Home / Forum / Tiere / Plötzliche Angst vor Hunden

Plötzliche Angst vor Hunden

25. Dezember 2018 um 12:12

Erstmal Frohe Weihnachten! 
Ich wende mich heute zum ersten Mal an ein Forum, weil ich nicht mehr weiter weiß..
Die Eltern meines Freundes ( er wohnt noch zuhause) besitzen zwei Labradore. Einen Rüden 2 Jahre alt und ein Weibchen 4 Jahre alt. Seit einem Jahr bin ich nun fast jedes Wochenende dort, manchmal mehrere Tage am Stück. Ich habe die Hunde von Anfang an geliebt, habe nie Angst verspürt. Ich habe mit ihnen gekuschelt, im Bett geschlafen, bin mit Ihnen gassi gegangen und sie haben mich getröstet als ich weinte. Die 4 jährige Labrador Hündin bellt allerdings in letzter Zeit öfter, wenn sie keine Aufmerksamkeit bekommt, wenn der andere Hund das Spielzeug hat oder draußen ein anderer Hund ist. In letzter Zeit hat sie mich auch öfter angebellt, was mir zunächst nur kurz Angst machte aber sofort wieder weg war. Doch seit Ca. 2 Wochen habe ich eine richtige Angst entwickelt. Sie bellte mich an wenn ich vergessen hatte sie richtig zu begrüßen oder wenn ich mit ihr spielte, trotzdem wollte sie immer zu mir und gestreichelt werden. Ihr Blick ist oft sehr starr, was mir jetzt erst aufgefallen ist.. sie guckt jedem Menschen sehr tief in die Augen, mir auch. Nur jetzt empfinde ich es als Bedrohung. Als ich letztmal mit den beiden Hunden für 10 min alleine war, habe ich sie aufs Bett gelassen doch ich spürte eine Angst vor der Hündin und sie anscheinend auch denn sie saß mir gegenüber und fixierte ihren Blick und zuckte leicht nach vorne, schnappte aber nicht. Ich bekam total Angst und fing an zu zittern und habe den beiden sofort befohlen den Raum zu verlassen. Seit dem habe ich richtige Angst. Ich sitze auf dem Bett und weiß dass ist mein einziger sicherer Ort weil sie nur mit Aufforderung auf das Bett springt. Sie fixiert mich jedesmal mit ihrem Blick aber ich fange an sie zu ignorieren. Ich habe das meinem Freund alles erzählt aber er versteht meine plötzliche Angst nicht, er sagte mir „Aber du liebst doch die Hunde“ er hat auch recht. Zu der Hündin habe ich eine engere Verbindung als zu dem Rüden, sie merkt wenn ich traurig bin und kommt sofort zu mir, leckt mich ab und greift mit ihrer Pfote nach mir, auch dabei hat sie diesen fixierenden Blick. Doch jetzt habe ich einfach höllische Panik .. 
vor dem Rüden habe ich keine Angst. Doch selbst vor dem Hund von dem Freund meiner Mutter bekomme ich Angst obwohl ich ihn 6 Jahre kenne. Ich verstehe nicht was plötzlich los ist. Ich liebe Hunde eigentlich aber das stresst meinen Körper total! Kennt jemand diese plötzliche Angst ?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen