt irgendwie in meine hand oder in meinen schoß legen. Außetdem fighten sie sich öfter und quietschen und fetzen quer durch den käfig.
Der käfig ist großzügig ausgestattet mit spielzeug und verstecke und ist etwa 2 x 1 x 1,2 m groß.
Habe die rattis seit etwa 5 wochen.

Lg

Mehr lesen

13. September 2010 um 19:24

hab gedult...
jede ratte ist anders und manche werden schneller zahm, andere weniger, beschäfftige dich viel mit ihnen! das ist ganz wichtig!! wer weiß, wie es ihnen beim vorbesitzer ging...viel glück

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 10:08
In Antwort auf sl`ine_12748991

hab gedult...
jede ratte ist anders und manche werden schneller zahm, andere weniger, beschäfftige dich viel mit ihnen! das ist ganz wichtig!! wer weiß, wie es ihnen beim vorbesitzer ging...viel glück

Würde ich auch sagen
Abwarten ist die Devise.
Meine Rattenböcke kampeln sich auch häufiger.
Ist ist fast normal, dass die sich durch den Käfig jagen. Sind sie alle gleich alt? Da kommen Rangkämpfe häufiger vor. Jede Woche muss geklärt werden, wer das ranghöchste Tier ist.
Wären sie unterschiedlich alt, dann würde das seltener vorkommen.

Außerdem ist es normal, dass sie nicht allzu zutraulich sind.
Ich meine es ist ein großes Rudel und die werden halt nicht so viel vom Menschen halten, denn sie brauchen dich ja prinzipiell nicht, was super ist, denn ratten in einzelhaltung die brauchen den Menschen, was mehr als schlecht ist.
Lass sie ruhig mal im Freilauf austoben, streichel sie mal ab und zu wenn sie vorbei gerannt kommen.
So mache ich das auch und das meine nie ganz von mir gekrault werden wollen, wie mein Pflegefall (Vorbesitzer in Einzelhaltung gehalten) ist eigentlich ok. Ich meine es sind Ratten und keine Katzen

Gefällt mir
14. April 2011 um 3:27

Feur 5 ratten...
...ist dein kaefig viel zu klein :/

1 LikesGefällt mir
22. April 2011 um 16:41

Jop
Meine 2 Mädels streiten und fiepsen sich auch öfters mal an. Habe sie aus einer privaten Zucht, deswegen waren sie auch gleich zahm. Meine 1. Ratten hatte ich allerdings aus einer Zoohandlung und sie war bissig und scheu...es dauerte 3 Monate, dann hat sie auch mit mir gespielt ohne beissen. Und ich habe mich jeden Tag beschäftigt auch wenn der Finger oft geblutet hat *aua*.
Gedult, meine Liebe.
Achso...vielleicht solltest du dir Gedanken über einen größeren Käfig machen. Mein Käfig ist auch so groß, gut für 2 Näschen.
Lieber Gruß

Gefällt mir
26. April 2011 um 19:46

Sorry, das stimmt so nicht
es mag zwar sein dass die höhe vom käfig nicht berauschend ist (siehe anderen thread), die grundfläche ist allerdings genial.

leute, das sind 2 quadratmeter!!! empfohlen werden gerade mal 80x50 bzw 100x50, das ist nicht mal die hälfte...

zum kabbeln: das tun meine jungs seit ich sie habe (ich hab 6 kerle). es vergeht keine nacht wo nicht einer meint den anderen ärgern zu müssen

und zum zahm sein: da hättest du an meinen auch keine freude. einer lässt sich streicheln, 2 weitere ab und zu anfassen wenn sie gute laune haben. und die restlichen 3 hättest du SOFORT am finger hängen wenn du versuchst sie zu streicheln. die sind hoch bissig.

vor allem, du hast sie erst 5 wochen, da darfst du wirklich keine wunder erwarten. es gibt ratten die schnell zahm werden, und es gibt welche die menschen nie etwas abgewinnen können...

setzt sie nicht unter druck, versuche sie nicht zum bleiben zu zwingen (damit machst du es noch schlimmer), beobachte sie un erfreu dich an ihnen

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers