Home / Forum / Tiere / Pony muss abnehmen!

Pony muss abnehmen!

5. März 2012 um 14:12

Hallo,

Wie man schon an der Überschrift erkennt, sollte mein Dicker ein wenig abspecken.
Momentan steht er auf Spänen (er war krank) und bekommt nur reduziert Heu (vom Tierarzt angeordnet).
Ich weiß das man das Heu nicht einfach wegkürzen darf zum abspecken.
Jetzt ist er aber schon fast wieder auskuriert
Normalerweise wird er 2x die Woche von meinem Reitlehrer geritten. Ich mach dann noch so 2x (manchmal 3x) Bodenarbeit, geh spazieren oder reite auch mal.
Sonst, wenn es das Wetter zu lässt, sind sie tagsüber auf einer Koppel ohne oder mit Gras oder wenn es leider regnet nur halbtags auf einem Paddock.
Das Problem ist, die Pferde haben überall Heu zur freien Verfügung und meiner ist in der Rangordnung ganz oben. Das heißt er frisst eigentlich den ganzen Tag .

So habt ihr mir Tipps?
Ich hab mir auch schon ein paar Gedanken gemacht zu denne ihr gerne euren Senf dazu geben dürft

-Ich hab mir überlegt, ihn nur noch mit einer Fressbremse rauszulassen. (Wobei er mir da ziemlich Lied tut, gerade auch wegen dem Kontakt zu anderen Pferde und zu seiner Verteidigung..).
-Außerdem könnte man ihm sein Heu in ein Heunetz füllen -> dann braucht er länger in der Box und ist auch noch ein wenig mehr Beschäftigt.
-Soll ich ihn auf Spänen stehen lassen? Ich weiß das man das Heu nicht radikal kürzen darf aber es muss ja auch nicht mehr als nötig sein ^^. Wenn man Stroh nur zum Fressen zur Verfügung stellt... müsste man doch eigentlich was Figurtechnisch bemerken oder?
-Ich weiß auch das es ohne Bewegung nicht klappt. Aber ich kann (leider) nicht öfters kommen und eigentlich reiten lassen möchte ihn ihn auch nicht so oft.

Vielen Dank
Kiwi


Mehr lesen

7. März 2012 um 10:22

Hey
also meine stute muss a abspecken...bekommt aufgrund ihres gewichts den rücken net hoch. hab sie nicht mehr aufs gras gelassen und wenn hab ich ihr nen bissl mit aufs paddock gegeben. muss dazu sagen meine ist nicht in herdenhaltung. dazu hab ich die stroheinstreu weg und sie steht nur noch auf späne...bekommt aber immer ne handvoll stroh mit reingemischt...so ganz hungern lassen kann man sie ja auch nicht ausserdem wird die total zickig dann...halt a stute und ich hab das leckerli geben von 100 auf 0 reduziert..und siehe da hat schon ordentlich an bauchumfang verloren...mittlerweile bekommt sie schonmal wieder a leckerli für die fortschritte die sie macht

lg online

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2012 um 10:46

...
mit wenig Bewegung schwierig...

Wie sieht der Futterplan aus? Mineralien, Krafu? Wieviel von was?

ansonsten ist es halt trotzdem an Dir, die zwei bis dreimal die Woche wo du bei deinem Pferd bist, sie zu gymnastizieren. Arbeiten, die das Pferd nicht nur mental, sondern physisch mehr fordern.
Bergtraben (vorerst natürlich im Schritt - Vorsicht Kreuzverschläge) - Gymnastikarbeiten - korrekte Longenarbeit... Das Spektrum ist gross, lass dir was einfallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2012 um 15:19

Also
das Heu fast ganz zu reduzieren ist keine gute Idee. Pferde benötigen Rauhfutter für die Verdauung! Pferde benötigen täglich mindestens 1,5 kg Heu pro 100kg Körpergewicht pro Tag, dies ist auch die Faustregel! Ebenso benötigen Pferde lange Futterphasen, bei Ponys sollte man lieber häufiger und kürzere Futterphasen einplanen. Da Ponys schnelle Futterverwerter sind. Wenn die Weidesaison anfängt würde ich, wenn deiner da nur noch mampft, wirklich auf eine Fressbremse zurück greifen. Die Idee mit dem Heunetz ist auch gut.
Ich finde es gut das du mit deinem Bodenarbeit machst, allerdings solltest du ihn, für eine Abnahme, regelmäßiger trainieren, vor allem Ausdauer.. 2 mal die Woche sind schon sehr wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen