Home / Forum / Tiere / Problem mit "Schwiegerfamilie", weil Katze getötet.

Problem mit "Schwiegerfamilie", weil Katze getötet.

12. September 2010 um 19:31 Letzte Antwort: 25. September 2010 um 23:19

Ich bin neu hier. Seit Wochen ärgere ich mich sehr über meine Schwiegerfamilie-in-spe. Ich weiß einfach nicht, wie ich damit umgehen soll. Und wie ich mich künftig verhalten soll.

Vorsicht, das wir jetzt etwas länger.

Hier die Vorgeschichte:
Ich bin 32 Jahre alt und in einer festen Beziehung. Mit meinen Schwiegereltern (ich nenn sie halt so, aber wir sind nicht verheiratet) hatte ich bisher keine enge Verbindung. Wir haben uns 4 oder 5 mal im Jahr gesehen. Dann haben mein Freund und ich sie meist für ein Wochenende besucht. Mit meiner Schwiegermutter habe ich mich immer sehr gut verstanden. Wir hatten zumindest immer ein Gesprächsthema.
Mit meinem Schwiegervater bin ich nie wirklich warm geworden. Wir haben einfach nicht die gleiche Wellenlänge (unterschiedliche Interessen, Humor...) und deshalb wenig zu reden. Ich fand ihn immer etwas komisch, aber okay.

Meine Schwägerin, also die Schwester meines Freundes, mochte ich noch nie wirklich. Ich halte sie begründet für ziemlich ungebildet und spleenig. Sie ist irgendwie weltfremd und eigensinnig. Vorallem aber stört mich, wie sie nach Aufmerksamkeit sucht und auch allgemein sehr egoistisch ist. Sie hatte auch nie Interesse an dem Leben ihres Bruders oder mir gezeigt. Wir haben uns nur relativ selten gesehen.



Nun das eigentliche Problem:
Meine Schwiegereltern hatten eine alte Katze. Diese war ca. 15 Jahre alt und eigentlich gesund. Sie hatte aber etwas Schmerzen im Bein wegen einer Athrose und musste manchmal Schmerzmittel bekommen. Die Katze hatte meine Schwägerin vor 15 Jahren als Babykätzchen mit nach Hause gebracht.

Nun haben meine Schwiegereltern das Haus verkauft und wollen in eine kleinere Wohnung ziehen. Dort hätte die Katze dann keinen Auslauf mehr. Im alten Haus durfte sie in den Garten (Katzenklappe) und war auch viel draußen.
Für den Übergang (bis die neue Wohnung renoviert ist) sind sie in eine Ferienwohnung gezogen. In der Ferienwohnung hat die Katze viele Probleme gemacht. Sie war sehr unruhig und unglücklich. Sie hat viel miaut und hatte Angst.

Weil meine Schwiegereltern denken, dass die Katze nirgendwo mehr glücklich werden kann, seit sie das alte Haus verlassen hat, wollten sie die Katze beim Tierarzt töten lassen.

Als mein Freund mir davon erzählt hat, habe ich mich sehr aufgeregt. Ich habe angeboten, die Katze in unsere Wohnung zu nehmen. Mein Freund war auch dagegen, dass die Katze getötet wird. Er hat seinen Eltern gesagt, dass wir sie nehmen würden. Wenn sie das nicht wollen, sollten sie die Katze doch in ein Tierheim geben, oder in eine Tierpension bringen.
Meine Schwägerin war mit der Tötung einverstanden. Sie wollte sie nicht nehmen, obwohl sie eine Wohnung mit Garten hat und die Katze so raus könnte.

Nach den Gesprächen meines Freundes mit seinen Eltern haben sie versprochen seine Vorschläge zu überdenken und nichts zutun ohne mit ihm noch mal gesprochen zu haben.

Nun kam letzte Woche plötzlich der Anruf, dass sie die Katze bei einem Tierarzt im Ausland (sie wohnen im Grenzgebiet) habe töten lassen.
Der deutsche Tierarzt wollte die Katze nicht töten. Daraufhin haben sie die Katze zu zwei Tierärzten ins Ausland gebracht. Der erste Tierarzt wollte sie auch nicht töten, der zweite hat die Katze getötet.
Die Schwiegereltern hatten das nicht nochmal mit meinem Freund besprochen, sondern einfach entschieden.

Für mich ist diese Tat sehr schlimm. Ich bin kein übermäßiger Tiernarr, aber ich mag Katzen. Ich bin sehr enttäuscht von der Tat meiner Schwiegereltern. Sie hatten so viele Möglichkeiten, der Katze ein schönes restliches Leben zu gestalten. Wir hätten die Katze aufgenommen. Man hätte eine Anzeige in der Zeitung oder im Internet schalten können, und so nach einem neuen Zuhause für die Katze suchen können. Sie hätten sie ins Tierheim oder in eine Tierpension bringen können.
Ich bin sehr wütend auf meine Schwiegereltern und meine Schwägerin.

Wie soll ich damit umgehen?

Rege ich mich zu sehr auf? Reagiere ich überzogen?

Was würdet ihr tun?



(ich hatte den Beitrag auch schon bei den

Mehr lesen

12. September 2010 um 19:46

OMG
Das ist ja grausam! Die arme Katze! Du reagierst auf keinen Fall überzogen! Wenn eine Katze aus ihrer normalen Umgebung gerissen wird und in eine neue "gepackt" wird ist es völlig normal, wenn sie sich eigenartig verhält, scheu ist etc. Sie muss sich ja auch eingewöhnen. Dass deine "Schwiegereltern" das einfach so abgetan haben, als könnte die Katze nicht glücklich werden, schockt mich. Warum haben sie die Katze denn überhaupt gekauft, wenn sie zu solch grausamen Taten fähig sind?
Ich verstehe es nicht. Sie wussten ja, dass ihr die Katze aufnehmen würdet und dann wären sie sie ja los geworden. Aber, dass sie die Katze einfach töten lassen haben war viel mehr Aufwand, als sie gehabt hätten, wenn sie sie euch überlassen hätten. Für mich hört sich das wirklich so an, als wenn deine Schwiegereltern die Katze tot sehen wollten und sie einfach nicht mochten. Sonst macht das alles keinen Sinn für mich!
Ich bin jetzt auch wütend auf deine Schwiegereltern. Kein Tierfreund würde so etwas schreckliches tun.

Anzeigen kannst du deine Schwiegereltern ja bestimmt auch nicht, das würde dein Freund bestimmt nicht zulassen und dann wäre euer Verhältnis ganz zerstört... ich weiß nicht, was du jetzt tun sollst...

Gefällt mir
12. September 2010 um 23:45

Katze getötet
Also ich finde, du reagierst überhaupt nicht überzogen, sowas ist für mich DAS LETZTE. Und ich habe auch ein riesiges Problem mit solchen Menschen. Normalerweise ist man mit denen ja "durch", aber es sind nunmal deine "Schwiegereltern". Sehr schwierige Situation, ich rege mich ja schon unfassbar auf, obwohl das garnicht MEINE Schwiegereltern sind!

SO: ich würde mich von denen distanzieren, künftige Verwandschaft hin oder her, sag ihnen nochmal deine Meinung, beziehe eindeutig Stellung und beschränke zukünftige Kontakte aufs nötigste. Also so würde ICH reagieren, ich weiß nicht ob du das kannst oder willst. Aber mal ehrlich: möchte man zu solchen Menschen mehr Kontakt als nötig haben? Auf Familienfeiern kann man ja trotzdem gehen, aber da würde ich meinem Herzen folgen und mich im Umgang zu denen sehr zurücknehmen.

Gefällt mir
13. September 2010 um 8:43


Nein du reagiertst richtig OMG ich würde mit denen Leuten kein wort mehr reden, wie Sch...... kann man sein sowas zu machen die sollte man anzeigen. Ich verstehe solche Leute nicht. Also nein du reagierst normal jeden normale mensch der ein bisschen Karakter hat reagiert so. Ich bin echt geschockt und sauer !!!!!!!!! Echt unfassbar.

Solche Leute sollte man Töten lassen.....

Gefällt mir
13. September 2010 um 17:15

Danke!
Danke für eure Bestärkung! Ich fühle immernoch einfach nur Wut und Enttäuschung. Ich koche innerlich.

Ich glaube eine Anzeige bringt nichts, weil sie es ja im Ausland gemacht haben und es damit in Deutschland gar nicht strafbar ist. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Auf Kontakt habe ich wirklich keine Lust mehr. Ich werde sie wirklich meiden soweit es geht. Das ist die einzige Lösung für die Zukunft, die mir einfällt - da habt ihr recht.

Gefällt mir
13. September 2010 um 17:22

Vergessen...
...ich habe noch vergessen zu schreiben, dass ich meinen Schwiegereltern und meiner Schwägerin je einen bösen Brief geschrieben habe. (Brief, weil mit Telefon schwer zu erreichen und wohnen weit weg). Ich glaub ja nicht das es viel bringt. Aber meine Meinung können sie ruhig wissen.

Gefällt mir
13. September 2010 um 19:16
In Antwort auf anelie_12097824

Vergessen...
...ich habe noch vergessen zu schreiben, dass ich meinen Schwiegereltern und meiner Schwägerin je einen bösen Brief geschrieben habe. (Brief, weil mit Telefon schwer zu erreichen und wohnen weit weg). Ich glaub ja nicht das es viel bringt. Aber meine Meinung können sie ruhig wissen.

Katze getötet
Hallo catandmore!

Das mit den Briefen finde ich gut! Auch wenn es die Gesinnung dieser Menschen nicht ändert, so bist DU es einfach losgeworden. Das bringt ja auch schon was, auch wenn es nur für einen selbst ist. Toll finde ich, daß du überhaupt das Rückrat hattest, denen eindeutig deine Meinung mitzuteilen, auch wenn das eure zukünftige Beziehung sicher nicht vereinfacht. Sowas mag ich. Aber die haben sich ja offenbar auch keine Gedanken gemacht, wie sehr sie DICH damit schocken!?
Wenn du magst schreib doch gerne ob und wie sie reagiert haben, mich interessiert diese Geschichte sehr, ich fühle wirklich ganz doll mit dir!

Gefällt mir
14. September 2010 um 12:05

Recht so!
Also ich käme damit auch kein bisschen zurrecht, wäre wahrscheinlich einiges mehr ausgetickt...

Verstehe nicht, warum SOLCHE MENSCHEN sich überhaupt ursprünglich mal für das Tier entschieden haben...

Vor allem weil Ihr sie ja aufgenommen hättet! Wirklich unfassbar!

Ich habe selbst Katzen und käme nie auf die Idee, sie "töten" zu lassen. nein im Gegenteil. Man versucht doch alles in der Macht stehende, dass man ihnen das Leben schön macht...

Gefällt mir
15. September 2010 um 15:10

Ich würde es so interpretieren:
Wenn Ihr ihnen es angeboten hattet, der Katze noch einen schönen Lebensabend zu ermöglichen und diese Leute veranstalten gleich einen ganzen Tourismus die Katze zu beseitigen, muss ihnen doch sehr daran gelegen sein, es zu verhindern. Eine böse Reaktion von Schwägerin und Schwiegervater, Dir gegenüber.

Gefällt mir
16. September 2010 um 19:45

News
Ich habe eine Antwort. Meine Schwägerin meint, die hat damit überhaupt nichts zu tun. (Das Wort Verantwortung kennt sie offenbar nicht).
Weiter hält sie mich für hysterisch. - Ich finde jedoch ich reagiere angemessen.
Die ganze Sache ginge mich nichts an. Aber meiner Ansicht nach geht sie jeden Menschen mit gesunden Menschenverstand etwas an.

Im großen und ganzen will man mit mir - weil ich so offene Worte gefunden habe - nichts mehr zu tun haben.
Aber auf Kontakt lege ich ohnehin keinen Wert mehr. Sollen sie doch heulen, wenn sie irgendwann alt sind und ihre Enkel/Nichten nicht kennen.....

Gefällt mir
16. September 2010 um 21:13
In Antwort auf anelie_12097824

News
Ich habe eine Antwort. Meine Schwägerin meint, die hat damit überhaupt nichts zu tun. (Das Wort Verantwortung kennt sie offenbar nicht).
Weiter hält sie mich für hysterisch. - Ich finde jedoch ich reagiere angemessen.
Die ganze Sache ginge mich nichts an. Aber meiner Ansicht nach geht sie jeden Menschen mit gesunden Menschenverstand etwas an.

Im großen und ganzen will man mit mir - weil ich so offene Worte gefunden habe - nichts mehr zu tun haben.
Aber auf Kontakt lege ich ohnehin keinen Wert mehr. Sollen sie doch heulen, wenn sie irgendwann alt sind und ihre Enkel/Nichten nicht kennen.....

Katze umgebracht
Hallo meine liebe!

DU, HYSTERISCH?? Die machen es sich ja einfach!!! Ich freue mich, daß du dich in keinster Weise beirren lässt und dich auf deinen gesunden Menschenverstand verlässt, und den hast du, das ist klar.
Und- du hast recht: mit solchen Menschen möchte man eh keinen Kontakt mehr haben, selbst wenn sie irgendwann zu "Verwandschaft" werden. Man hat sie sich ja nicht ausgesucht.

Alles Liebe wünsche ich dir, ich wünschte mir es gäbe viel mehr Menschen wie dich!!!!

Ella



Alles Liebe

Gefällt mir
17. September 2010 um 16:46
In Antwort auf eris_12727364

Katze umgebracht
Hallo meine liebe!

DU, HYSTERISCH?? Die machen es sich ja einfach!!! Ich freue mich, daß du dich in keinster Weise beirren lässt und dich auf deinen gesunden Menschenverstand verlässt, und den hast du, das ist klar.
Und- du hast recht: mit solchen Menschen möchte man eh keinen Kontakt mehr haben, selbst wenn sie irgendwann zu "Verwandschaft" werden. Man hat sie sich ja nicht ausgesucht.

Alles Liebe wünsche ich dir, ich wünschte mir es gäbe viel mehr Menschen wie dich!!!!

Ella



Alles Liebe

Hallo Ella!
Vielen Dank für die Unterstützung!

Mich nervt die gesamte Situation zwar, habe mir vorgenommen mich nicht mehr so sehr darüber aufzuregen, sondern mit dem Kontaktabbruch einen Schlussstrich zu ziehen.

Gefällt mir
25. September 2010 um 23:19

Katze getötet
Ich kann mich Wedja nur in sämtlichen Punkten anschliessen! Wirklich ein sehr guter Beitrag, dem ich NICHTS hinzuzufügen habe!

Gefällt mir